Youtube Facebook Twitter

Was mus ich vor der Winterruhe am Teich beachten?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Chrisinger, 23. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    Hallo meine lieben Forums-Leutz :oki


    Mal wieder eine Frage von mir.....

    Da es mein erstes Jahr,und auch leider mein letztes Teichjahr ist(vorerst).
    Stellt sich mir die Frage,da die Tage wieder kürzer werden :heul ob es wichtige dinge gibt, die man vor der Winterruhe noch machen muss?Gerade bei Fischbesatz.:kopfkraz

    Auf Eure Antworten freu ich mich....
    lg Chris
     
  2. sabine71

    sabine71 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Galerie Fotos:
    20
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    19600
    AW: Was mus ich vor der Winterruhe am Teich beachten?

    Hi Chris,

    einfach nur Ruhe bewahren. :oki

    Wir hatten vor unserem ersten Winter auch diverse Bedenken, ob wir denn auch alles richtig machen würden.

    Die Lösung wirst du nicht finden. :lala: Es gibt verschiedene Meinungen dazu.

    Ich kann dir sagen wie wir es gemacht haben:
    (5.500 ltr. Teich/Aqu..ax 8000/Biot.. 10.1)

    Im Herbst kam ein Laubnetz über den Teich, damit nicht zuviel Laub in den Teich fällt und über den Winter vergammelt und Faulgase bildet.
    Die Schwimmpflanzen habe ich alle abgefischt und auf den Kompost gegeben, die sind nicht winterhart bei uns.

    Filter habe ich nach den ersten strengen Frösten abgeschaltet und gereinigt im Keller überwintert. Die Pumpe stand im Keller in einem Eimer Wasser.

    Im Teich hing in einem "Styroporeisfreihalter" ein Sprudelstein so ca. 20 -30 cm ins Wasser, nicht zu tief damit er die tieferen Schichten nicht durchwirbelt.

    Gefüttert habe ich im Herbst, bis die Fische an der Oberfläche kein Futter mehr wollten (und es auch von den Temperaturen noch nicht zu kalt war), danach habe ich noch einige Zeit "Winter Sinkfutter" gefüttert und dann gar nicht mehr (jenachdem ob die Fische was fressen oder nicht).

    So und als dann der Winter kam und der Teich zufror habe ich jeden Tag in den Styroporfreihalter geschaut ob noch alles in Ordnung ist :smile

    Die letzten beiden Winter ist nur ein kleiner Goldfisch bei überraschendem Kälteeinbruch über Nacht in der Eisschicht eingefroren:lala: , ansonsten hatte ich keinerlei Verluste.

    Hoffe ich konnte dir etwas helfen,:kopfkraz



    P.S. Warum ist es dein letzter Teichwinter??
     
  3. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    AW: Was mus ich vor der Winterruhe am Teich beachten?

    Hi Sabine,

    ich danke dir für deine ausführliche Antwort.

    Also, Ruhe habe ich.

    Mir ist es vor allem wichtig so viel wie möglich an meinen nachfolger des Teiches weiter zu gegeben,da ich leider ausziehe,und man so nen Teich schlecht in den Umzugswagen bekommt :lach .

    Hatte viel fehler gemacht nachdem das erste Wasser im Teich war....
    mal hier gucken:http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=5821
    aber mit Hilfe von euch,habeich fast alles in den griff bekommen.:danke

    Und für andere, ist es sicherlich auch sehr lehrreich mehr über die "Winterruhe"
    zu erfahren
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Aug. 2007
  4. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.255
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Was mus ich vor der Winterruhe am Teich beachten?

    Hallo Chris,

    ich kann ja mal schreiben, wie das bei uns so läuft/lief.

    Im Spätsommer werden die ersten Pflanzen welk, die schneid ich ab (also das Verwelkte).
    Der Filter (gepumpter Biotec) läuft, bis es die ersten kurzen Nachtfröste gibt. Dann hat der Teich teilweise nur noch 4-6°C (ich frier schon, wenn ich dran denke :crazy:).
    Er wird dann gereinigt (die Schwämme) und verbleibt komplett geleert in seiner Holzverkleidung. Letztes Jahr hatten wir Glück und konnte die Schwämme so lange draußen liegen lassen, bis auch sie trocken waren. Sie kamen neben dem Filter in der Holzkiste zu liegen.
    Die Pumpe wird bei uns in den tieferen Bereich geschoben und bleibt dort. Der Schlauch ist ein sehr guter (Oase) und bleibt direkt so liegen, wie wir ihn vom Filter abgeschraubt haben. UVC sollte man abschrauben und frostfrei lagern!

    Das Oberteil + Korb vom Skimmer landet ebenfalls in der Holzkiste, das Rohr bleibt im Teich. In dieses kam die ersten Jahre ein Sprudelstein. Die letzten 2 Jahre hab ich erst zu spät dran gedacht. :oops:
    2005/06 hab ich mir schon Sorgen gemacht.. aber es ist, trotz 25-26cm dicken Eis nichts passiert.
    2006/07 war es kein Problem, da kaum Eis auf dem Teich.
    Ist eine dicke Eisdecke auf dem Teich schnappe ich mir die Schere und schneide alle Pflanzen zurück.... aber so, dass sie noch etwas aus dem Eis schauen. Dabei bewege ich mich vorsichtig - will ja keinen aus dem Winterschlaf/-ruhe schrecken.

    Im Frühjahr wird dann alles wieder an den Start gebracht, wenn die letzten starken Fröste vorbei sind.
    Hier mal noch paar Links aus vergangenen Zeiten:
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=1738&highlight=winterfest
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=3385&highlight=winterfest
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=3517&highlight=winterfest
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/search.php?searchid=59432&pp=25&page=2

    Du bist übrigens nicht der Einzige den das interessiert.... kenne mind. noch einen. :smoki:
     
  5. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    AW: Was mus ich vor der Winterruhe am Teich beachten?

    Hi Annett,

    wie immer sehr kompetent und schnell.:danke


    Lg Chris
     
  6. wp-3d

    wp-3d Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    1.311
    Galerie Fotos:
    210
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    46000
    AW: Was mus ich vor der Winterruhe am Teich beachten?

    Hallo Annett

    Warum Schwämme trocknen und in der Holzkiste lagern?
    Wie währe es wenn du die Schwämme mit der Pumpe im Teich versenkst oder in einem Behälter mit Teichwasser Frostfrei überwinterst.

    Gruss Werner
     
  7. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.255
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Was mus ich vor der Winterruhe am Teich beachten?

    Hallo Werner,

    und wie finde ich die Schwämme dann im Frühjahr wieder? :kopfkraz

    Frostfrei und im Wasser hieße bei uns Keller. Den Schwiegereltern möchte ich das nicht antun (abgesehen davon, dass ich es sehr wahrs. auch nicht "darf") und wir selbst haben keinen Keller und keinen frostfreien Raum den ich so zweckentfremden könnte.

    Natürlich wäre es besser, wenn die Schwämme mit ein paar Bakis direkt durchstarten könnten - aber das ist bei uns eher keine Alternative. :?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden