ungepflegter teich gesäubert

bolle

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
34
Teichvol. (l)
??
hallo freunde des gepflegten gartenteiches,

ich bin jetzt schon seit einiger zeit hier im forum am lesen, aber die fülle der informationen um den gartenteich erschläg mich fast. auf sehr viele fragen habe ich schon antworten ( sufu:oki ) gefunden, aber ein paar sachen muss ich hier doch noch mal loswerden.

also, ich habe letztes jahr im april ein haus gekauft, auf dem grundstück war natürlich auch ein teich. die gute frau, die das haus vorher besessen hat, war wohl mir der grundstücksgröße etwas überfordert. an dem teich wurde geschätzte 8-10 ( gefühlte 15 )jahre wenig, bis überhaupt nichts gemach.ich bin leider erst jetzt dazu gekommen an dem teich etwas zu machen. der teich war fast komplett mit seerosen und anderen teichpflanzen zugewachsen. unter der wasseroberfläche war alles an einem stück zusammengewachsen, incl der uferbepflanzung. ich hab gedacht, mich trifft der schlag, wie ich das gesehen habe.
die wasserqualität kann so schlecht allerdings nicht sein, weil im teich 2 frösche und diverses kleingetier, sowie eine libelle leben. das werde ich bei gelegenheit mal testen.
der teich hat einen duchmesser von 5m, hat einen flachen uferbereich mit knöcheltiefem wasser, einen knietiefen bereich und einen bereich, der ca. 1,5m im durchmesser und ca. 1,6m tief ist.
ich habe erst mal alles was an pflanzen im teich war zerteilt und an land befördert. 2 seerosen und etwas schilfgras konnte ich retten und der rest ist auf die deponie gewandert. danach habe ich 1 woche lang alles an der oberfläche schwimmende zeug abgefischt und das wasser wurde auch wieder klarer.
der tiefe bereich war mindestens einen halben meter hoch mit schlamm gefüllt. den habe ich jetzt mit einem kecher auch aus dem teich geholt. das war natürlich eine ganz schön große menge. ich habe den schlamm erst mal in ein loch von einem ausgegrabenen busch neben dem teich geschüttet.

und dazu habe ich dann auch die erste frage: was kann ich mit dem schlamm machen, wenn das wasser abgesickert ist?

als nächtes will ich den teich wieder bepflanzen, dazu habe ich hier im forum so einige gute tipps gefunden und wenn sich alles wieder stabilisiert hat, möchte ich im kommenden frühjahr ein Paar goldfische in den teich setzten. dazu hätte ich dann die nächten fragen:
ich will nur wenig fische in den teich setzten, weil ich eigentlich keine pumpe installieren will. hier im forum habe ich immer wieder gelesen, wenn fische im teich sind, sollte auch eine pumpe mit filter rein.
brauche ich das unbedingt, oder ginge das auch ohne?

dann habe ich gelesen, das viele leute ihre fische füttern, ist das bei der teichgröße notwendig, oder kämen die fische auch ohne extra futter aus.

so, das war eine menge text und einige fragen, ich hoffe, ihr könnt mir etweas helfen, damit ich nächtes jahr wieder einen gepflegten gartenteich habe.

vielen dank schon mal im vorraus und

:D gruß bolle
 

Chrisinger

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2007
Beiträge
461
Ort
Deutschalnd, 35085
Teichfläche ()
35
Teichtiefe (cm)
220
AW: ungepflegter teich gesäubert

Hi und HERZLICH WILLKOMMEN:oki

Also der Mulm eignet sich hervorragnd zum düngen deiner Pflanzen im Garten.


Zu deiner Frage mit den Fischen werden sich bestimmt noch die Experten melden.

Was ich schon mal sagen kann,bitte bei der grösse keine Kois!

bolle schrieb:
und dazu habe ich dann auch die erste frage: was kann ich mit dem schlamm machen, wenn das wasser abgesickert ist?


Lg Chris
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

katja

Mitglied
Dabei seit
25. Apr. 2006
Beiträge
1.678
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
0,65
Teichvol. (l)
1020
AW: ungepflegter teich gesäubert

hallo bolle, willkommen im forum!

ich finde es klasse, dass du dich dem teich annimmst und was schönes zaubern willst! :D

zu den pflanzen: was ist das denn für ein "schilfgras"? wenn es einfach "nur" schilf ist und der teich mit folie ausgekleidet ist, kann das nach hinten losgehen, da dieser schilf in der lage ist, die beste folie problemlos zu durchlöchern......:? gib mal schilf bei suchen ein, da hatten wir das problem schon öfter und nette fotos dazu!! :schreck

zu den fischen: gute idee, dass du nur ein paar fische einsetzen willst, dann würde es bei entsprechender bepflanzung vielleicht sogar ohne filter gehen....
ABER: die vermehren sich schneller als die karnickel!! und das ungefragt!!!! :evil:

wir haben im frühjahr ca. 40 stück vom letzten jahr "abgefischt", und was soll ich dir sagen? es sind mind. wieder 40 babies am rumpaddeln von diesem jahr...:heul

und das bei gerade mal 8 geschlechtsreifen "erwachsenen"!!! :rolleyes:

ich würde dir auf jeden fall empfehlen, dann auch gleich einen nicht zu kleinen sonnenbarsch mit einzusetzen, der dann die brut hoffentlich stark eindämmt! ;)
 

bolle

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
34
Teichvol. (l)
??
AW: ungepflegter teich gesäubert

Chrisinger schrieb:
.

