Und noch einmal: Was bin ich?

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Hallo zusammen,

ich nochmal. Sitze gerade am Rechner, der Bilder hochladen kann, also nutz ich das gleich aus. :rolleyes:

Beim Fotorundgang heute Mittag kam mir dieses Tierchen vor die Linse.
wasbinich1.JPG 
Was kann das sein? Mit diesen weißen Puscheln am Anfang und Ende des Körpers? :kopfkraz
Es bewegte sich auch - lebte also noch. Bessere Aufnahmen Fehlanzeige, denn das ist nur noch ein Bildausschnitt. Ich komm einfach nicht näher ran. :(
 

zaphod

Mitglied
Dabei seit
3. März 2007
Beiträge
270
Ort
63***
Teichvol. (l)
4000
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

Hi Annett,

das sollte - naja, ich trau es mich ja kaum noch zu schreiben - eine Kriebelmücke sein.
Diesmal allerdings nicht als Larve, sondern als Puppe.
Zumindest bin ich mir fast sicher, da ich die in der Puppenform auch schon oft bei mir gesehen hab,
nur halt nicht so im Detail.
Dieser weiße Büschel wäre in dem Fall dann das Atmungsorgan (Tracheenkiemen) der Puppe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birkauer

Mitglied
Dabei seit
14. Apr. 2007
Beiträge
78
Ort
02633
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
15+1,5 m3
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

Hallo Annett!

Sowas hab ich ja noch nicht gesehen.:staun
Kannst Du mal sagen wie groß das Tier war?
 

Uli

Mitglied
Dabei seit
19. Sep. 2006
Beiträge
324
Ort
44xxx
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
8 m3
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

:D :lachboden :lachboden :lachboden :D
hi klaas,die annett heisst nicht dodi:D
gruß uli
 

zaphod

Mitglied
Dabei seit
3. März 2007
Beiträge
270
Ort
63***
Teichvol. (l)
4000
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

:oops: :oops: :oops: da hab ich wohl grad vorher was von der Dodi gelesen :oops: :oops: :oops:
Sorry euch beiden für die Verwechslung!

:lala: :lala: :lala: war was?
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

Hi,

nö, Dodi heiß ich nicht.. höchstens "Nette". :lala

Also das Tierchen war vielleicht 3cm lang. Ich kam, wie geschrieben, nicht näher ran....
Es befand sich nicht direkt im Teich, sondern in einem extra Abteil direkt daneben, das eigentlich mal ein Ufergraben werden sollte, es aber nie wurde.
Dort ist viel weicheres/klareres Wasser als im Teich und dort hab ich auch die Molchlarven (blinde Passagiere) groß werden lassen.
 

gabi

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

Hi Annett,

nur zur Beruhigung. Bei mir sind das die Puppen der Büschelmückenlarven. Hab aber aber keine Kriebelmücken zum Vergleich im Teich :ka
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

Hi,

das wird keine Kriebelmücke und auch keine Büschelmücke.

Das ist die Puppe einer Zuckmücke(chironomus). Die Larven sind auch als rote Mückenlarven bekannt. Viele Arten(nicht alle) bevorzugen organisch belastetes Wasser.

Gruß
Rainer
 

Claudia & Ludwig

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

mmhhh, eine 3cm lange Mückenpuppe :kopfkraz .... wir wussten gar nicht, dass die so gross sind. Na ja, mal wieder was gelernt.
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Und noch einmal: Was bin ich?

Moin,

scheint ja doch nicht ganz so einfach zu sein. :kopfkraz
Auf jeden Fall schon mal Danke für die Antworten!
Werd wohl heute abend mal Googeln - jetzt fehlt mir die Zeit.

Also wie gut oder schlecht das Wasser dort ist, keine Ahnung.
Im Frühsommer lag da ein abgemagerter, toter Frosch drinnen.
Denn hab ich zum Glück recht schnell bemerkt und rausgeholt. Ansonsten fallen da schon ab und an mal selbstmörderische Schnecken rein. Das Minibecken läuft nur bei Regen in sehr geringen Mengen in den Teich über.
Wasserpest und zwei Krebsscheren von Karsten leben darin. Setze ich sie in den Teich, gehen sie garantiert wieder am harten Wasser kaputt. :?
 
Oben