Youtube Facebook Twitter

Theoretische Frage zum Filter ?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Kiki, 2. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Kiki

    Kiki Mitglied

    Registriert seit:
    22. Okt. 2006
    Beiträge:
    200
    Galerie Fotos:
    6
    Teichvol. (l):
    6000 L
    Moin !
    Ich habe da mal eine Theoretische Frage zu Teichfiltern. Ich möchte meinen Teich vergrößern:jaja
    Der hat jetzt so ca 4000 Liter. Warscheinlich werde ich das Volumen verdoppeln, so auf ca. 8000 Liter. Nun meine theoretische Frage :
    Ich habe einen Biotec 4 Filter mit Aqaumax eco 4000, ist ja für den Teich genug.:) Reicht es wenn ich 2 Biotec 4 Filter parallel betreibe:kopfkraz ( größere Pumpe vorrausgesetzt natürlich ) ?
    Oder brauche ich einen komplett neuen Filter, Pumpe, ... ?:staun
     
  2. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?

    Moin Kiki,

    wenn dein Profil noch stimmt, keinen Fischbesatz, reicht auch dein jetziger Filter aus.

    Ich würde es einfach probieren, falls es nicht funktioniert,
    ist ein weiterer Biotec schnell angeschlossen.;)

    Soviel zur Theorie....... :D
     
  3. Heiko H.

    Heiko H. Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2007
    Beiträge:
    392
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2 m
    Teichvol. (l):
    35m³
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?

    Hi Kiki,

    ich denke auch das hier probieren über studieren geht.
    Erst mal die jetzige Variation testen, ein weitere Filter ist schnell gekauft.
    Vielleicht ist es dann auch eine Überlegung auf nur einen Filter umzustellen.
    Aber erstmal alles beim alten lassen und testen.

    Gruß Heiko
     
  4. Kiki

    Kiki Mitglied

    Registriert seit:
    22. Okt. 2006
    Beiträge:
    200
    Galerie Fotos:
    6
    Teichvol. (l):
    6000 L
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?

    Hallo !
    Ich habe mein Profil jetzt aktualisiert !:oops:
    Es tummeln sich jetzt 2 Koi ( 12cm ) und 6 Bitterlinge
    in meinem Teich.
    Die Frage ist einfach die : soll ich mir einen größeren Filter kaufen oder einen weiteren kleinen ?:kopfkraz
    Wenn ich mir einen großen kaufen, dann welchen ? Biotec 10.1 ??
    Was meint ihr ?
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?

    Moin Kiki,

    Selbstbau kommt für Euch nicht in Frage?
    Dann hättest Du auch noch die Möglichkeit den Filter auf den zweiten und dritten Teichumbau :lala anzupassen.
     
  6. Kiki

    Kiki Mitglied

    Registriert seit:
    22. Okt. 2006
    Beiträge:
    200
    Galerie Fotos:
    6
    Teichvol. (l):
    6000 L
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?

    Doch schon !:D
    Aber dazu müßte ich erst mal wissen was ich brauche.:crazy:
    Größe und Art .
    Sonst durfte es kein Problem sein, da ich mir einbilde handwerklich geschickt zu sein.:D :lala: :kopfkraz
    Anleitungen gibt es ja hier im Forum genug, aber welchen Filter brauche ich ?
     
  7. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?


    Hallo

    DAS kann man so gar nicht beantworten

    man könnte :

    einen IBC am Rand verstecken oder irgend einen anderen geeignten Behälter für Schaumstoff Helix Kaldes Lava oder sonst was nehmen ...

    oder

    einen bepflanzten Bodenfilter in eine zusätzliches Loch oder auch in einen
    Behälter bauen

    oder

    Kammerfilter von Fiap , ebay oder sonstwem :kopfkraz aufstellen

    oder

    selberbauen

    :kopfkraz :kopfkraz

    die schönste Variante (finde ich ) wäre ein bepflanzter Bodenfilter in einem Behälter

    die schnellste billigste Variante wäre bei mir hier eine Bauform aus IBC und "hartem" Materialien als Filtermedium ......

    einen schönen Zaun oder Mauer davor

    Oase-filter zu ebay gebracht .......:cool:

    fertig !


    mfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2007
  8. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?

    Mensch Kiki,:lala:

    bei deinem Fischbesatz würde ich abwarten, schmeiß das Geld doch nicht unnötig raus wenn Du keinen neuen Filter brauchst.;)

    2 Koi und 6 Bitterlinge schafft selbst der Biotec, also Ruhe bewahren.
     
  9. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Theoretische Frage zum Filter ?

    oder so ! :oki
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden