Vorabscheidung-Vortex?

the57

Mitglied
Dabei seit
22. Apr. 2007
Beiträge
33
Ort
38471
Teichtiefe (cm)
1,50
Teichvol. (l)
15000
AW: Welche Filterpatronen ?

hi,
ich muss mich hier mal schnell schlau machen. baue gerade ein teich mit filter. läuft auch schon alles ganz gut, halt nur das ich auch noch viel groben dreck in der letzten filterkammer habe.mein vorfilter hat nur 60 lieter :( ! Ich hatte mir das so gedacht. Eine tonne in der das wasser 'strudelartig' eingespritzt wird (oben). nun wollte ich das die schweren dreckstücke sich unten am boden absetzen.nun wollte ich weiter in die cächste tonne. nun soll ich das rohr so anbauen das es das wasser von unter oder von oben aus der tonne zieht? vie viel lieter sollte die tonne haben? könnten schon 200 reichen? und muss in den vorfilter sonst noch was rein?

danke euch...

Edit by Annett (neues Thema daraus gemacht - im anderen Thread geht das unter!)
 

Heiko H.

Mitglied
Dabei seit
3. Apr. 2007
Beiträge
392
Ort
46483
Teichtiefe (cm)
2 m
Teichvol. (l)
35m³
AW: Vorabscheidung-Vortex?

Hallo,

die größe vom Vortex ist abhängig von der Pumpemleistung.
Je höher die Pumpenleistung liegt, desto größer sollte der Vortex sein.
Als Werte wird eine Verweilzeit des Wassers von 10 min(besser sogar länger) angenommen.
Das Wasser wird in einer Höhe von ca. 1/3 vom Fassboden eingeleitet und der Überlauf im oberen Bereich des Fasses.
Also berechene nach deiner Pumpenleistung die größe des Behälters.

Gruß Heiko
 

GERMAN-LOBO

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
226
Ort
46397
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
30000
AW: Vorabscheidung-Vortex?

hallo

ein vortex aus einer regentonne oder ähnliches taugt nicht ;)

da ist ein sieb als vorabscheidung um längen besser und holt den dreck sofort aus dem system.
 
Oben