Was ist das ???

Steffen

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2005
Beiträge
193
Ort
16***
Teichvol. (l)
ca. 10 000

Hi...

Was ist das ???

Ich habe sowas noch nie gesehen......

 

Anhänge

  • 2005-07-3115.jpg
    2005-07-3115.jpg
    43,5 KB · Aufrufe: 244
  • 2005-07-3123.jpg
    2005-07-3123.jpg
    41,9 KB · Aufrufe: 257

gabi

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
Hi Steffen,

den hab ich auch schon mal gesehen. Ist ziemlich sicher ein Moschusbock.

lt. Buch kann man ihn am ehesten in Auenwäldern treffen.
 

Steffen

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2005
Beiträge
193
Ort
16***
Teichvol. (l)
ca. 10 000
Moschusbock

Hi Gabi..

danke für die Bestimmung habe gleich mal im Netz gescheucht dank deiner Bestimmung habe ich auch gleich was gefunden....

Allgemeines:
Der Moschusbock trägt seinen Namen nach einem stark riechenden Sekret, das er aus Hinterbrustdrüsen absondert.
Kennzeichen:
Großer bronzefarbener oder grün- bis blaumetallisch glänzender Käfer. Beim Weibchen sind die Antennen kürzer als der Körper, beim Männchen länger als der Körper.
Länge:
13 - 35 mm
Entwicklung:
Die Larven entwickeln sich in alten Weiden, Pappeln oder Erlen. Die Entwicklung dauert mehrere Jahre.
Lebensweise
Die ausgewachsenen Moschusböcke (Imago (Zoologie)|Imagines) ernähren sich von Pollen und ausfliessenden Säften von Bäumen. Daher sind die Tiere unter anderem in Wald|Wäldern, Garten|Gärten oder Parks auf Blüten anzutreffen. Dabei bevorzugen sie aufgrund ihrer Größe Blütendolden, wie etwa die vom Schwarzer Holunder. Die Imagines leben nur wenige Wochen im Sommer
Verbreitung:
Europa, gemäßigte Zone Asiens.
 

Steffen

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2005
Beiträge
193
Ort
16***
Teichvol. (l)
ca. 10 000
Hi Helmut..

Ja das ist auch ein Moschusbock nur halt schon Großer wie meiner die werden ja auch bis zu 35 cm....
 

Digicat

Mod-Team
Dabei seit
27. Okt. 2004
Beiträge
10.145
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
250
Teichvol. (l)
35000
Hallo Steffen

Den Käfer hab ich allerdings nicht mehr gesehen (Foto vom 23.07.2004). Dafür sehe ich fast täglich ein paar Hirschkäfer über unseren Garten fliegen, so oft wie heuer waren die noch nie da.

liebe Grüsse
Helmut
 
Oben