Youtube Facebook Twitter

Was bin ich?

Dieses Thema im Forum "Pflanzenbestimmung" wurde erstellt von Annett, 12. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.255
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    Hallo zusammen,

    diesmal bin ich ratlos.
    Da wächst was äußerst nettes bei mir am Teich und ich kenn es (noch) nicht.
    Wasserpflanzenbuch ist immer noch verliehen, also möchte ich Euch befragen. :D

    Was kann das sein?
    Was bin ich?_71309_wasbinich2.jpg_jpg

    Steht ca. 5-10cm über Wasserniveau im feuchten Sand und scheint eine Staude zu sein.
    Hab das vorher irgendwie noch nicht wahrgenommen und erinnere mich auch nicht an einen Kauf. :kopfkraz
    Ich glaub ich werd alt.
     
  2. Nymphaion

    Nymphaion Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    1.456
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    3
    Teichvol. (l):
    25.000.000
    AW: Was bin ich?

    Was bin ich? Ich würde sagen eine Lobelie. Bekomme ich jetzt 5 Mark und das grüne Schweinderl?
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.255
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Was bin ich?

    Hallo Werner,

    ich schau mal nach... 5Mark bekommen wir sicherlich noch zusammen.
    Nur mit dem grünen Schweinderl wirds schwierig. :D


    Du hast nicht zufällig ne Ahnung bezüglich "Winterhärte"? :lala:

    Sollte ich das Teil tatsächlich irgendwo gekauft haben?
    Von allein kann die schlecht da eingezogen sein. :kopfkraz
     
  4. gabi

    gabi Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2004
    Beiträge:
    403
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Was bin ich?

    Hi Anett,

    da bin auch gespannt. Lobelie kenn ich nur als rotbühend.
     
  5. Nymphaion

    Nymphaion Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    1.456
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    3
    Teichvol. (l):
    25.000.000
    AW: Was bin ich?

    Hallo,

    also das grüne Schweinderl wäre mir jetzt schon wichtiger als die fünf Mark ...

    Es gibt jede Menge Lobelien und viele davon kommen mit feuchtem oder nassem Boden gut zurecht. Nicht alle sind Stauden und nur wenige sind winterhart. Lobelia erinus (Männertreu) kann als Samen in den Garten kommen, denn es ist eine sehr häufige Sommerblume.

    Blau kommt bei Lobelien häufiger vor als Rot. Wir haben schon etliche Arten ausprobiert, aber zuverlässig winterhart waren bisher nur Lobelia siphilitica, Lobelia x gerardii, Lobelia sessilifolia, und Lobelia cardinalis.
     
  6. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.777
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    AW: Was bin ich?

    Hi Annett,

    dabei dürfte es sich um die Siphilis-Lobelie (Lobelia siphilitica) handeln, die breiten Blätter und großen "eckigen" Blüten sprechen dafür. Meine hat sich vor ein paar Jahren auch per Samenwurf am Teichrand auf Wanderschaft begeben. Die Staude selbst ist recht kurzlebig, bei mir hat keine länger als 3 Jahre durchgehalten, meist starb die Pflanze schon nach der ersten Blüteperiode ab.

    MfG Frank
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden