was "klebt" und ist nicht giftig für Fisch/Tier?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
was "klebt" & ist nicht giftig für Fisch/Tier

Hallo zusammen,

weiß nicht, ob das hier jetzt reingehört...¿ (Ironie)

aber ich starre ja nun immer auf "meinen schwarzen Rand". Is nich so toll :?
Jetzt fand ich die Idee, den Rand mit "Kleber einstreichen und groben Sand oder feinem Kies bestreuen..." schon mal ganz interessant. Nur die Angaben von "Dichtungsmasse vom Dachdecker" halte ich nicht für so toll, das kann doch nur Silikon sein, oder? Was könnte man denn noch benutzen, um "zu kleben" ohne schädliches Material ins Wasser gelangen zu lassen?

Diese Kieselfolie kenne ich, die man für Bachläufe kaufen kann... ist aber so teuer :oops: und man braucht so viel dafür, selbst beim kleinen Teich.

Habt ihr nicht einen Tipp, was man als Kleber benutzen könnte?

Danke und cu
WF
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Reiner

könntest Du mal irgendwo ein Foto reinstellen wie das Ufer mit der Matte so aussieht???? Bin nämlich auch grad am wursteln und weiß noch nicht ob mir das gefällt.

Gruß Tobias
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Sag mal, Wasserfloh, hattest Du nicht einen Fertigteich ? Dann ist zunächst einmal wichtig, aus was für einem Material der besteht. Hast Du nicht die Möglichkeit, uns einmal ein Bildchen der "Problemzone" ins Forum zu stellen ?? Denn die Naturahart-Ufermatte saugt natürlich und ist deshalb bei Fertigteichen nicht unproblematisch. Wenn Du ein Bild sehen willst, schau mal unter Statistics, Bilder und da Ufermatte.

Gruss
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

der Tipp mit der Ufermatte ist ja ansich nicht schlecht (gefällt mir auch)... aber wirkt das bei einem so kleinen Teich? Ich habe da eher die Befürchtung, das wirkt dann eher "komisch"... oder? Aber ich werde mich sicher mal nach sowas umsehen, um mir ein Bild von dem Material machen zu können. Im Moment weiß ich ja noch nicht genau, wie das aussieht und auf Bildern/Fotos wirkt das ja immer etwas anders, als in Natura.

*malweiterdenkt*...wenn ich aber so eine Matte "in den Teich hängen" würde... (also über die kleine Pflanzzone in den Teich rein arbeite... es sind ja auch recht steile Wände), treibt das denn dann nicht auch auf(?), die müßte ich ja auch "festmachen"...

Darum ist es ganz wichtig, das der Uferbereich der Folie geschützt wird.
hier hatte ich ja gehofft, dass das später die Unterwasser- und Wasserpflanzen übernehmen, wenn sie "groß" sind... Habe ich mir da falsche Hoffnungen gemacht?

Wie ist dass denn bei Aquariumdichtingsmasse(?)... haben wir hier auch Aquarianer? Da kommen die Fische und Pflanzen ja auch mit in Kontakt...*grübel*

Das bekleben des Randes schwirrt mir eben am meisten im Kopf umher, weill es zum Rest des Teiches (Kiesel/Steine) passen würde. Natürlich mache ich mir auch die Gedanken, wegen dem Ausspühlen irgendwelcher Bestandteile...

tja, einen großen Teich zu gestalten scheint tatsächlich einfacher zu sein ;), als so eine Pfütze...

cu WF
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Stefan,

Bild? müßte ich mal eines machen und dann hier einstellen...

Ja, ich habe ein Fertigteichbecken, aber aus was das ist? *grübel* Müßte ich auch erst versuchen herauszubekommen.

Denn die Naturahart-Ufermatte saugt natürlich und ist deshalb bei Fertigteichen nicht unproblematisch.
saugt? sorry, verstehe ich nicht...

cu
WF

P.S
Statistics, Bilder und da Ufermatte.
wo, ich finde da keine Bilder ? oder habe ich nur wieder was auf den Augen *zwinkert*
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Wasserfloh,

nun hat Dir Reiner ja schon angeboten, Dir ein Stück Ufermatte zu schicken - war gerade auch darauf gekommen. Ja, Ufermatte schwimmt auf. Man fixiert sie entweder dadurch, dass man das Substrat der Flachwasserzone draufgibt. Oder dadurch, dass man sie mit Zementkügelchen beschwert oder mit Silikonklecksen mit dem Untergrund verklebt.

Wenn Du einen PVC-Fertigteich hast, kannst Du etwas Wasser ablassen, den Rand mit Kleber aufweichen und Kies darauf drücken. Nach völligem Aushärten wieder auffüllen. Schön ist das aber immer nocht nicht. Du solltest über Reiners Vorschlag nachdenken.

Gruss
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

@Reiner... danke, das Stück der Matte ist angekommen... Ist doch was anderes, als das was ich meinte hier gesehen zu haben.
Jetzt verstehe ich das auch mit dem "saugen" (mancher braucht eben etwas länger :oops: ).
Weiß nicht so recht, ob das die Lösung für "mein Teichrandproblem ist"... ist bestimmt auch nicht billig.

Hätte dann auch gleich eine weitere Frage.. habe mir heute eine "Kiste Naturschiefer" besorgt und möchte mal sehen, ob ich damit den Rand kaschieren kann... wie ist das wohl mit dem Wasser, was darüber läuft und in den Teich gelangt? Verändert das auch die Wasserwerte? (negativ?)

übrigens... da das Wasser z.Zt. so klar wie noch nie ist *froi* habe ich tastächlich 4 meiner Fischchen gesehen *nochmalfroi*...

cu WF

P.S. @Stefan... was ist das für ein Kleber(?), einer für Folie? Obwohl ich hier danach geschaut habe, habe ich nichts gefunden... bin halt auf "dem platten Land" und auf Baumärkte angewiesen *grübel*
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
öhm... da fällt mir noch was ein, haben wir hier Dachdecker unter uns?
Wie kann man Naturschiefer "brechen" oder auf eine bestimmte Größe/Form bekommen? *sonebenbeigefragt*

cu WF :rolleyes:
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

das gleiche Problem hab ich auch. Mit der Ufermatte hab ich`s schon probiert, aber da man die Matte um den ganzen Rand führen muß (wegen der Optik), ist der Wasserverlust zu groß.
Bleibt wirklich nur noch Kleben? :( Wird ja `ne Puzzle-Arbeit ohne Ende!
 
Oben