Youtube Facebook Twitter

Trommelfilter als Vorfilter vor einem Reihenfilter

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Lion, 20. Aug. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.085
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Trommelfilter - Experten

    ist es möglich und auch sinnvoll, einen Trommelfilter vor einem Reihenfilter zu setzen ?

    Mein Gedanke wäre, den Trommelfilter als Vorreiniger, (so wie ein Spaltsieb) einzusetzen
    und den Reihenfilter als Biofilter zu nutzen.

    Es handelt sich um ein gepumptes System.
    Reihenfilter - Eingäng = 120
    Vortex usw......

    Wenn ja, wie wird dann der Trommelfilter zum Reihenfilter angeschlossen ?
    und welche Standhöhen der Filter müssen berücksichtigt werden ?

    Höhe Trommelfilter-Ausgang - Höhe Reihenfilter-Vortex-Eingang ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2020
  2. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.202
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000

    Sehr Sinnvoll.
    Ja.
    Sehr gut. Danach Genesis Bürsten und dann ist alles egal, Hel-x, Japanmatte oder Riesler.
    Wobei ich mit dem Riesler die besten Erfahrungen gemacht habe.
    Ich würde sogar einen zweiten hinstellen aber kein Platz mehr.
    Meine Anlage ist auch Gepumt.
    Fahre die ganze Filter Anlage in75 HT.
    Zwei Pumpen und zwei Filter Kreis Läufe nach dem TF.

    Hast du Schwierigkeiten mit Wasser oder Werte oder werden die "suessen" immer größer und die "Kaka" auch? :nett
     
    Throphol, Lion, Tuppertasse und 2 anderen gefällt das.
  3. Tuppertasse

    Tuppertasse Mitglied

    Registriert seit:
    27. Okt. 2013
    Beiträge:
    629
    Galerie Fotos:
    13
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    1400
    Teichvol. (l):
    18000
    @Lion
    Hast du mal Infos zu den techn. Details ?
    Verrohrung ? DN ? Pumpe ? usw.... erstmal einen :kaffee
     
  4. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.085
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    kann Dir gerne techn. Details geben, aber es geht darum, ob es prinzipiel Sinn macht,
    einen Trommler als Vorfilter einzusetzen und wenn ja, wie anschließen.

    Ist das obere Wasserniveau in beiden Filtern maßgebend oder soll der Trommler wie
    in einem Schwerkraft-System ca. 10cm höher stehen als das Wasserniveau im Reihenfilter?

    (falls es helfen kann, ich pumpe zur Zeit mit zwei DM 30000 Vario und am Skimmer eine 12000er, fahre die Anlage über 3 Filterkreise und bevor es zum Teich geht, noch durch einen 3000er Pflanzenteich mit Wasserfall zum Teich zurück)

    Beste Grüße Léon
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Aug. 2020
  5. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.085
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Ron,
    genau so wie bei Dir habe ich mir das vorgestellt.
    Wie hast Du den Trommler zum Bürstenfilter angeschlossen, bezw. auf welchem Niveau muß der Trommler
    stehen ?

    Schwierigkeiten mit Wasser keine, da ich eine relativ große Filteranlage betreibe, habe gedacht, wenn ich
    einen Trommler vorschalte, dass ich keine Reinigungsarbeiten im Jahr mehr machen muss.
    Ansonsten hätte ich auch an einem Spaltsieb gedacht, aber hier müsste ich immer manuel reinigen und
    weil das Spaltsieb höher steht als Reihenfilter, geht hier doch einiges an Flow verloren.

    VG. Léon
     
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.202
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Anschluß Abgang TF, Doppelmuffe 110, Reduzierung auf 75.
    Der Filter war schon mit 75 Einlaeufe versehen.
    Das ist ein Filter Kreislauf.
    Trommelfilter als Vorfilter vor einem Reihenfilter_608365_IMG_20200821_154500.jpg_jpg Trommelfilter als Vorfilter vor einem Reihenfilter_608365_IMG_20200821_154648.jpg_jpg
    TF, Bürsten, RF beide 300l Tonne Graf.
    Zweiter Filter Kreislauf : TF, ruhendes Hel - x, Bürsten.
    Rotes 75 Rohr.
    Trommelfilter als Vorfilter vor einem Reihenfilter_608365_IMG_20200821_160917.jpg_jpg Trommelfilter als Vorfilter vor einem Reihenfilter_608365_IMG_20200821_161014.jpg_jpg Trommelfilter als Vorfilter vor einem Reihenfilter_608365_IMG_20200821_161007.jpg_jpg
    Habe zuerst das Hel-x genommen wegen der genialen Anstroemung.
     
    troll20 und Lion gefällt das.
  7. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.085
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Ron,
    super Dank für die guten Informationen. :oki Léon
     
    samorai gefällt das.
  8. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.085
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    kann mir evtl. noch jemand sagen, auf welche Höhe ich einen TF bei gepumpten Sysrem installieren muß, damit
    der Anschluß bezw. der Wasserfluss zum Vortex und den anderen Kammern funktioniert ?

    :wunder
     
  9. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.904
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Fang am besten von hinten an.
    Die letzte Kammer muss einige cm über dem Wasserspiegel stehen.
    Nach vor zum Trommler ko.men dann immer einige cm dazu.
    Das Problem sind hier eigentlich der Engpässe zwischen den Filterkammern bzw. den Filtern.
    Wenn eine Kammer überläuft muss sie und alle Kammern davor etwas angehoben werden um den Druck auf den Abfluss zu erhöhen oder der du musst die Umwälzung reduzieren. Was aber auch bei jedem cm mehr Höhe automatisch passiert und von daher schon ganz doof ist. Und dann kostet es auch noch mehr Strom bei weniger Durchströmung.
     
    DbSam, Lion und samorai gefällt das.
  10. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.202
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Damit hat der René recht, es ergibt sich eine "Schwall- Entleerung" wenn der TF spuelt.
    Die Wassermenge (Höhe) kann man aber am Spuelsensor (Auslöser) einstellen.
    Trommelfilter als Vorfilter vor einem Reihenfilter_608415_IMG_20200822_175545.jpg_jpg
     
    Lion gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden