Was habe ich fotografiert?

Kolja

Mitglied
Registriert
29. Apr. 2007
Beiträge
1.026
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche (m²)
35
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
Hallo an alle,

wahrscheinlich ist alles, was ich in meinem Wasserloch gefunden habe, bekannt. Aber ich weiß nicht, wie ich hier im Forum nach - etwas für mich Unbekanntem - suchen soll.

Ich bin auf jeden Fall begeistert, was sich alles seit Ostern bei mir im Wasser eingefunden hat. Ich habe heute, solange es trocken war, am Teich gesessen und beobachet, was da so schwimmt.

Also, sagt mir doch bitte "Was ist das?":

Dieses hält sich an der Wasseroberfläche auf, taucht trudelig kurz ab und zeigt seinen weißen Bauch, bewegt sich mit einem sonst eingerollten Schwanz
floh3.jpg
Dieses baut Krater. Was steckt darin?
krater.jpg
Diese bewegen sich achtenförmig. Es könnte sein, dass sie erst weiß sind und aus den nachfolgenden "Würmern" schlüpfen.
rot.jpg
wuermer.jpg
Dieses Tier ist in der Mitte durchsichtig. Es hängt mit der Schwanzspitze(?), Stachelspitze(?) an der Wasseroberfläche und bewegt sich kaum.
druchsichtig.jpg

Ich glaube, dieses Teichforum wird für mich einige Folgekosten nach sich ziehen:
- ich muss auf jeden Fall eine neue Brille haben. Ich habe mich bis jetzt gegen eine Gleitsichtbrille gewehrt, aber jetzt ist die Motivation da.
- eine neue Digitalkamera
- ein Mikroskop ausleihen
- und natürlich ein größerer Teich

Gruß
Andrea

Edit : Rechtschreibfehler

und natürlich fehlt auch ein Bestimmungsbuch für Insekten in allen Entwicklungstadien. Wer hat da einen Tipp?
 
Zuletzt bearbeitet:

Theo8483

Mitglied
Registriert
12. Mai 2006
Beiträge
30
Ort
66578
Teichvol. (l)
4000
AW: Was habe ich fotografiert?

hallo,

Das erste und das letzte Foto sind Mückenlarven in verschiedenen Stadien. Das erste Foto ist eine Mückenlarve kurz vor der Verwandlund zur Mücke. Das andere Getier kann ich jetzt nicht enträtseln :D
 

niri

Mitglied
Registriert
15. Juni 2006
Beiträge
420
Ort
63785
Teichtiefe (cm)
56
Teichvol. (l)
500
AW: Was habe ich fotografiert?

Hallo Andrea,

auf dem dritten und vierten Foto dürften Zuckmückenlarven abgebildet sein :roll: .

LG
Ina
 

gabi

Mitglied
Registriert
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
AW: Was habe ich fotografiert?

Hi Andrea,

dann bring ich mal ein paar Namen zu deinen Teichbewohnern.

1. Bild:
Die Mutter von diesem Tier kennst du sicher wenn du dich an Sommernächte bei geöffnetem Fenster und „Licht an“ erinnerst. Ja, genau eine Stechmücke. Das Bild zeigt die Puppe (Übergang zwischen Larve und fertigem Insekt).

2. Bild:
Das sind die „Wohnröhren“ der Schlammröhrenwürmer „Tubifex“. Normalerweise würde aus jeder Öffnung ein meist rötlicher Wurm mit dem Hinterteil „rumwedeln“ (Atembewegung).

3. Bild:
Wie Ina schon sagt ist das die Larve der Zuckmücke.

4. Bild:
Und hier die Wohnröhre zu Bild 3.

5. Bild:
Das ist kein Tier sondern die leere Hülle einer Stechmückenlarve.

Im ersten Teichjahr hing ich jede freie Minute/Stunde/Tag mit der Nase über dem Wasser und hab geschaut was da so kreucht und fleucht und schwimmt. Und deine Wunschliste hab ich auch schon abgearbeitet. Digitalkamera, Bestimmungsbücher ( Mergus Gartenteichatlas, Was lebt in Tümpel Bach und Weiher, Leben in Bach und Teich ...), Mikroskop. Nur den größeren Teich brauch ich nicht.

Ich wünsch dir noch viel Spaß am Teich :oki
Und keine Angst, wenn das biologische Gleichgewicht im Teich stimmt wirst du keine Zuchtfarm für Stechmücken haben, dafür werden die anderen Teichbewohner (Käfer- und Libellenlarven) sorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kolja

Mitglied
Registriert
29. Apr. 2007
Beiträge
1.026
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche (m²)
35
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Was habe ich fotografiert?

Hallo,

danke für Eure Antworten, dann bin ich ja jetzt schon einiges schlauer. Da habe ich ja eine tolle Mückenzucht.

@Gabi
Deine Mikroskopfotos habe ich schon bewundert. Ich werde mal sehen, ob ich mir eins leihen kann.

Heute Nachmittag werde ich mal versuchen, ob ich nicht mal den ein oder anderen Käfer vor die Kamera bekomme. Es wohnen ja nicht nur Mücken bei mir. Ein Molch ist auch schon eingezogen, aber der hält sich sehr bedeckt.

Nochmal zu der Mücke
Das ist doch auch ein Entwicklungsstadium, oder?
Dann gehört das vor Bild 1?
muecke1.jpg

Ich weiß viel zu wenig über die Entwicklung von Insekten. Ich werde mir auf jeden Fall eins von den Bestimmungsbüchern besorgen.

Lieben Gruß
Andrea
 
Oben