Youtube Facebook Twitter

Trübes wasser ?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Teichforum.info, 5. Mai 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo zusammen,

    seit ein paar tagen stelle ich an meinem teich fest daß das wasser zuhnehmend trüb wird (keine algen) - bisher kenne ich diesen zustand nur wenn ich neuen sand eingebracht habe - oder im teich zum einpflanzen spazieren lief etc.

    grundsätzlich hat sich im und am teich nichts offensichtlich verändert -
    d.h. filter läuft etc. alles wie gehabt.

    es handelt sich auch in keinster weise um irgendwelche aufgewirbelten feststoffe die sich wieder ablagern müssen - das wasser ist einfach trüber wie bisher. wasserwerte vorzüglich!

    statement meines nachbarn (auch teichbesitzer) - diese phase hast du jedes frühjahr - das vergeht von selbst ........... und da letztes jahr in dieser zeit ja noch kräftig am teich gebaut wurde habe ich pers. noch keine erfahrungswerte.

    was meint denn ihr ??

    jürgen
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Blütenstaub

    Morgen!
    Ich hab auch so was. Bei mir ist es aber vor allem auf der Wasseroberfläche.
    Ich denke, dass der Blütenstaub dran schuld ist. Dieser Blütenstaub schwimmt auf der Wasseroberfläche, sinkt später zum Grund! :(
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Blütenstaub

    Guten Morgen,

    in der Zeit zwischen April und Juni ist Blütenstaub für diese Trübung verantwortlich. Ist bei mir auch so, mache mir diesbezüglich keinen Kopf, denn die Wasserwerte sind i.O. (sollten gemessen werden).

    Ich kann nur sagen, weiter beoachten .... für Teiche mit Filter kein Problem
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Werte-Überprüft

    Ich habe die Werte meines Teiches überprüft.

    2 Werte sind zu hoch:

    Karbonhärte
    Nitrithärte


    Ich habe ca. 1/4 Wasser abgelassen und Leitungswasser eingefüllt! :roll:
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    die werte meines teiches sind meiner meinung nach ok:

    ph = 7,5
    gh = 14
    kh = 5 (ist glaube ich zu nieder)
    nitrit = nicht messbar

    hoffe sie stimmen meine angaben - habe gerade versucht mich zu erinnern - habe sie aber zu hause aufgeschrieben
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    8-ung!

    KH ist bei mir 15 :oops:
    und
    Nitrit 0,5 (Dunkelrosa) :x

    Mensch, da kann ich NIE Moderlieschen aussetzen! Grrrr!


    WAS KANN ICH NUN TUN?
    (Ausser einem "Teil"- WASSERWECHSEL, das hab ich schon getan.)
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Roland,

    lass sich Deinen Teich doch erst einmal in Ruhe einlaufen ! Was hast Du gedacht, wie Deine Karbonhärte sein würde bei den ganzen Steinen, die Du eingebracht hast (und ich nehme stark an, dass Du nicht konsequent darauf geachtet hast, dass sie keinen Einfluss auf das Wasser und speziell die Härte haben) ?? Mach' Dir keine Sorgen, das Wasser wird von selbst (Regen...) immer weicher.

    Nicht immer gleich Wasserwechsel machen, sondern nur dann, wenn wirklich Not ist (für Jungteichbesitzer sollten Wassertests gesetzlich verboten werden 8) ). Ein Notfall kann jetzt noch gar nicht vorliegen. Frisches Wasser enthält regelmässig zu viele Nährstoffe, die dann verstärkt Algenwachstum hervorrufen. In keinem Falle wird die Wasserqualität besser, wenn man permanent austauscht.

    Was ist Nitrithärte ? Nitrit ?? Wie soll Nitrit in Wasser kommen, in dem sich keine Fische befinden ? Kann da ein Messfehler vorliegen ? Oder hast Du schon Nitrit in dem Wasser, mit dem Du befüllst ?

    Du solltest bei Deinem Teich sowieso ein paar Monate warten, bis Du Fische einsetzt. Die Bepflanzung ist noch viel zu dünn (unmittelbar nach der Befüllung sind steinige Becken wie das Deibe ganz einfach "steril"). Du solltest aber vor allem einmal schauen, ob sich selbst diese wenigen Pflanzen nicht in einigen Wochen zurückbilden (Gewöhnung an das sicher ungewohnte Wasser), um dann neu zu kommen.

    Also gemach, kommt schon...

    Beste Grüsse
    Stefan

    (... und stell' die Wassertests beiseite ...)
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hmmm...

    Hallo Stefan, es kamen in der letzten Zeit noch mehr Pflanzen in den Teich.
    So hab ich erneut Seerosen Teichwedel usw eingesetzt!

    Ist das Couvert mit den Heften angekommen!? :evil:
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Jepp, ist angekommen.

    Erwarte Dir gerade einmal von Seerosen und Tannenwedeln nicht den grössten Effekt. Ausserdem funktioniert das nicht so: Rein in den Teich und mit den Algen wird um die Wette gefressen ... Eher so: Rein in den Teich - oh, völlig ungewohntes Wasser, Funktionen einschränken ! - Laub abwerfen/zurückbilden - eingene Biologie anpassen - langsam neu austreiben - und jetzt mit den Algen um die Wette fressen ! Das dauert. Musst einfach eine Weile wegsehen :) .

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Trübes Wasser

    Hallo,

    bei mir am Teich ist es genau so. Hinter unserer Siedlung blüht der Raps *hatschi* und die Pollen und der Blütenstaub sind überall!
    Das Teichwasser färbt sich an der Oberfläche leicht gelb.
    Aber wie schon einige Male geschrieben wurde, ist das normal zu dieser Jahreszeit und verschwindet wieder von ganz alleine.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden