Volumenberechnung?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Volumenberechnung

Moin,

ich habe gerade mal wieder mein Profil angeguckt und siehe da, es fehlt die Inhaltsangabe in Liter. Da ich viele Formeln zur Verfügung habe und bei jeder kommt was anderes raus, will ich mal wissen, welche ihr verwendet .... hat jemand von euch was passendes auf Lager ? Mit was rechnet ihr ??? Würde mich mal interessieren ....
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
ich habe zum Beispiel einen Schlagbrunnen am Grundstück, der nicht über die Hauswasseranlage rennt... da bräuchte ich im Prinzip auch einen Wasserzähler... denke aber, den kriegt man im Bauhaus problemlos, oder ?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Also ich hab meinen Wasserzähler im Baumarkt gekauft - einen für den Außenbereich, wobei man den trotzdem wenns friert abmachen sollte, da sonst u.U. das Sichtfenster platzen kann.

Was ich bis jetzt zum Volumen sagen kann - aber wen wunderts - Leonardo da Vinci ist ja schon ein paar Jahre tod - als ich nur Wasser im Bachlauf hatte paßten ca. 3 m3 dort rein. Jetzt habe ich vermutlich 2m3 Sand drin und dafür nur noch 1,4 m3 Wasser. Aber ohne Wasseruhr wirst Du Dich sicher um 1-3 m3 verrechnen.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
...

.... nanana Doogie .... also wenn ich des hier machen würde (habe mich auch mal mit dem Thema Brunnen beschäftigt letztes Jahr), dann kannste ganz schön verknackt werden .... bei uns sind alle Brunnenbohrer per "du" mit dem Landratsamt ..... bei euch ned ????
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
nö, also bei uns hat hier jeder einen Brunnen, das war bis vor ein paar Jahren sogar die einzige Wasserquelle hier, hatten kein Leitungswasser

Und auch jetzt ist es wie gesagt so, daß das Brunnenwasser um einiges reiner ist als das Leitungswasser

alles ganz legal, ehrlich
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Oooopppss, stand in einem ganz anderen Thread (schamrotwerd):

Hallo Tommi,

habe mich bisher nicht gemeldet, weil meine Methode auf einer sehr groben Schätzung beruht (hatte keine Möglichkeit eines Wasserzählers). Habe einfach max. Länge, Breite und Tiefe des Teiches genommen, davon 50 %, ergab 57,22 m3. Dann abgerundet auf volle 10000 ltr., da ich ja auch noch eine kleiine "Halbinsel" drin habe. Ist nu wirklich grob geschätzt, aber alle anderen Methoden, die auch von Länge/Breite/Tiefe ausgehen, sind kein Stück genauer.

Gruss
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Brunnen

Zum Thema Brunnen: In trockenen Wochen werde ich meinem Schwimmteich etwa 4000 Liter pro Woche zuführen dürfen und den annähernd 500 qm Rasen und Hecke nochmal so ca. 8000 Liter pro Woche. Da ist ein Brunnen schon sehr attraktiv.

Ich habe am Wochenende ca. 4m tief mit einem Handbohrer vorgebohrt (nur was für echte Männer :). Und dann einen Rammfilter reingekloppt (nur was für echte Deppen :). Ca. 50 Schläge mit dem Vorschlaghammer bewegen den Rammfilter bei den Bodenverhältnissen hier ca. 2 bis 3 cm in die Erde, macht bei 4 Metern bisher (eigentlich 5, aber ein Meter ist freigebuddelt) ca. 7000 Schläge mit dem Vorschlaghammer. Ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben Krämpfe in den Armen und eine Faust konnte ich 2 Tage lang auch nicht mehr machen. Heute abend will ich die nächsten 2 Meter reinkloppen..., wenn es dann bei 7 Metern noch nicht fließt, muß ich erst mal 100 EUR abschreiben. Das oberste Ende vom Rohr werde ich dann aber mit der Flex fürchterlich bestrafen....

Rein rechtlich ist es meines Wissens deutschlandweit grundsätzlich so, daß solche Rammbrunnen - solange das Wasser wieder im Garten versickert und nicht ins Abwassersystem kommt - genehmigungsfrei aber anzeigepflichtig sind. Die örtliche Wasserbehörde kann aber davon abweichende Regelungen erlassen.

Eine interessante Seite mit Forum dazu:
http://www.der-brunnen.de
 
Oben