Was ich schon mal sagen kann,bitte bei der grösse keine Kois!

oh, das ging ja fix :)

nee, keine sorge, ich habe nicht vor mit kois anzufangen. der teich soll möglichst pflegeleicht werden und es sollte sich dabei auf eine jährlich grundreinigung und zurückschneiden der bepflanzung beschränken.

bei dem gras dürfte wohl keine gefahr bestehen, weil die letzten jahre bei 0 pflege auch nix durch die folie gewachsen ist und der teich war ja komplett verwurzelt.

@katja:

regelt sich das nicht auf natürlichem weg mit dem fischbestand, wenn nicht zugefüttert wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: ungepflegter teich gesäubert

Hallo Bolle

Von mir auch ein Herzliches Willkommen hier.:oki

Zum Thema Fische im Teich hast du dich ja schon ein wenig schlau gelesen.

Es ist schon zu empfehlen eine Pumpe und einen Filter im Teich zu Installieren wenn Fische vorhanden sind.
Gerade Goldfische neigen dazu sich explosionsartig zu vermehren.

Füttern würde ich die Fische wenig bis gar nicht.
Denn die Goldfische werden im Teich genug Futter in Form von Insekten die ins Wasser fallen oder Mückenlarven finden.
Außerdem kann man dadurch die Vermehrung in Grenzen halten da die Kleinen dann den Großen zum Opfer fallen.
Ein paar kommen aber immer durch.:rolleyes:

Was den Mulm angeht kann ich Chris zustimmen das ist guter Blumendünger.:oki

Vielleicht findest du ja die Zeit und stellst ein paar Bilder von deinem Teich hier rein.
Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Weiterhin viel Spaß hier im Forum.:oki
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: ungepflegter teich gesäubert

Hallo nochmal

bolle schrieb:
der teich soll möglichst pflegeleicht werden und es sollte sich dabei auf eine jährlich grundreinigung und zurückschneiden der bepflanzung beschränken.

Bitte keine jährliche Grundreinigung des Teiches durchführen.:box:
Sonst kann kein stabiles Gleichgewicht im Teich entstehen und du fängst jedes Jahr wieder von 0 an.

Im Herbst Pflanzen zurückschneiden evtl. Laub raus fischen und mehr ist auch nicht nötig.;)

Und bei Algenblüten im Frühjahr nicht wundern die gehen wieder von selbst weg wenn die Pflanzen wieder eingewachsen sind.
 

bolle

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
34
Teichvol. (l)
??
AW: ungepflegter teich gesäubert

Ulumulu schrieb:
Vielleicht findest du ja die Zeit und stellst ein paar Bilder von deinem Teich hier rein.
Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte.

jawoll, ist in arbeit, wobei mir so ganz wohl bei der sache nicht ist, es sieht im moment wüst aus, um den teich.

die bepflanzung am ufer um den teich hat teilweise auch nix mit gertenteich zu tun. das kommt alles raus, flies rein, wegen dem unkraut und dann wird teilweise neu bepflanzt mit pflanzen, die auch was mit dem gartenteich zu tun haben und danach will ich den gesamten uferbereich mit kies auffüllen, damit es sauber und ordentlich wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

bolle

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
34
Teichvol. (l)
??
AW: ungepflegter teich gesäubert

Ulumulu schrieb:
Hallo nochmal



Bitte keine jährliche Grundreinigung des Teiches durchführen.:box:
Sonst kann kein stabiles Gleichgewicht im Teich entstehen und du fängst jedes Jahr wieder von 0 an.
.

ich meine damit natürlich nicht: alles raus und mit neuem wasser wieder rein, sondern pflanzen zurückschneiden und schlamm raus, eventuell mit einem schlammsauger.
ich habe bisher natürlich noch keine erfahrung, wieviel sich da im jahr absetzt, aber ich habe jetzt 2 samstage damit verbracht, den modder aus dem teich zu fischen. das muss ich nicht so oft haben.
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: ungepflegter teich gesäubert

bolle schrieb:
jawoll, ist in arbeit, wobei mir so ganz wohl bei der sache nicht ist, es sieht im moment wüst aus, um den teich.

Das ist egal. ;) :D
Immerhin bist du ja daran am arbeiten und da ist es ja normal, das es etwas wüst aussieht.:oki

bolle schrieb:
ich habe bisher natürlich noch keine erfahrung, wieviel sich da im jahr absetzt, aber ich habe jetzt 2 samstage damit verbracht, den modder aus dem teich zu fischen. das muss ich nicht so oft haben.

Kann ich mir gut vorstellen.
Ich denke bis es sich lohnt wieder Schlamm abzusaugen dauert es wieder ein paar Jahre.
Wenn man verhindert das z.B. im Herbst viele Blätter reinfallen und man immer die Randbepflanzung zurückschneidet kann sich nur wenig neuer Mulm ansetzen.
 
Oben