Warum haben wir keine Kröten und Frösche?

mailena

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2008
Beiträge
8
Ort
745**
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
?
Bin neu hier :)
Wir haben einen TEich ca. 25 Jahre alt, aber von uns erst seit 1,5 Jahren betreut. Früher hatten wir einen 14 m langen Teich mit vielen Kröten und Fröschen. Jetzt haben wir gar nichts dieser Art. :heul


Immerhin zeigt sich ab und zu der eine oder andere Molch. Und eine Ringelnatter gibt es. Fische haben und wollen wir keine.
Der PH-WErt ist wahrscheinlich sehr niedrig. Mit so einem Papierstreifen ca. 5,6.
Ist das für Kröten und Frösche zu sauer? Wir haben 2 riesige Eichen in der nächsten Nähe und die haben wohl in vielen Jahren viel Laub im Teich hinterlassen, obwohl es angeblich immer rausgeholt wurde.

Im Moment versuchen wir mit Belüftung (s.Bild) und EM (effektive Mikroorganismen) das Milieu zu verbessern.

Was gibt es sonst zu tun damit sich bei uns die Amphibien wohl fühlen?

Viele Grüße

Mailena
 

Anhänge

  • teich.jpg
    teich.jpg
    228,7 KB · Aufrufe: 72

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Warum haben wir keine Kröten und Frösche?

Hallo und Willkommen bei uns.

Hast Du mal die kompletten WW gemessen?
Bevor etwas richtiges unternommen wird (z.B. aufhärten), sollte man sich sicher sein, dass die Werte stimmen...

Gibt es in Eurer Nähe überhaupt Frösche und Kröten?
Wo keine sind, können auch keine zuwandern.

Ob Laub im Teich ist, läßt sich mit vorsichtigen Stochern (abgerundeter Besenstiel o.ä.) leicht herausfinden. Das Laub gehört dann vorsichtig herausgeholt.
 

flohkrebs

Mitglied
Dabei seit
26. März 2008
Beiträge
174
Ort
1220
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
300 m²
AW: Warum haben wir keine Kröten und Frösche?

hallo!

Wenn ihr eine Ringelnatter habt, dann müsste es doch zumindest in der Nähe Frösche oder Kröten geben :kopfkraz
Irgendwas muss die Ringelnatter ja fressen! oder?

Eichenlaub ist nicht so toll für den Teich-
Es wird nicht gerne gefressen, und es macht das Wasser sauer - weil es sehr viel Gerbsäure hat.
Ich würde es rausfischen!

liebe Grüsse!

edit: wenn sie im Wasser schwimmt, kommen eigentlich nur Kaulquappen in Frage - oder kleine Fische ???
 
Zuletzt bearbeitet:

mailena

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2008
Beiträge
8
Ort
745**
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
?
AW: Warum haben wir keine Kröten und Frösche?

Danke für die Antworten und wißt ihr was? Ich habe gerade eben im Garten eine Erdkröte gesehen. Immerhin! :nett

Ja also vielleicht waren ja doch ein paar Kröten da. Wir waren halt beim letzten Teich mit den Hunderten Kröten "verwöhnt" und das Froschkonzert gehörte einfach zu unserem Leben. Der stille Teich wirkt so leblos.

Nun noch konkret: Sollten wir auch das teilweise schon verottete bzw. verrottende Laub noch rausfischen? ALso vor ein paar Wochen haben wir schon das meiste herausgeholt, aber ich weiß nicht wie schnell sich das Wasser dann erholt.

Und: Wie und womit messe ich "alle" Wasserwerte? Welche genau? (Habe trotz Suchfunktion dazu nichts gefunden)

Weiß jemand welcher PH-Bereich für Frösche und vielleicht vor allem für Laich vorhanden sein muß?

Viele Grüße
 

flohkrebs

Mitglied
Dabei seit
26. März 2008
Beiträge
174
Ort
1220
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
300 m²
AW: Warum haben wir keine Kröten und Frösche?

hallo!

noch mal ich zu diesem Thema....
Wir haben vor 14 Tagen eine Ringelnatter im Wasser entdeckt.
Vor einer Woche habe ich bemerkt, daß wir weniger Kaulquappen haben...
Ich denke mal, die Ringelnatter wird die Quappis zwar nicht ausrotten, aber sicherlich dezimieren -
na ja, beide Tierarten haben ein Recht auf Leben!!
Außerdem fressen auch Molche Kaulquappen, sogar Libellenlarven tun das...
Dafür legen die Frösche jede Menge Eier
:zwinker
wird sich also sicher irgendwie ausgehen!!

Daß es am sauren Wasser liegt, glaub ich doch nicht - Froschlaich ist glaub ich sogar gegen zu kalkhaltiges Wasser empfindlich - ????
Jedenfalls beobachte ich, daß sich Kaulquappen oft in sehr "trüben" Tümpeln wohl fühlen - Chemie darf allerdings keine im Wasser sein!!

liebe Grüsse!
 

Teichfreund

Mitglied
Dabei seit
26. März 2008
Beiträge
206
Ort
6864*
Teichtiefe (cm)
0,85
Teichvol. (l)
6300l
AW: Warum haben wir keine Kröten und Frösche?

Hallo Meilena,

ich meine einmal gelesen zu haben, dass der PH-Wert zwischen 5 und 9 OK wäre. Wird das Wasser saurer, so hängt es auch mit der Art zusammen, ob der Wert noch verträglich ist, oder nicht. Was man beim Googeln allerdings herausfinden kann, ist, dass Laich bei weniger als 5 schneller beginnt zu verpilzen.
In wiefern der von dir gemessene Wert von 5,6 korrekt ist, würde mich einmal interessieren, da m. W. die Teststreifen (das sagt mir auch meine eigene Erfahrung mit den Tests) nicht gerade sehr genau sind.

Grüße, Markus
 
Oben