trübes wasser + zu hoher nitritwert

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo.
mein koiteich ist ungefähr 5*3 meter groß, bis zu 180 tief und wird mit schwämmen und uvlicht gefiltert. besatz: kois + goldfische
trotzdem ist das wasser stets ziemlich trüb und grün. es sind keine schwimmalgen vorzufinden, also nur schwebealgen. hab heute mal einen wassertest mit ph-wert und einen nitrittest gemacht. ph-wert ist ungefähr 7.5 der nitritwert übersteigt die 1,0marke. das wasser, mit dem der teich gefüllt wurde zeigt keine spuren von nitrit an.
was kann der grund für diesen hohen nitritwert sein und was kann man dagegen tun??

danke

mfg
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo don pedro,

ich denke wir reden hier von zwei problemen.

NITRIT

ein zu hoher nitrit wert sagt letztendlich aus daß deine filteranlage entweder zu klein im verhältniss zur anfallenden schadstoffmenge ist, oder was um diese jahreszeit eher zu erwarten, daß die filteranlage noch nicht eingelaufen ist. dieser prozess beginnt ab ca. 10grad permanenter wassertemp. und dauert ohne zugabe von starterbakterien ca. 3-4wochen.
während dieser zeit sollte die uv lampe ausgeschaltet sein.

zur kurzfristigen hilfe sollte ein seeeehhhr großzügiger teilwasserwechesel durchgeführt werden da ansonsten ausfälle bei den fischen zu erwarten sind.

SCHWEBEALGEN

... bilden sich wenn der teich zuviele nährstoffe hat - meist wenn zuwenig pflanzen vorhanden sind oder ein zuhoher fischbesatz.

uv- lampe hilft nur die auswirkung zu beseitigen - nicht das problem.
eine leistung von 1-2 watt je 1000l wasser ist empfohlen.

die lebensdauer von uv lampen beträgt etwa 10 000betriebsstunden.

gruß jürgen
 
Oben