• Hallo Gast!
    Aktuell wird dein Hobby-Gartenteich geupdated, alle Informationen dazu findest du HIER
    Danke für Dein Verständnis, Dein Hobby-Gartenteich-Team

Waschmittelwerbung??????

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

mein Teich schäumt wie verrückt und zwar schon ca. 3 Wochen lang.
Hatte ja eigentlich gedacht, dass dies sich wieder gibt, nachdem ich hier zu diesem Thema gelesen hatte, dass es Eiweiß vom Laichen sein könnte, aber nichts da, schäumt weiter.
Explizit am Einlauf, völlig egal wie ich die Rohre auch lege, habe schon alles probiert ( über Wasser, halb im Wasser und unter Wasser).
Wasserwerte sind meines Erachtens nach i.O.
GH=6
KH=3
PH=7,5
NO2 kleiner 0,3
NO3 ca. 5
PO4 unter 0,1
O2=8

Wo kann diese extreme Schaumbildung denn nur herkommen???

Teich sieht aus, als wenn Waschmittel drin wäre, kein Witz.
Wenn es mal mit Regnen aufhören sollte, stell ich ein Foto rein.

MfG
Ulf
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Ja, Ok.

ist halt wieder mal das Gleiche wie mit ein paar der vergangenen Postings, gewöhne ich mich halt daran, dass ich auf meine Fragen hier KEINE Antworten bekomme.
Vieleicht gewöhne ich mir auch ab, überhaupt noch was zu posten.

Ulf
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Ulf,

vieleicht wartest Du noch ein bischen ab.!

Das Forum war auch einige Zeit nicht Online...und dein Posting ist deshalb irgendwie "verloren" gegangen. :wink:

Bei den Schaum wird es sich wohl um Eiweiß überschuss handeln...denke ich,sollen aber sie Experten was zu sagen.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo ulf,

ist halt wieder mal das Gleiche wie mit ein paar der vergangenen Postings, gewöhne ich mich halt daran, dass ich auf meine Fragen hier KEINE Antworten bekomme.

weißt du - manchmal macht es auch sinn die suchfunktion zu benutzen bevor man eine frage einstellt - sollten sich dann noch offene fragen stellen wirst du sicher hilfe erhalten - vielleicht kannst du auch verstehen daß manche einfach keine lust haben zum 20sten mal das gleiche zu schreiben nur weil jeder einfach der meinung ist - frag ich halt mal - die dödel werden meine faulheit schon unterstützen.
..... währe echt schön wenn du die sache auch mal von der seite betrachten könntest.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
..

Hallo Ulf,

so ganz kann ich deinen Unmut nicht verstehen, wenn ich mir deine letzten Fragen und antworten anschaue :?: . Nochmal, um JürgenBs Antwort weiter zu verstärken: Wir sind hier ein privates Forum, Hobbyisten und keine professionelle Antwortgeber, die innerhalb Minuten antworten, wir alle machen das freiwillig und investieren Zeit. Wenn mal keine Antwort kommt kannst du meist davon ausgehen, das es entweder zum xten Mal geschrieben wurde oder keiner ne Antwort weiss. Eine Antwort mit Unmut heranführen zu wollen find ich mehr als unpassend.

Zurück zum Thema, Schaumbildung kann viele Ursachen haben, dieses reicht von Eiweissüberschuss bis dem Teich in zu hoher Konzentration verabreichte "Pflegemittel" ...

Einfach mal die Suchfunktion bedienen, Schaum eingeben, schon haste einige bereits abgehandelte Threads und sollte deinen Wissensdurst stillen.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

@ Jürgen-B
Wie in meinem ersten Post hierzu erwähnt habe ich extrem ausfühlich gesucht und dass nicht nur in diesem Forum
siehe:
"nachdem ich hier zu diesem Thema gelesen hatte"
Habe hierzu nur keine eindeutige und für mich anwendbare Hilfestellungen bzw Erklärungen bekommen.
Hat also weiß Gott nichts mit Faulheit meinerseits zu tun.

@tommi
war kein Unmut sondern nur eine Feststellung.
Nur zur Info letzter Beitrag "Stör gestorben" war genau das Gleiche, Antworten gabs erst nach mehrmaligen Nachhaken meinerseits.
Ich erwarte auch keine PROFESSIONELLEN ANTWORTGEBER.
und von Minuten kann hier keine Rede sein, schau mal auf das Datum wann der Beitrag erstellt wurde.
Wie gesagt wollte keine Antworten erzwingen sondern habe nur meine Meinung geäußert.
Pflegemittel habe ich keine angewendet und zum Thema Eiweiß habe ich gesucht allerdings sollte dies dann von allein wieder aufhören zu schäumen und genau das tut es bei mir nicht.

Hoffe ich konnte ein paar Sachen richtig stellen.

