Was tun mit Regenwasser das sich beim Teichbau sammelt?

Bias

Mitglied
Dabei seit
24. Juni 2018
Beiträge
43
Ort
29690 Lindwedel
Rufname
Tobi
Teichfläche ()
41
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
62000
Ich bin ja grade dabei einen Teich zu bauen. Klick hier!

Da mir in meinen Bau Threat keiner auf meine Frage geantwortet hat, stelle ich sie jetzt hier nochmal. Hilft ja evtl. dem einen oder anderen.

Ich bin aktuell noch dabei die Folie zu schweißen. es fehlt nun nurnoch der Boden. Ich werde den Teich noch nicht so sehr bald mit Wasser füllen und es besteht ja die "Gefahr", dass es die Tage mal regnet.
Sollte ich das Regenwasser welches sich da dann evtl. drin sammelt vor dem befüllen durch unsere örtliche Feuerwehr wieder entfernen und das Becken sauber machen oder sollte ich besser das Wasser wo sich evtl. schon Dreck sammelt und Algen bilden besser drin lassen? Quasi für den Filter damit der gleich zu Anfang was zu tun hat? :wunder

Grüße Tobi
 

Tottoabs

Mitglied
Dabei seit
18. Okt. 2013
Beiträge
4.797
Ort
Deutschland, 32312
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
Drinne lassen.
Ob jetzt oder in einem Monat sich da Algen bilden ist egal.
Kannst ja eine Tüte Wasserflöhe kaufen. Die Fressen dann die Schwebealgen und ggf. auch die Bakterien welche sich bilden.
 

Bias

Mitglied
Dabei seit
24. Juni 2018
Beiträge
43
Ort
29690 Lindwedel
Rufname
Tobi
Teichfläche ()
41
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
62000
Moin!
Erstmal danke für die Antworten!

Hallo Tobi.
Auf keinen Fall in den Abfluss - auch gut für den Grundwasserspiegel.
Gruß, Willi

Natürlich nicht! Sowas hatte ich auch nicht vor. Selbst wenn das da dann wieder abgepumpt wird dann auf den Rasen! :like:


Drinne lassen.
Ob jetzt oder in einem Monat sich da Algen bilden ist egal.

Ja da hast du auch irgendwo Recht! Mal sehen wie schlimm es mit Algen und Dreck wird bis das Wasser rein kommt! Dann kann ich das ja immernoch überlegen ob ich dem Sumpf dann erstmal wieder reinige... :rofl
 
Oben