Youtube Facebook Twitter

Vernachlässigter Teich

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von emily31, 27. Mai 2020.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. emily31

    emily31 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2020
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    wir haben ein Problem mit unserem mittel großen Teich bei unserem Ferienhaus in Österreich. Meine Eltern haben sich jahrelang eher wenig drum gekümmert.Jetzt wo wir den Garten übernehmen musst da dringend was gemacht werden. Ich kann euch leider nicht genau sagen wie groß er ist da ich gerade in Deutschland bin. Wir haben Glück dass die Wasserqualität im Teich gar nicht so schlecht ist. Es befindet sich eher wenig Algen im Teich. Auch die Plane ist noch in Ordnung. Leider ist am Rand des Teiches ein Baum gewachsen der die Plane hin unterdrückt und deswegen der Wasserstand nur noch knietief ist. Ein weiteres Problem ist der circa 40 cm hohe Schlamm am Grund. Außerdem wuchert eine Art Schilf das nach jedem Mal zurückschneiden wieder genauso stark zurück kommt. Im Teich befinden sich keine Fische jedoch haben wir schon öfters Frösche und Kröten oder Molche gesehen. Wir haben auch schon an ein Schwimmteich gedacht weil wir den auf jeden Fall öfters nutzen würden. Wir würden aber auch mit einem etwas tieferen Teich zurecht kommen wo man sich kurz abkühlen kann. Dadurch dass wir nicht regelmäßig am Haus sind wollen wir eher wenig und leicht zu pflegende Pflanzen im Teich. Müssen wir ihn ganz leeren? Wir können ihn nicht ausbaggern weil er schwierig zu erreichen ist. Habt ihr irgendwelche Tipps was wir aus dem Schlamm Loch machen können?
    Vielen Dank Emily
     
  2. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    780
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    1.497
    Beruf:
    Gestalterin
    Rufname:
    Kathrin
    Teichfläche (m²):
    225
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    180000
    Hallo Emily, herzlich willkommen im Forum! :)

    Die Kollegen werden Dir sicherlich in Kürze etwas zum Thema Schlammabsaugen sagen können und zur Foliensituation. Davon habe ich leider kaum Ahnung, da mein Teich keine Folie hat.

    Aber was das Schilf angeht: Das ist in Verbindung mit Folie äußerst heikel, weil die Wurzeln des Schilfs die Folie perforieren können – dann wäre im schlimmsten Fall eine neue Folie fällig. Zum Loswerden des Schilfs (sofern es im Wasser steht) kann ich Dir aber einen guten Tipp geben: Ihr müsst alle Halme des Schilfs (sofern es sich nicht samt der Wurzeln aus dem Boden ziehen lässt) unterhalb der Wasseroberfläche abschneiden. Die hohlen Halme laufen dann mit Wasser voll und die Pflanzen verrotten. Unserer Erfahrung nach klappt das sehr zuverlässig. In den Folgejahren kommen nur noch sehr wenige Halme neu nach, mit diesen verfährt man in gleicher Weise und dann ist der Spuk vorüber.
     
    troll20 und Anja W. gefällt das.
  3. Ippo

    Ippo Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2019
    Beiträge:
    95
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    87
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    190
    Den Schlamm könnt ihr auch mit einer Fäkalienpumpe abpumpen. Da würdet ihr dem Schilff die Nahrung wegnehmen. Lohnt sich aber meiner Meinung erst bei einem größeren Teich. Die hat ein 50mm Anschluss.


    Mfg Ippo
     
    troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden