Youtube Facebook Twitter

Toter Koi im Teich, aber nicht meiner

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von apple, 1. Mai 2018.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. apple

    apple Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    35000
    Hallo
    Gestern rief mich meine Frau ganz entsetzt auf der Arbeit an um mir mitzuteilen dass einer unser grossen Kois tot sei. Ich habe 2 grosse Kois im Teich, einer von 100cm und der kleinere weisse hat ungefähr 70cm. Sie hat ihn dann rausgefischt und abgedeckt. Es war der weisse Koi. Da ich gestern erst nach Hause kam als schon dunkel war, habe ich mir den Koi dann heute morgen angesehen. Er hatte bei der hinteren Flosse einen Einstich von ungefähr 3 cm Breite und eine Tiefe von 6-7cm.
    Da ich die anderen Fische nicht im Teich gesehen habe, war wie ausgestorben, ging ich also davon aus dass der Reiher uns mal wieder besucht hat.
    Ich buddelte also ein Loch um den Koi zu begraben. Ich war schon etwas über seine Grösse überrascht und sagte noch zu meiner Frau, er wäre aber gut 15cm gewachsen.

    Heute Abend ging ich dann zum Teich um zu füttern. Ich glaubte ich hätte Halluzinationen und rief meine Frau und meine beiden Söhne dazu.
    Im Teich schwammen meine beiden Kois.

    Kann es sein dass der Reiher den Koi irgendwo „aufgespiesst“ hat und ihn nicht mehr halten konnte und dann zufällig über meinem Teich fallen liess? Gewicht des toten Kois war schätzungsweise gut 15-18kg. Grösse auch gut 90cm. Schafft der Reihe solche Gewichte?

    Ungefähr 200 meter von mir hat ein Nachbar einen Teich, glaube abet nicht dass der Kois hat, sein Teich ist maximal 50-60cm tief.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2018
  2. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.296
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Na da bin ich mal auf die Lösung des Phänomens gespannt.:staun
     
    XxGabbeRxX gefällt das.
  3. apple

    apple Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    35000
    War bei meinem Nachbar, er hat keine Kois.
     
  4. Eva-Maria

    Eva-Maria Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    2.220
    Galerie Fotos:
    140
    Teichtiefe (cm):
    150cm
    Teichvol. (l):
    9000
    KANN es möglich sein, dass es einer Deiner jüngeren/kleineren Fische ist, der über den Winter einfach zugelegt hatte..... kann natürlich nur sein,
    wenn er im letzten jahr schon eine bestimmte Größe hatte...
     
  5. apple

    apple Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    35000
    Nein, ich habe nur die beiden Kois und noch Goldfische.
    War eigentlich nicht geplant Kois zu haben, aber ich habe die 2 letztes Jahr in Juli bei älteren Leuten abgeholt, da sie in einem Teich von 3000 Litern lebten.
    Die Kois haben auch lange Zeit gebraucht um sich in meinem Teich einzugewöhnen.
     
    samorai gefällt das.
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.000
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Seeadler, das Profil der Wunde würde zu einer Kralle passen.
    Das könnte auch gleichzeitig der Grund dafür sein warum der Fisch ihm entglitt.

    Ich denke der Fischreiher könnte mit dem Gewicht gar nicht starten.:kopfkratz
     
    apple gefällt das.
  7. center

    center Mitglied

    Registriert seit:
    3. Feb. 2015
    Beiträge:
    224
    Galerie Fotos:
    0
    Vielleicht wollte jemand seinen los werden und hat ihn bei dir reingeschmissen.
     
  8. apple

    apple Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    35000
    @samorai
    Sind den Seeadler überhaupt in unserer gegen, wohne bei der Mosel in der Grenznähe von Luxemburg (bei Trier)
    @center Das war mein erster Verdacht, aber wer würde denn schon so etwas tun??
     
  9. center

    center Mitglied

    Registriert seit:
    3. Feb. 2015
    Beiträge:
    224
    Galerie Fotos:
    0
    Gibt sicherlich genug Leute die Kois in kleinen Teichen halten und wenn sie zu groß sind beim "Nachbarn" reinschmeissen.
     
    ThorstenC und apple gefällt das.
  10. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.000
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    :ka Du wohnst doch da. Bei uns gibt es 5-6 Paare.
    Der Winter, der Hunger und die Teiche tauen schnell wieder auf.
    Wenn man ihn bei dir in den Teich wirft, hätte er bestenfalls ne Platz Wunde.
    Ist meine Meinung.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden