Was ist das?

Knoblauchkröte

Experte
Teammitglied
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.003
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Hallo,

hab heute beim Moorbeet räumen ein Gelege unter einer Andromeda gefunden. Von der Größe der einzelnen Gallerteklumpen siehts aus wie von einem Frosch, doch der Embrio darin scheint eine Gelbrandkäferlarve zu sein (die Körperform und vor allen ein breiter Kopf mit den typischen langen Kieferklauen). Hat von euch schon mal jemand ein Gelbrandkäfergelege gesehen oder kennt eine Seite mit Fotos von einem solchen. Anbei mal zwei Fotos davon. Wie gesagt, die einzelnen Klümpchen haben einen Durchmesser von ca. 8mm). Bilder kommen noch sind zu groß.

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoblauchkröte

Experte
Teammitglied
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.003
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
AW: Was ist das?

So, die Bilder

ist aber nicht viel erkennbar:D

MfG Frank
 

Anhänge

  • Gelbrandkäfergelege.jpg
    Gelbrandkäfergelege.jpg
    75,3 KB · Aufrufe: 35
  • Gelbrandkäfergelege1.jpg
    Gelbrandkäfergelege1.jpg
    73,7 KB · Aufrufe: 23

filokoch

Mitglied
Dabei seit
2. Juni 2006
Beiträge
31
Ort
8074
Teichvol. (l)
50m³
AW: Was ist das?

Hallo Frank,

Hab leider kein Bild von einem Gelbrandkäfergelege aber so auf dem ersten Blick sieht mir das eher nach dem Gelege einer Landschnecke (Gehäuse- od. Nacktschnecke) aus.

http://www.arkive.org/species/ARK/i...water/Helix_aspersa/ARK007938.html?size=large

http://www.arkive.org/species/ARK/i...water/Helix_aspersa/ARK007939.html?size=large

http://www.frenchentree.com/france-food-cuisine/DisplayArticle.asp?ID=4911&printversion=yes


Auch die kugelige Form spricht eher dafür - Käfereier sind meines Wissens nach wie die meisten Insekteneier in der Regel extrem oval.
Spinneneier sind z.B. eine Ausnahme da sie auch kugelrund sind - jedoch befinden sie sich immer in einer Art Kokon

Schöne Grüße,

Filo
 

sigfra

gesperrt
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
473
AW: Was ist das?

Hallo Frank..

wenns das Gelege von Nacktschnecken ist... eintüten, groß draufschreiben..
" nicht totstempeln " und dann herschicken... meine Enten freuen sich und sind dir dankbar... :jaja :smoki:
 

gabi

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
AW: Was ist das?

Hi Frank,

so auf Anhieb würde ich auch Schnecken-Eier dazu sagen.
 

MarkusK

Mitglied
Dabei seit
2. Apr. 2007
Beiträge
44
Ort
24536
Teichvol. (l)
10000
AW: Was ist das?

@Frank: Du sammelst Schnecken? Bis jetzt habe ich die auf das benachbarte Feld des Bauern geworfen, aber wenn du möchtest kann ich dich (und deine Enten) in den nächsten zwei Wochen mit etwa 3 LKW-Ladungen versorgen :D :lala:
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.360
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Was ist das?

Hallo Markus,

was meinst Du, wie lange die Schnecken brauchen um wieder in Deinem Garten aufzutauchen? :lol:

Ich wäre/bin da etwas radikaler. :roll:
 

Knoblauchkröte

Experte
Teammitglied
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.003
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
AW: Was ist das?

Hallo,

was ich bisher rausgefunden habe ist nur das es kein Gelbrandgelege ist (der legt seine Eier in Pflanzestengeln unter Wasser ab - allerdings gibt es mehrere Gelbrandkäferarten bei uns wobei einige davon in Moorgebieten leben - die könnten eventuell ihren Laich ja vergraben). Schnecken sind es definitiv keine - ist ja eindeutig ein (Gelbrand)käferlarvenembrio darin - und Schnegeleier sind außerdem viel kleiner und ganz weiß, die finde ich nämlich zu hunderten im Garten:evil:

MfG Frank
 

Cletric

Mitglied
Dabei seit
18. März 2006
Beiträge
45
Ort
71404
Teichvol. (l)
50 m3
AW: Was ist das?

Isolieren und warten was rauskommt - bin mal gespannt.....
Würde blos aufpassen dass es kein Alien-Facehugger ist.......
 
Oben