Youtube Facebook Twitter

Unerwarteter Zuwachs!

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Angie, 24. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Angie

    Angie Mitglied

    Registriert seit:
    29. Aug. 2006
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 5000l
    Hallo Ihr Lieben!
    Aus gegebenen Anlass möcht ich mich heut mal wieder im Forum melden. Wir haben nämlich gestern unerwarteten Zuwachs bekommen. Meine Zwillinge haben am späten Nachmittag, auf dem Heimweg von der Schule eine Schildkröte gefunden. Nachfragen in der Umgebung der Fundstelle und auch auf der Gemeinde, wer eine Schildkröte vermisst, haben nichts ergeben, also haben wir das Tier dann mit nach Hause genommen, in der Annahme, es handle sich um eine Landschildkröte. In einer Hau-Ruck-Aktion haben wir drei dann abends noch einen vermeintlich ausbruchsicheren Auslauf für das Vieherl gezimmert. In erster Linie schon um sie vor den Schubs- und Umdreh-Attacken unseres Frechdachses von Hund zu bewahren! Die Nacht ist gut verlaufen, unser neuer Mitbewohner hat sich auch schnell in seinem 60 cm hohen Auslauf zur Ruhe begeben und ich hab nachts meinen Hund zum "Geschäftchenmachen" eben in den Garten begleitet. Alles paletti - könnt man denken. Um 9.30 Uhr war die Schildkröte noch im Auslauf - eine Stunde später nicht mehr!!!! Ausbruchspuren hab ich keine gefunden - die muss oben drüber geklettert sein! Ich hab zuerst den ganzen Garten abgesucht, keine Spur! Inzwischen ist sie wieder aufgetaucht - das Vieherl ist im Teich!!! Über´s Netz hab ich mich nun schlau gemacht: Unsere "Landschildkröte" ist eine Rotwangen-Schildkröte der Gattung "Wasserschildkröten"!!! Meine Fragen nun an Euch: Was macht die mit unseren Fischen? Wir haben drei ältere Koi´s, zwei ältere Goldfische und jede Menge Jungfische vom letzten Jahr drin? Ich hab gelesen, junge Wasserschildkröten sind Fleischfresser, mit zunehmenden Alter werden sie Pflanzenfresser. Ich hab keine Ahnung, wie alt unser neuer Mitbewohner ist. Noch weniger weiß ich, wie ich sie eventuell wieder aus dem Wasser kriegen soll....
    Hat jemand von Euch Tipps für mich?
    Ich wär Euch sehr dankbar dafür!
    Bis dann und liebe Grüße
    Angie
     
  2. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Unerwarteter Zuwachs!

    Hallo

    für einen kleinen Gartenteich mit

    klarem Wasser ,
    ordentlicher Bepflanzung
    und Fischen

    ist eine Schildkröte ...

    eher kontraproduktiv :D :cool:

    in kurzer Zeit wird es ein kleiner Gartenteich

    mit

    grünem Wasser
    zertrampelter herausgerissener Bepflanzung
    ohne Fische

    sein


    Schildkrötenteiche zeichnen sich meist genau durch diese Merkmale aus

    :lol: :lol: :lol: :lala:

    Du brauchst mindestens :
    Schleppnetz oder 2 wirklich große Kescher , einen Helfer, Geduld , Schnelligkeit , Neoprenanzüge
    einen Schildkrötenfreund der Asyl bietet
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden