Youtube Facebook Twitter

vorhandenen Teich vertiefen...

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Rabea, 14. Aug. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Rabea

    Rabea Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 3500
    So, nun hier mein zweites Anliegen:lala

    und zwar würde ich gerne mein eines Becken vertiefen (in meiner "ich bin neu hier" Vorstellung ist es das Bild vom "oberen Becken"). Die Seiten sind sehr steil hochgezogen und unter den Steinen liegt auch noch einiges an Folie. Das Becken hat jetzt eine Tiefe (aber nur Mitte Becken) von 40cm, was für die Fische im Winter ja nun nicht gerade optimal ist. Ich wollte daher eine Tiefe von 80cm anstreben. Die Bepflanzung läßt sich durch Pflanzkörbe leicht rausnehmen und die Fische könnte ich derweilen im unteren Becken abgrenzen. Worauf muß ich aber sonst noch achten?! Ist es so leicht zuverwirklichen bzw. könnte die Folie dabei schaden nehmen? Ich denke die Teichanlange ist jetzt ca. vier Jahre alt.
    Und wo ich dann schon dabei bin, der Steinlauf müßte auch verbessert werden. Wenn der Schlauch optimal in den Steinen sitzt, läuft darüber das Wasser weg. Zwar geht ein Teil wieder in den Teich zurück, aber das meiste geht über die Steine in's Nirgends. Daher habe ich den Schlauch jetzt auch weit raus gezogen, was aber optisch nicht sehr schön anzusehen ist.
    Wie verhindere ich, dass das Wasser über die Steine verschwindet :kopfkraz ?

    Anregungen und hilfreiche Tipps sind herzlich willkommen :flehan
     
  2. Mink

    Mink Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2006
    Beiträge:
    106
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    5m³
    AW: vorhandenen Teich vertiefen...

    Hi Rabea!
    Also wenn du noch so viel Folie rundgerum liegen hast dann leg sie frei, unterfüll sie und alles ist bestens! und bei 4 Jahren geht das denke ich noch. unsere ist 10, die bewege ich nicht freiwillig. :lol:
    und zur not Fische raus, Pfanzen raus Wasser raus, Folie raus was Buddeln und neue Folie rein. dann kannst du vielleicht noch was mehr als 80 cm gehen. deine Fischlis werdens dir danken.

    Lieben Gruß Martin
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: vorhandenen Teich vertiefen...

    Hallo Rabea,

    wenn Du richtig handanlegen möchtest, dann schau nach wieviel Erweiterung/Vertiefung die alte Folie noch hergibt. Wenn es nicht reicht, dann machst Du erst das Teichprofil fertig und misst hinterher aus, wieviel neue Folie Du brauchst. Sooviel kann das ja nicht werden ;)
    Zum Thema Teichprofil gibt es einen guten Beitrag von StefanS in den Fachbeiträgen. Lies Dir diesen bitte vor Baubeginn durch und wenn dann Fragen dazu sind - bitte auch stellen! Gerade so kleine Teiche wie Deine sollten sehr korrekt gebaut werden, damit sie hinterher gut und dauerhaft funktionieren.

    Die Sache mit dem "Steinlauf" Bachlauf? habe ich nicht so ganz verstanden.
    Liegt denn unter den Steinen keine Folie? :kopfkraz Oder läuft das Wasser am Rand weg? Mach bitte mal ein aussagekräftiges Foto, damit wir Dir dabei helfen können.
     
  4. Rabea

    Rabea Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 3500
    AW: vorhandenen Teich vertiefen...

    Ich werd mir den Beitrag dann mal vorher zu Gemüte führen ;) . Eigentlich nervt mich sowieso bei dem Becken, dass die Ränder so steil hochgezogen sind. Ich denke das ich da gleich was abändern kann. Vielen Dank für die Tipps schonmal. :liebguck
    Zum Steinlauf...
    vorhandenen Teich vertiefen..._37068_Foto(15).jpg_jpg (zum vergrößern bitte anklicken!)
    hier zusehen: der Steinlauf, wo das hochgepumpte Wasser wieder zurück in den Teich kommt. Normalerweise sitzt der Schlauch versteckt in den Steinen. Allerdings verschwindet dann das Wasser. Soll heißen, wenn die Pumpe zwei / drei Stunden gelaufen ist, verringert sich der Wasserpegel erheblich. Durch das deutliche vorziehen des Schlauchs, bleibt der Wasserpegel normal. Ich gehe also davon aus, dass das Wasser über die Steine wegläuft.
    Folie liegt wohl zwischen den Steinen, aber wieviel genau weiß ich nicht.
    Wie baut man normalerweise so einen Steinlauf und verhindert, dass das Wasser über die Steine wegläuft?
    :kopfkraz
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden