Youtube Facebook Twitter

wasser im wohnzimmer?

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Rantanplan79, 12. Nov. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Rantanplan79

    Rantanplan79 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Aug. 2007
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    10 m³
    hallo alle zusammen,

    ich stöber schon seit einigen tagen erfolglos im netz und hoffe nun ihr könnt mir helfen.

    ich habe folgende idee. ein kleiner teich im wohnzimmer, ca. 2 m im durchmesser und etwa 40 cm tief. da das haus aber nur gemietet ist kann ich es baulich nicht verändern. jetzt meine frage:

    gibt es "fertigteiche" für den innenbereich? also nicht einfache teichschalen, sondern komplett fertige becken mit teichumrandung. also einfach nur zum "ins wohnzimmer stellen und loslegen"? am liebsten in einem steindekor...

    viele wünsche ich weiß... aber vielleicht hat ja einer von euch eine idee.

    schon mal danke im vorraus :)

    basti
     
  2. gabi

    gabi Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2004
    Beiträge:
    403
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: wasser im wohnzimmer?

    Hi Basti,

    was versprichst du dir von einem Teich im Wohnzimmer? Unsere Teiche sind echte Winterschläfer, da tut sich jetzt bis März garnichts. Und das liegt nicht nur an der Temperatur sondern auch an der zu kurzen Sonnenscheindauer.

    Um jetzt im Winter was davon zu haben müsstest du zumindest eine Lampe haben die das Sonnenlicht immitiert (kenne den Fachbegriff dafür nicht). Ausserdem steigt dann bei dir im Wohnzimmer die Luftfeuchtigkeit an, was nicht gut für das Mauerwerk ist.

    Das alles läuft dann meiner Meinung nach doch eher auf ein Aquarium hinaus.

    Aber vielleicht hat ja jemand anders Erfahrung damit.
     
  3. geecebird

    geecebird Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    310
    Galerie Fotos:
    36
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: wasser im wohnzimmer?

    Du könntest mit einem Gestell aus Holzbalken arbeiten, innen Teichfolie verwenden und von außen verkleiden. Je nach Größe des Beckens solltest du aber auch auf die Statik achten - bezogen auf Holzstärke und Zimmerdecke. Bei deiner Angabe sollte es aber bei der Zimmerdecke kein Problem sein. Ein Wasserbett zum Beispiel wäre nicht schwerer.
     
  4. geecebird

    geecebird Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    310
    Galerie Fotos:
    36
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    35000
    Zuletzt bearbeitet: 12. Nov. 2007
  5. Iris S.

    Iris S. Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,20
    Teichvol. (l):
    über 100m³
    AW: wasser im wohnzimmer?

    Hallo Basti,

    irgendwo muß es das geben (habe es aber leider auch nicht gefunden).

    Unser "Chinese" hat so einen Innenteich im Restaurant stehen.

    LG
    Iris S.
     
  6. Jürgen-V

    Jürgen-V Mitglied

    Registriert seit:
    27. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.666
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,7m
    Teichvol. (l):
    15m3
    AW: wasser im wohnzimmer?

    hallo
    ich hab sowas im wohnzimmer
    schaust du hier :p

    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=3760

    ist zwar toll im winter die fische mit der hand zu füttern:oki , aber ich rate dir aus folgenden gründen im nachhinein ab.
    1 wenn du pech hast steigt die luftfeuchtigkeit an
    ( war bei mir nicht der fall weil ich ein holz-blockhaus haben und dafür nicht so anfällig ist )
    2 obwohl ich mir einen kleinen skimmer mit 50mm durchmesser, ozon und abschäumer gebaut habe,kann man den einen unangenehmen geruch des wassers wahrnehemen ( vielleicht ist ja mein filter etwas zu klein geraten 120l wegen platzmangel )
    3 ich habe seitdem essigfliegen im raum die ich vorher nie hatte und daß in rauhen mengen

    mein frauchen wäre es lieber wir hätten kein becken im wohnzimmer, naja schaun wir mal:roll
    gruß
    jürgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Nov. 2007
  7. Rantanplan79

    Rantanplan79 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Aug. 2007
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    10 m³
    AW: wasser im wohnzimmer?

    hi ihr... danke für die schnellen antworten !

    ich merke schon... so einfach wie ich dachte wirds mal wieder nicht :-(
    ich hab echt gedacht es gibt solche "wohnzimmerteiche" aus gfk von der stange... schade. dann muss ich wohl das basteln anfangen.

    @ jürgen
    nen tollen innenteich hast du da.... bei mir ist leider kein holz im haus ... eher stein... darum hatte ich auch nach steinoptik gesucht


    basti
     
  8. Bombusterestris

    Bombusterestris Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2007
    Beiträge:
    73
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,85
    Teichvol. (l):
    25
    AW: wasser im wohnzimmer?

    Hallo,
    ich hatte mir vor 3 Jahren im Keller (also nicht im Kohlenkeller, sondern da wo andere Leute eine Bar haben) aus Holzpaletten und Folie ein Becken von ca. 2,5m3 zusammengeschraubt. Das hat ganz gut funktioniert bis plötzlich Wasserverluste auftraten und naße Stellen am Fußboden zu sehen waren. Ich hatte einfach zu dünne Folie verwendet, die hatte ein Löchlein.
    Im Keller war das nicht weiter schlimm. Probleme mit der Luftfeuchtigkeit hatte ich absolut nicht. Der Raum ist 4x5m und hat ein ausreichen großes Fenster.
    Aber im Wohnzimmer!!!!!!!!!!!??????????? Ein bischen zu gewagt!

    Gruß Stefan
     
  9. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.786
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: wasser im wohnzimmer?

    Hallo Basti,

    ist zwar ne nette Idee, aber mit viel zu viel Risiken behaftet. Ich würde dir davon abraten sowas in einem Wohnzimmer umzusetzen.

    Mögliche Risiken:
    - Undichtigkeit
    - Zu hohe Luftfeuchtigkeit
    - Gefahr von Schimmelbildung
    - Geruchsentwicklung, wenn Wasser brackig wird
    - Sehr hoher Aufwand, bei notwendigen Wasserwechsel
    - Sehr hoher Reinigungsaufwand
    etc.

    Überlege es dir gut. Ich denke, du wirst nicht viel Spass damit haben.
     
  10. bmüller

    bmüller Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2007
    Beiträge:
    100
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    5
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: wasser im wohnzimmer?

    hab ja schon viel verrücktes gehört, aber dass hier ist nicht zu toppen.

    Was sagt denn dein Vermieter dazu?

    kauf dir doch einfach ein Wasserbett und setz Piranias rein:crazy
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden