Was ist das für ein "Klee" ?

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
Besatz
2 Katzenwelse (durch Hochwasser)
2 Zander (10 cm durch Hochwasser)
3 Sonnebarsche
Hi.

Ich hab auf verschiedenen Bilder im Internet eine kleeartige Pflanze gefunden nur weiß ich nicht was es für eine ist. Es scheint aber eine Schwimmblattpflanze zu sein.

Hier auf dem Bild ist ein Blatt neben der Seerosenblüte zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Was ist das für ein "Klee" ?

Hi Mirko,

habe den Kleefarn bei mir am Teich, steht in einer Tiefe von etwa 10cm.

die Stengel samt Blatt ragen teilweise 10 cm aus den Wasser, an anderen Stellen liegen die Blätter wie Seerosenblätter auf den Wasser.

Die Pflanze gefällt mir persönlich sehr gut, breitet sich auch gut aus, jedoch ohne alles zu überwuchern.
Habe aber gelesen das sie nicht besonders winterhart zu sein scheint, lasse mich dazu überraschen.

aktuelle Bilder von heute...

Kleefarn 1.JPG  Kleefarn 2.JPG  Kleefarn 3.JPG 

Hier mal das Blatt, bei diesen Beispiel auf der Wasseroberfläche..

Blatt kleefarn.JPG 

hier ein älteres Bild, aus einer anderen Persepektive...;)

Kleefarn.jpg 
 
Zuletzt bearbeitet:

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
Besatz
keine Fische
AW: Was ist das für ein "Klee" ?

@ Mirko
sorry, dass ich dich mit Marko angesprochen habe.
Kommt nicht wieder vor :D

@ Jochen
woher hast du den ??
Ich hab bis jetzt keine vernünftige Bezugsquelle gefunden.
Den würd ich auch gern haben. Macht sich in meinen neuen Seerosenbecken bestimmt recht gut.
 

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
Besatz
Karpfen, Schleien, Rotfedern, Krebse, Amphibien
AW: Was ist das für ein "Klee" ?

Hallo,

wenn es tatsächlich Marsilea quadrifolia ist, dann ist er auch winterhart. Zumindest bei uns im Unterallgäu ist er es. Wir pflanzen ihn oft zwischen andere Pflanzen als 'Füllmaterial' und bis jetzt hat es keine Ausfälle im Winter gegeben.

Was man im Handel gewöhnlich angeboten bekommt ist aber Marsilea bonnariensis, und diese Art ist nicht winterhart. Wächst im Sommer wie der Teufel und im Winter erfriert dann alles.
 

quercus

Mitglied
Dabei seit
28. März 2008
Beiträge
6
Ort
47058
Teichtiefe (cm)
0.7
Teichvol. (l)
2000
Besatz
keine
AW: Was ist das für ein "Klee" ?

Guten morgen,

kann mir einer von euch sagen wieviel sonne Marsilea quadrifolia verträgt. Da ich diesen Farn bis jetzt in einem kleine Schattenteich halte den ich extra für den Farn angelegt habe. Nun würde ich ihn gerne auch in den Seerosenteich setzen der in der Sonne liegt, würde der Klee das mitmachen oder dort verbrennen.

lG quercus
 

Anhänge

  • Marsilea quadrifolia.JPG
    Marsilea quadrifolia.JPG
    70,9 KB · Aufrufe: 7

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
Besatz
Karpfen, Schleien, Rotfedern, Krebse, Amphibien
AW: Was ist das für ein "Klee" ?

Hallo,

wir halten den Kleefarn in voller Sonne, macht keine Probleme bei uns.
 

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
Besatz
Karpfen, Schleien, Rotfedern, Krebse, Amphibien
AW: Was ist das für ein "Klee" ?

Hallo Annett,

bei hartem Wasser mag der Kleefarn nicht. Er ist also leider keine geeignete Pflanze für Deinen Teich.
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.393
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Was ist das für ein "Klee" ?

Hallo Werner,

danke, genau die Antwort hatte ich befürchtet, da er bei Jochen so gut wächst und ich weiß, wie weich sein Wasser ist. :(

Der Farn wäre also nur was für den älteren der Minis, falls er nicht zu expansiv ist.
Nun gut, man kann nicht alles haben....
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten