Youtube Facebook Twitter

Tiere aus dem Teich retten

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von HeHo, 31. Juli 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. HeHo

    HeHo Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2019
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    3000
    Hallo,
    ich bin neu und habe eine Frage.
    Wir haben in unserem Garten einen komplett zugewachsenen Teich wieder frei gegraben , gesäubert und mit Wasser befüllt.Jetzt habe ich festgestellt, dass Tiere wie Igel, Eichhörnchen usw. aus dem Teich nicht mehr rauskommen. Die Folie am Rand ist zu glatt.
    Und der Teich ist ja uch nicht immer bis zum Rand gefüllt. Dann äre es kein Problem.
    Was habt ihr den da so gemacht ?
    Treppchen, Leitern ?

    Danke vorab für die Hiilfe
     
    Wetterleuchten und Anja W. gefällt das.
  2. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    271
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Laborratte
    Hallo HeHo,

    willkommen im Forum! Ein dekoratives Holzstück wäre eine Möglichkeit, was für Igel aber nicht ganz so geeignet ist. Ansonsten such mal unter "Ufermatte", die ist auch so rau, dass die Tiere rausklettern können.

    Herzliche Grüße
    Anja
     
    samorai, Wetterleuchten und RKurzhals gefällt das.
  3. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.611
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Hallo HeHo
    fahr zum Baumarkt, hol Dir Synthetikrasen ( anthrazit, braun , grün ) ca. 4.- € m² , leg das auf Deine Folie, mit Stein drauf zur Beschwerung,
    und jedes Tierchen kommt wieder raus. Außerdem schont es die folie gegen Sonne und Eis.
    Hab ich komplett ringsherum über die Folie gelegt. Ist günstiger als Ufermatten .
     
  4. HeHo

    HeHo Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2019
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    3000
    Vielen Dank.
    Das mit dem Synthetikrasen scheint eine gte Idee zu sein.

    Danke
     
  5. ralph_hh

    ralph_hh Mitglied

    Registriert seit:
    27. Aug. 2018
    Beiträge:
    115
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Mußt nur aufpassen, dass Du damit keine Kapillarschicht legst, die Dir das Wasser aus dem Teich saugt.
     
    samorai und Wetterleuchten gefällt das.
  6. Wetterleuchten

    Wetterleuchten Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2015
    Beiträge:
    667
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    14
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    9000
    Das Ufer sollte auch möglichst flach in den Teich auslaufen, das hilft ungemein beim Trinken, Baden und wieder rausklettern.
    Steilwände lassen sich eventuell auch mit einen Steintreppchen, und/oder üppiger überhängender Bepflanzung entschärfen. Auch ein schräg in den Teich gelegtes Brett, das direkt an und parallel zu einer Steilwand wieder hinausführt, kann helfen. Also, wenn zwei Steilwände im rechten Winkel zueinander wären, sollte das Brett direkt an der einen Wand lang hochführen, weil viele Tiere keine "Freibalancierer" sind und die Sicherheit der Wand brauchen. Und natürlich auch hier möglichst nicht zu steil. Sind ja meist auch keine Bergsteiger ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden