Youtube Facebook Twitter

..was für einen Filter nehmen

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 23. Okt. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen... :)
    haben mir einen GFK-Teich gekauft und wollte ihn jetzt die Tage im Boden versenken.

    Meine Frage:
    Da ich noch keinen Filter / Pumpe oder ähnliches habe würde mich interssieren mit was man so einen Teich filtert.
    Die flut an verschiedenen Filtern ist ja groß (siehe Ebay) :?

    Der Teich ist 3500ltr "groß" (70 cm tief) :oops:
    und soll mit einem kleinen Bachlauf betrieben werden. :D 8)

    Später sollten auch 3-5 Koi rein. :?:

    Uservorstellung mit Bilder dann nach getaner Arbeit im Frühjahr. :D
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    :eek:

    3 bis 5 Koi in 3.500l bei 70cm?
    Auweia, das geht nicht gut...


    sorry für die drastischen Worte, aber ich hab kein gutes Gefühl dabei...
    Man sagt ja mindestens 1000l pro Koi, somit wären rein rechnerisch ja 3500l für 3 1/2 Koi geeignet ;-)

    allerdings nicht bei 70cm Tiefe!
    Da hast Du nach dem ersten Winter, sollten die Fische bis dahin kommen, gefrorene Fischstäbchen :-(

    Ein winterfester Fischteich sollte mind. 1.5m tief sein, damit es die Fische auch im tiefsten Winter kuschelig warm (4 Grad) haben.


    zum Thema Filter würde ich Dich bitten mal bei unseren Fachbeiträgen vorbeizuschauen, da hat Stephan einen tollen Bericht zu dem Thema in Arbeit
    http://www.teichforum.info/viewtopic.php?t=3083&start=15&postdays=0&postorder=asc&highlight=

    danach sind Fragen immer willkommen

    lG
    Doogie
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Nov. 2018
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Hansi,

    schön, dass Du den Weg zu unserem Forum gefunden hast.

    Herzlich Wilkommen. :lol:


    1. Auch wenn manche den Namen OASE bezüglich Filterung nicht gerne aussprechen, würde in Deinem Fall und bei der angegebenen Teichgröße ein Biotec-Filter sicher gut passen.
    Aber lassen wir dies unsere Filterexperten mal beantworten.

    2. Bachlauf ist immer gut, denn da hast du eine zusätzliche Sauerstoffversorgung im Teich.




    Dieses Vorhaben solltest Du stornieren.
    - 70cm ist nicht ausreichend tief. Da kommt es schon im ersten Winter zu Problemen. Ausserdem mußt Du Dir im Klaren darüber sein welche Größe ein Koi erreichen kann. Da muß bei 50 - 60cm nicht unbedingt Schluß sein mit wachsen und das geht schneller als man denkt.

    Gruß r.t.
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Doogie,

    immer bist Du schneller. :cry:
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    tja hin und wieder lugt der Technikfreak auch hinterm Vorhang hervor und gibt seinen fachlichen Senf dazu
    und das dann halt möglichst schnell ;-)


    nur gut daß wir dann aber auch einer Meinung sind ...

    Gegen OASE spricht in dem Fall wirklich nichts, der Teich ist klein aber fein, das schaffen die schon ;-)

    lG
    Doogie
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Rainer,

    ich bin da nicht anderer Meinung, würde das aber - je nach den Umständen - etwas relativieren:

    - Durch einen Bachlauf bleibt die Sauerstoffkonzentration immer bei 100 %. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.
    - Ein Bachlauf heizt den Teich auf und sorgt so dafür, dass die mögliche Sauerstoffkonzentration (also die 100 %) abnimmt.
    - CO2 wird durch einen Bachlauf in einem kleinen Teich vollständig ausgetrieben. Selbst wenn man keine Unterwasserpflanzen hält: Der pH Wert steigt.
    - Durch Unterwasserpflanzen erreicht man Werte von deutlich über 100 % Sauerstoffkonzentration.

    Ein Bachlauf (auch ich habe natürlich einen :) ) ist deshalb nicht per se positiv - vor allem bei kleinen Teichen sehe ich ihn durchaus kritisch.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    das was ich besonders kritisch sehe ist das Verhältnis Bachlauf - Teich....
    wenn es wirklich ein Bach-LAUF werden sollte, ohne wasserauffangende Kaskaden, dann muss der Teich genug Platzreserven haben um im Falle eines Stromausfalls den gesamten Bach aufzunehmen...

    ist das bei 3500l noch gegeben? Wie viel cm Reserve lässt Du da?

    lG
    Doogie
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden