Teichvergrößerung geplant

inge50

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2006
Beiträge
475
Ort
49832
Teichtiefe (cm)
0
Teichvol. (l)
0
Besatz
kein
Hallo,

im Frühjahr wollen wir unseren Fischen ein größeres zu Hause bauen.

Es soll auch weiterhin ein naturnaher Teich ohne Technik bleiben. Neue Fische kommen auch nicht dazu, nur 2 - 3 Molchlarven, die jetzt noch in einem Fass mit Pflanzen schwimmen.

Ich hätte also auch gerne eine fischberuhigte Zone, in der sich Molche und viell. Frösche wohlfühlen.

Damit ich mehr Volumen bekomme, sollte an der linken hinteren Seite ein Steilufer hin. Der jetzige Teich hat an dieser Stelle auch keine Pflanzzone.

Ein schöner Sumpfbereich und eine Wassertiefe von ca. 1,20 m ist geplant.

Teichumriss verkl..jpg  Die max. Größe soll ca. 2,70x 2,50 werden.

Einige Tipps und Anregungen von euch für den Pflanzbereich und die Tiefwasserzone, würden mir sehr helfen.

Besten Dank schonmal für eure Unterstützung.

Viele Grüße
Inge
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo Inge,

Das wird bestimmt ein schöner Teich...


Das Steilufer wie von dir geplant,bekommt einen dekorativen Eindruck wenn du ein überhängentes Ufer baust.
Hier habe ich mal ein Beispiel gezeichnet wie du das bauen könntest.

Steilufer.JPG 

Durch den Taschenmatten bekommst du die Möglichkeit Unterwasserpflanzen selbst an den Steilufer zu Pflanzen.
Die Fische halten sich sehr gerne unter den überhängenten Ufer auf, ähnlich wie in der Natur in unterspülten Uferzonen.
Als Überhang habe ich am Teich, Basaltprismen und Eichenstämme verwendet,die ich mit Edelstahldraht, Zeltheringen und Edelstahlschrauben gegen Abtriften gesichert habe.


Durch diese Bauweiße erhältst du ein großes Volumen ohne auf Pflanzen verzichten zu müssen.

Die Sumpfzone würde ich etwas nach hinten hängend zur nächsten Stufe bauen, so kann dir dein Substrat nicht in die Tiefe abrutschen.

Klasse das mal wieder jemand einen naturnahen Teich baut...:oki
 

inge50

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2006
Beiträge
475
Ort
49832
Teichtiefe (cm)
0
Teichvol. (l)
0
Besatz
kein
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo Jochen,

prima, die Idee mit dem überhängenden Ufer find ich klasse. Danke für dein Bild.
Ich muss mich nur mal schlau machen, wo man hier Basaltgestein bekommt. Kenn mich da gar nicht mit aus.

Mit der Sumpfzone überleg ich grad, ob ich denn noch eine andere Pflanzzone brauche.
Wenn die Sumpfzone von 0 bis -30 cm geht, in dieser Zone wachsen ja die meisten Pflanzen, viell. kann ich dann auf eine weitere Stufe verzichten.
Oder nur an einer Stelle eine kleine Stufe, so bis 60 cm.

Schaun wir mal.

Viele Grüße
Inge
 

Jürgen E

Mitglied
Dabei seit
6. Aug. 2007
Beiträge
107
Ort
42327
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
7000
Besatz
3 Goldorfen, 6 Rotfedern, Bitterlinge, Moderliesch
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo Jochen,
du empfiehlst Kunstrasen als Taschenmatte. Ist das Material immer unbedenklich?. Die Idee finde ich super!

Gruß Jürgen
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo Jürgen,

ja, ich benutze Kunstrasen im Teich, und das schon seit knapp drei Jahren, bisher konnte ich noch nichts negatives bemerken.

Karsten verwendet meines Wissens Kunstrasen schon viel länger im Teich, und dessen Teich funzt ebenfalls prima.

Hier und in anderen Themen haben wir schon darüber diskutiert...

https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/4801/?q=Kunstrasen

gib mal in der Suche Kunstrasen ein, dann findest du einiges,
bei weiteren Fragen kannst du gerne ein eigenes Thema dazu starten.
 

inge50

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2006
Beiträge
475
Ort
49832
Teichtiefe (cm)
0
Teichvol. (l)
0
Besatz
kein
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo,

spricht eigentlich etwas dagegen, wenn ich von der Pflanzzone "senkrecht" in die Tiefzone gehe?

Hab da grad was von abrutschen gelesen, betraf aber das Steilufer.

Viele Grüße
Inge
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo Inge,

inge50 schrieb:
spricht eigentlich etwas dagegen, wenn ich von der Pflanzzone "senkrecht" in die Tiefzone gehe?

Ganz im Gegenteil,

somit erreichst du mehr Volumen,

es reicht vollkommen eine Sumpfzone von 0- 10cm,

eine Flachwasserzone von bis zu 30cm.

alles andere verschwendet nur Wasservolumen, welches das A und O von einen Teich, vor allem Naturteich ist.

Du solltest aber wenn du vor hast eine Seerose zu setzen, dafür eine kleine Zone/Podest auf gewünschter Tiefe (je nach Seerosensorte) vorsehen.
 

inge50

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2006
Beiträge
475
Ort
49832
Teichtiefe (cm)
0
Teichvol. (l)
0
Besatz
kein
AW: Teichvergrößerung geplant

Danke Jochen,

so hatte ich mir das auch gedacht, möchte ja einiges an Volumen bekommen.

Über Seerosen hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber wenn sollte sie schon Winterhart sein.

Viele Grüße
Inge
 

Conny

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2006
Beiträge
1.612
Ort
413**
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
3500
Besatz
Goldfische, Edelkrebse, Schnecken
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo Inge,

unser Teich ist so etwa wie Du ihn dir vorstellst.
Wenn die Pflanzzone eine kleine Mulde oder Rinne hat, rutscht auch das Substrat nicht ab.
Eine Zone mit -60 cm würde ich schon einbauen. Bei uns sitzen da einige Pflanzen. Sie ist nur etwa 3m lang an einer Seite.
Die Idee von Jochen mit dem überhängenden Ufer finde ich wirklich toll.
Die Sumpfzone ist bei uns ca. 1 m2, das finde ich eigentlich zu groß. Das Waser erwärmt sich dort doch ziemlich stark. Obwohl sich gerade da viele Tiere aufhalten, die vor den Fischen flüchten, weil sie schon total zugewuchert ist.
Das wird ein hartes Stück Arbeit :oki
 

inge50

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2006
Beiträge
475
Ort
49832
Teichtiefe (cm)
0
Teichvol. (l)
0
Besatz
kein
AW: Teichvergrößerung geplant

Hallo Conny,

meine längste Seite ist ca. 2,70 m, und die möchte ich nicht als kpl. -60 cm Zone machen.

Ich muss jetzt erstmal gucken, wie ich mir das Profil aufzeichnen kann.
Auf dem Bild stimmt das Verhältnis nicht so ganz, weil ich keine Draufsicht machen konnte.
Ich hab auch kein Programm mit cm oder m Angaben, in dem ich zeichnen kann.
Gibt es sowas als freeware im Netz? Hab schon gegoogelt aber bis jetzt nichts gefunden.

Viele Grüße
Inge
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten