Tiere für den Teich

Patric

Mitglied
Registriert
23. Feb. 2007
Beiträge
74
Ort
07***
Teichvol. (l)
3000 Liter
Hallo Teichverrückte^^,
Ich habe heute meinen Teich ausgepumpt und habe mich gewundert wie wenig Amphibien drinne waren. 2 Molche und etwa 10 Teichfrösche. Dazu noch 7 Forellen und 2 Barben (bin mir nicht sicher ob das auch wirklich Barben waren. Sahen auf jeden Fall so aus). Ich habe die Fische jetzt in einen Bach "umgesetzt" und hoffe jetzt, dass ich bald wieder ein RICHTIGES Konzert erleben darf. Es gab Jahre, da habe ich über 40 Frösche gezählt und ihr könnt mir glauben.....das war GEIL :). Welche Faktoren muss ich beachten, dass sich sämtliche Amphibien in meinem Teich wohlfühlen/vermehren?
Habt ihr eine Idee, was für Tiere ich noch einsetzen könnte (keine Fische, die auch Kaulquappen fressen!!!) um den Teich noch interessanter zu gestalten? Der Teich fasst ungefähr 6000 Liter und wird im Sommer mit Hilfe eines Bachlaufes mit einem weiteren 6000 Liter Teich verbunden. Würden diese Edel-Krebse eigentlich abhauen?
Ich musste heute etliche Schubkarren Schlamm aus dem Teich entfernen. Was für einen Filter würdet ihr mir empfehlen, dass der Teich in Zukunft "sauberer" bleibt?

Fragen über Fragen;)
vG,
Patric
 

Patric

Mitglied
Registriert
23. Feb. 2007
Beiträge
74
Ort
07***
Teichvol. (l)
3000 Liter
AW: Tiere für den Teich

Ich versuche morgen einmal ein paar Bilder reinzustellen....ich hoffe, dass ich es nicht vergesse.
 

gabi

Mitglied
Registriert
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
AW: Tiere für den Teich

Hi Patric,

wenn du keine Fische mehr im Teich hast brauchst du, vor allem bei dieser Größe, keinen separaten Filter. Ein reiner Pflanzenfilter dürfte es da auch tun. Oder einfach nur genügend Pflanzen im Teich. Du merkst, ich gehöre zur Naturteich-Fraktion. Ob sich andere Tiere mit den Amphibien vertragen kann ich nicht sagen. Krebse können sicher abhauen wenn ihnen die Bedingunge am Teich nicht gefallen. Doch zum Thema Krebse im Teich solltest du auf jedenfall noch einige Beiträge von Karsten. lesen.

PS.
Mir ist dieser Thread aus dem Krebs-Unterforum noch gut in Erinnerung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben