Was ist mit unseren Bachstelzen los?

chickmom

Mitglied
Dabei seit
20. Nov. 2005
Beiträge
11
Ort
59846
Teichvol. (l)
30m³
Hallo Gartenfreunde,

haben wir auch Ornithologen unter den Usern?

Frage:
Seit 2-3 Wochen sind unsere Bachstelzen wieder da. Bloß dieses Jahr sind sie wie durchgedreht. Ständig flattern sie um die Rückspiegel unserer Autos herum und hacken auf den vermeintlichen Nebenbuhler ein.
Natürlich sitzen sie auch darauf und schei... den Spiegel gründlich ein.
Dann haben wir bei allen Autos auf unserem Hof die Spiegel zugehängt. Folge: Sie flattern den ganzen Tag an unseren Hausfenstern herum. In den Fenstern mit den relativ dunklen Innenräumen spiegeln sie sich und sehen wieder den Nebenbuhler.
Alle unsere Fenster sind von außen völlig dreckig, die Fensterbänke zugekotet.

Heute habe ich beobachtet, daß sie wieder ein Nest bauen. Diesmal nicht in der Stoßstange unseres Geländewagens, der letztes Frühjahr viel außerhalb der Garage stand und wenig genutzt wurde, sondern irgendwo auf dem Dachbalken, wo sie ständig in eine offene Fensterluke hinein fliegen.

Aber dennoch haben sie Zeit, ihre Widersacher zu bekämpfen. Was ist bloß mit denen los? Sind sie im Krieg mit ihresgleichen? Wann hört das auf, damit wir unsere Fenster und Fensterbänke wieder reinigen können?

Mir geht es gar nicht so sehr um den Dreck, sondern ich sorge mich darum, daß die Vögel ihre ganze Kraft in diesem Kampf vergeuden und nicht mehr brüten können. Das wäre schade, weil sie sonst jedes Jahr bei uns ihre Jungvögel aufgezogen haben.

Grüße von chickmom
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.J

Pöser Admin
Teammitglied
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.792
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
AW: Was ist mit unseren Bachstelzen los?

Hi,

ich kann ja mal meinen Schwiegervater fragen, der kennt sich ganz gut mit dem Federvieh aus. :D
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.360
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Was ist mit unseren Bachstelzen los?

Hallo,

also ich kann Dir nur sagen: Unsere verhalten sich auch dieses Jahr völlig normal.
Auf dem relativ großen Hof ist jetzt meist ein Pärchen/Einzelvogel unterwegs. Sie scheinen sich da mit den Rotschwänzen abzuwechseln.
Kämpfe habe ich noch keine beobachten können.

Auf dem Feld (beim Ackern) sitzen auch schon mal 4-6 Bachstelzen jeweils ca. 1m auseinander und warten darauf, dass der Pflug/Grubber Futter freilegt.
Alles sehr friedlich!!
 
Oben