Youtube Facebook Twitter

Trockenlegen oder pflegeleicht anlegen?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Sam87, 1. Apr. 2021.

Die Seite wird geladen...
  1. Sam87

    Sam87 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Apr. 2021
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    3
    Rufname:
    Sam
    Hallo,

    ich bin in eine Wohnung mit Garten und Teich gezogen und weiss nicht was ich mit dem Teich machen soll. Es sind keine Fische (mehr) drin und das Wasser steht seit meinem Einzug unberührt im Teich, seit November 2020 mindestens. Ich habe lediglich ein wenig Laub rausgefischt aber längst nicht alles.

    Da ich wenig Zeit und auch null Ahnung von der Marterie habe, suche ich nach einer Möglichkeit, den Teich mit so wenig Aufwand wie möglich zu erhalten, ohne Tiere.

    Kann mir jemand sagen, wie das anzugehen ist?
    Kann ich das Wasser drin lassen und ein Aufbereitungsmittel dazugeben, oder muss das Wasser gewechselt werden? Was brauche ich noch (Pumpen, Filter, Pflegemittel)? Und wie oft muss was getan werden damit er gesund bleibt?

    Der Teich ist 1m x 2m und 50cm tief an der tiefsten Stelle und steht rund um die Uhr im Schatten.

    Danke vorab und viele Grüße,
    Sam

    Trockenlegen oder pflegeleicht anlegen?_616324_85A89C8E-2F20-4087-89C8-CE373C9E061F.jpeg_jpeg Trockenlegen oder pflegeleicht anlegen?_616324_09FD319F-45C8-4734-BBE5-20B25A3EE288.jpeg_jpeg
     
    Digicat, Teichfreund77 und samorai gefällt das.
  2. Teichfreund77

    Teichfreund77 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    593
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    538
    Teichfläche (m²):
    95
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    48000
    Hallo Sam,
    wenn du einmal etwas Arbeit reinsteckst sollte es reichen.
    Erstmal müssen alle Blätter und der Schlamm am Boden raus und ein 50% Wasserwechsel machen.

    Und nun zu den schönen Arbeiten.
    Damit der Teich auch wieder was fürs Auge ist sollten dort Teichpflanzen rein.
    Am Rand des Beckens ist extra eine ebene. Eine Seerose könnte man auch erstmal auf einen Korb in die Mitte stellen.
    Achte bei der Seerose auf Kleinwüchsige und bei den Pflanzen das Sie nicht die volle Sonne brauchen.
    Den Rest übernimmt die zeit von alleine.

    Wichtig noch im Herbst ein Netz zu Kaufen, was über den Teich passt und keine Blätter durchlässt, damit du nicht jedes Jahr Blätter Fischen musst.

    Sonnige Grüße aus dem Norden
     
    Turbo, Digicat, koile und 4 anderen gefällt das.
  3. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    795
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.490
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Salü Sam
    Würde ein Gesamtkonzept mit Sitzplatz und Teichschale machen.
    Vielleicht kannst die bestehende Teichschale integrieren.
    Ansonsten auflösen und etwas schönes aus der Fläche machen.
    Trockenlegen oder pflegeleicht anlegen?_616356_Screenshot_20210402-090119_Photos.jpg_jpg (Foto von OBI geklaut)
    Liebe Grüsse
    Patrik
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Apr. 2021
    Digicat gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden