Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

jochen

Mitglied
Registriert
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Hallo,

Könntet Ihr uns Ideen und Tipps geben wie man hier eine ansehnliche und zweckmässige Ufergestaltung bauen kann.

als erstes ein Bild ohne Folie,

Bild 300.jpg

hier mit der Folie,

IMG_0378.JPG IMG_0377.JPG

Ich weiß die Situation ist nicht das gelbe vom Ei :oops: :( , aber die Trockenmauer stand schon lange vor dem Teichbau,für die Rohrdurchführung (50 HT) und den Einlauf vom Wasserfall hab ich die Mauer geändert aber ansonsten soll sie so bleiben wie sie vor vielen Jahren gebaut worden ist.
Da ich auf kleinsten Raum gebaut habe, sollte der Wasserspiegel wie auf den Bildern zu sehen direkt an der Mauer stehen.
 

Thorsten

Mitglied
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hi Jochen,

meine Empfehlung wäre:

entweder...
Schwertlilien pflanzen, diese wachsen sehr hoch und verdecken den Teichrand.

oder Papageienfeder pflanzen, diese wachsen zwar nicht so hoch aber breiten sich dafür aus.
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
12.359
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hallo Jochen,

so kann es echt nicht bleiben. Die Folie klappt früher oder später mit Sicherheit runter und dann ist das Wasser wech.

Ich könnte mir z.B. vorstellen vom Teich her nochmals Steine aufzuschichten. Natürlich mit Vlies auf der Folie!
Die Folie wird senkrecht zwischen den Steinreihen eingeklemmt.

Hmm... gibts noch andere Ideen?
 

Kalle

Mitglied
Registriert
10. Apr. 2006
Beiträge
206
Ort
96167
Teichtiefe (cm)
1,00
Teichvol. (l)
6000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hallo,

ich würde die Folie einschlagen und die Folie danach mit den Steinen (Trockenmauer) mit Zement verbinden. So habs ich jedenfalls gemacht.

Ist zwar erst 2 Wochen her, hält aber noch. Grins. :D

Und den Rest der Folie würde ich auch mit Zement "bestreichen". So hast du jedenfalls UV Schutz.

Nach 2,3 Jahren schaut das ganze auch noch sehr sehr natürlich aus. :D

Nachteil dieses Vorschlages ist das der Zement ständig Wasser zieht. :(

Grüße

morphantro
 

jochen

Mitglied
Registriert
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hallo...

Erstmal besten Dank für die Antworten,
das ich hier nicht falsch verstanden werde, was momentan auf den Bildern zu sehen ist war nur eine Notlösung um über den Winter zu kommen, ich hoffe das ich endlich mitte Mai wieder "Voll belastbar"....:cool: bin, um mit den Teichbau weiter zu machen.
Der Teich wird dann neu gestaltet, Substrat, Pflanzen, Dekoration, Pumpen einbringen, etc.
Jetzt habe ich noch die Möglichkeit, diese schwierige Ufergestaltung zu planen, vielleicht kommen ja noch ein paar Ideen.
 

jochen

Mitglied
Registriert
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hallo...

@Morphantro,

Könntest du bitte von deiner Ufergestaltung ein Bild einstellen?
Eine kleine Skizze, wie du die Folie eingeschlagen hast, und danach vermörtelt wurde wäre auch hilfreich.

@ all,

vielleicht kommen ja noch andere Vorschläge...;)
 

Kalle

Mitglied
Registriert
10. Apr. 2006
Beiträge
206
Ort
96167
Teichtiefe (cm)
1,00
Teichvol. (l)
6000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hallo Jochen,

hier gibts paar Bilder von meinem Teich. (Noch im Bau).

Mit der Folie einschlagen ist ganz einfach.

Einfach so ne Welle "falten", und dann die Folie mit Zement mit den Steinen verbinden. Das geht jedenfalls bei flacheren Zonen viel besser. Auf den Bilder siehst du leider nicht mehr wie ich diese eingeschlagen habe.

Bei mir schaut ab und zu noch die schwarze Folie hervor. Diese wird nach und nach mit Zement verkleidet. Auf einmal wenn ich das machen würde, würde das ganze in den Teich rutschen.

Noch ein kleiner Tipp.

Ritze paar halb zentimeter Große "Schlitze" in den Zement. Also unterhalb deiner Trockenmauer. Danach gehst in den Wald und besorgst dir Moos. Dies klemmst du in die Schlitze, aber so, daß das Moos bis kurz ins Wasser ragt.

Siehe Bilder.....

Nur ein Tipp.

Gruß Morphantro :D :D :D :D
 

Kalle

Mitglied
Registriert
10. Apr. 2006
Beiträge
206
Ort
96167
Teichtiefe (cm)
1,00
Teichvol. (l)
6000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Sorry,

hier die Bilder

comp_IM000203.jpg

comp_IM000204.jpg

comp_IM000205.jpg

comp_IM000206.jpg

comp_IM000207.jpg

Ich hoffe du oder auch Ihr könnt damit was anfangen.

grüße aus franken


morphantro :D :D :D
 

StefanS

Mitglied
Registriert
14. Aug. 2004
Beiträge
777
Ort
31470
Teichtiefe (cm)
1,10
Teichvol. (l)
ca. 60.000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hallo Jochen,

mir gefällt der Vorschlag von Annett sehr gut (muss ich hier einmal sagen: Wie fast alle Vorschläge von Annett). Also: Steine noch einmal davorsetzen. Ergänzend würde ich allerdings auch geeignete Pflanzen mit Lehm in die Fugen setzen und die Mauer so begrünen.

Ich will ja nicht unken, aber die Lösung von morphantro würde vermutlich noch nicht einmal hier den Winter überstehen (wobei ich seine Sig als fast schon genial empfinde).

Beste Grüsse
Stefan
 

jochen

Mitglied
Registriert
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Ufergestaltung an vorhandener Trockenmauer

Hallo Stefan...

Danke für die Antwort,

meinst du jetzt normale Trockenmauerplanzen wie Steinbrech, Mauerpfeffer, Zimbelkraut etc, oder gibt es spezifische Pflanzen die das feuchte Klima an einer Trockenmauer direkt am Teich lieben und sich in den engen Fugen oder auf der Mauerkrone wohlfühlen.

Anders gefragt, zu welchen Pflanzen würdest du (ihr) mir raten.

In der Natur sieht man oft Farne zwischen den Steinen wachsen, würde mir persönlich unter anderem auch gefallen.
Gibt es dazu eine geeinete Farnart die nicht so hoch wächst?
 
Oben