MfG
Ulf
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Metapher + meine Meinung + meine Tipps

Hallo
ich stell mir folgende Situation vor:

jemand lädt ,aus Spaß ,
in seinen Garten Bekannte und Fremde
zu Freibier und einem gemütlichen Plausch ein.
und dann kommt Einer und ......

ich verzichte mal auf eine ganze Reihe passender Smilies !

zum Thema:

ICH
würde versuchen den Schaum zu bestimmen
z.B, in dem ich eine genügend große Menge eindampfe
damit läßt sich Eiweiß relativ sicher bestimmen

:twisted: :D

auch verschieden mögliche chem. Verunreinigungen könnte man auf diese
Art vielleicht erahnen,
(Sichtkontrolle ,Geruchsprobe)

man kann auch mit Vergleichsproben in Gläsern
die Oberflächenspannung des Teichwassers prüfen,

vielleicht liegte eine Verunreinigung mit irgendwelchen Netzmitteln vor.
geringste Mengen Spülmittel können ungeahnte Folgen haben !

Experiment:
schütt doch mal eine Flasche Shampoo
in Euren städtischen Springbrunnen ! 8)

stört jemanden das Geplätschere von Deinem Teich ? :?

hast Du letztens jemanden wegen Falschparkens angezeigt ? :wink:

und

wo bleiben die Bilder ? :eek:

schönen Tag :D
karsten.

Prinzip Abschäumer:
[DLMURL]http://www.rhusmann.de/aqua/abs_test.htm#Idee[/DLMURL]
google :Abschäumer, Teich Schaum ,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Ulf,

Schaumbildung kann - neben Sabotage - verschiedene Ursachen haben:

- Eiweisse: Schaumbildung geht von allein wieder weg, kann aber durchaus einige Zeit dauern.
- Phospahte: Du erinnerst Dich an die Fernsehbilder schäumender Bäche, die gerne als Schocker zum Beleg für mit Phosphat eutrophierte Gewässer gezeigt werden ? Zwar ist der von Dir gezeigte Phosphatwert niedrig, aber er sollte selbst in dicht besetzten Teichen null sein, da Phosphat eigentlich sofort von Pflanzen aufgenommen wird. Abhilfe: Kräftiger Teilwasserwechsel.
- Bestimmte Pflanzen sorgen dafür, dass das Wasser schäumt. Ist in einer älteren Ausgabe von "Der Gartenteich" beschrieben; ich erinnere mich nämlich nicht mehr daran, um was für Pflanzen es sich gehandelt hat. Legt sich von allein, sobald die Pflanzen nicht mehr blühen.

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

Danke Karsten und StefanS.

Inzwischen habe ich mir eine "Eimerlösung" eingebaut, habe zwei Große Eimer genommen und unten löcher reingebohrt. Die Eimer habe ich dann mit reststücken des Filterschaumes gefüllt und mit ein paar Kieselsteinen beschwert, dann die Einläufe so gedreht, dass das ganze Wasser ziemlich sanft in die Eimer fließt. Dadurch sammle ich den Schaum wenigstens in den Eimern und kann diesen dann entnehmen.

@Karsten Sichtkontrolle und Geruchsprobe habe ich schon gemacht ohne Erfolg, d.h. es war absolut nichts auffälliges festzustellen.
Eigentlich habe ich keine Nachbarn verärgert und plätschern tut mein Teich auch nicht. Allerdings sind auf dem hinten angrenzenden Grundstück ab und an die Enkel des übernächsten Nachbarn zugange ???

Vieleicht ist es ja auch Neid????

Aber denkst du nicht auch, dass man Spühlmittel eigentlich riechen müsste?

Sorry, das es mit den Bildern nicht direkt geklappt hat aber erst war es am sicken wie verrückt und dann hat die Kammera den Geist aufgegeben.

Bilder sind aber jetzt im Anhang dabei.

@StefanS
wenn es denn Eiweisse sein sollten, innerhalb welcher Zeitspanne habe ich denn dann mit einer Normalisierung zu rechnen?

Wegen der Phosphate oK, mache morgen mal einen größeren Wasserwechsel und messe dann noch mal, Danke.

An so Pflanzen habe ich auch gedacht, zumal ich darauf auch schon bei meiner Suche gestoßen bin, nur habe ich nirgends gefunden was für eine Pflanze das sein soll. Werde aber mal verstärkt suchen, vieleicht hat ja "Der Gartenteich" ein Archiv oder so.

Nochmals besten Dank

MfG
Ulf
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
re

Hallo
ich meinte Geruchsprobe beim bzw.nach dem Verkochen !

(z.B. verbranntes Eiweiß ist leicht zu erkennen)

der Schaum auf den Fotos sieht mir aber aus wie irgend ein Netzmittel
hat das Wasser normale Oberflächenspannung ?!
 
Oben