Youtube Facebook Twitter

Wasser ist Trübe

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Teichforum.info, 23. Juni 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,
    ich bin jetzt auch einer der einen gartenteich hat.

    als teich 1000 becken, pumpe mit filter, LIBEL TEICHFILTER PUMPE 2000L,
    das wasser läuft durch einen bachlauf in den teich zurück.

    jetzt meine frage

    wie lange dauert es bis das wasser ganz klar wird?

    wenn nich von alleine, was kann ich tun das es schön klar wird ?

    Danke für eure hilfe

    frank
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Moin,

    Kommt drauf an! :D

    Ein paar mehr Infos wären da nicht schlecht:
    -wieviel Fische
    -wieviel Pflanzen
    evt mal die 'Wasserwerte' überprüft?

    Normalerweise hilft einzig und allein: Pflanzen! Dann nehmen die die Nährstoffe und nicht die Algen.
    cu
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo wasi100,

    ich kann mich Carsten anschließen. Grundsätzlich solltest Du vor allem Wert auf klärende Unterwasserpflanzen legen. Gut sind da z.B. das Tausendblatt und die Wasserpest. Solltest Du Fische haben, darauf achten, dass es nicht zuviele sind. Als Faustregel gilt da 1 kg Fisch / 1000l Wasser, wenn sie ausgewachsen sind. Also schon vor dem Kauf an die Endgröße denken.

    Wenn Du uns mehr Informationen geben kannst, wird Dir sicher konkreter geholfen. Wie alt ist der Teich?

    Beste Grüße, Uwe
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hier mal ein bild

    Danke für Eure schnelle Antwort.

    Ich habe 9 kleine Goldfische in den Teich.

    Hier könnt ihr euch ein Bild machen

    Gruß und Danke
    Frank
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    vergessen

    sorry das habe ich gerade ganz vergessen

    der teich ist ca 1 Woche alt

    Gruß Frank :oops:
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frank,

    na ich muss dich dann wohl mal ein wenig auf die Zukünftigen Probleme mit deinem Teich vorbereiten:

    Der Teich sieht recht klein aus, vor allem in Anbetracht des Fischbesatzes. Außerdem sind nicht gerade viele Pflanzen zu sehen. Die zur Wasserklärung notwendigen Unterwasserpflanzen werden mit ziemlicher Sicherheit von den Goldies weggefressen.
    Folgendes wird wohl passieren:
    Die Schwebealgen vermehren sich explosionsartig, das Wasser wird schön grün. Wenn die Algen dann alle Nährstoffe verbraucht haben, sterben sie ab (vieleicht in 3-4 Wochen). Das Wasser wird wunderbar klar. Aber die abgestorbenen Algen werden wieder in Nährstoffe umgewandelt. Da zu wenig höhere Pflanzen vorhanden sind, die den Algen die Nährstoffe streitig machen, ist nun zusammen mit den Fischexkrementen wieder genug Nahrung für die nächste Algengeneration vorhanden.
    Das Spielchen geht dann wieder von vorne los.

    Meiner Meinung nach gibt es hier nur zwei Möglichkeiten:
    Entweder auf Fische verzichten und Unterwasserpflanzen einsetzen
    Oder filtern.
    Für Fragen zum Thema Filter bin ich allerdings nicht kompetent genug.

    Ich hoffe du bist jetzt nicht zu sehr geschockt. :)
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frank,

    mensch ist das ein süßer Teich - mit dem Miniwasserlauf und dem Leuchtturm - supersüß gestaltet. Da würd mich mir an Deiner Stelle echt überlegen, ob Du die Fische nicht jemand anderes schenken kannst, ein paar Unterwasserpflanzen reinmachst und dann noch ein hübsches Segelboot vor Anker gehen läßt. Und - unbedingt für die Deko noch ein paar Muscheln etc. auftreiben beim nächsten Urlaub und Du hast den Strand immer vor Augen. Ist mal was ganz anderes - schön!
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo frank,

    was Georg geschrieben hat,da kann ich mich soweit anschließen.

    Allerdings wird es Dir nicht´s nützen, wenn Du einen Filter kaufst.!

    Der Filter hat nicht´s mit der"Vernichtung" von Algen zu tun..das schaffen in erster Linie nur Wasserpflanzen.

    An Deiner Stelle, würde ich bei der Teichgröße ganz auf Fischbesatz verzichten.

    Schön bepflanzen...und den Teich dann einfach genießen :wink: , Teichtechnik brauchst Du in diesem Falle keine.

    Eine Überlegung ist es wert...
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,

    ich habe noch einen Teich im Schrebergarten in Deiner Größe (nicht in meiner Gal(l)erie). Habe dort nur Pflanzen drin und kümmere mich eigentlich um garnichts, außer beim Erdbeerernten Regenwasser nachzufüllen. Der Teich ist stark bewachsen und sehr klar. Wir haben jedes Jahr junge Frösche. Vieleicht hat jemand in Deiner Nähe zu viele Kaulkquappen?

    Die Fische würde ich auch draußen lassen, der Teich ist einfach zu klein, als dass sich Fische einigermaßen artgerecht halten lassen. Die Artenvielfalt ist in einem "Pflanzenteich" viel größer, die Freude m.E. größer beim Beobachten der Entwicklungsstadien der anderen Tiere.

    Solltest Du den Teich ausschließlich wegen der Fische angelegt haben, dann bitte nicht mehr als 3 Goldfische. Einen Filter solltest Du Dir anschaffen, der Dreck der Fische teilweise rausholt und den Algen die Nahrung damit entzieht. Trotzdem sind die Unterwasserpflanzen wichtig. Bei gerigem Fischbesatz werden sie sicher auch nicht niedergemacht.

    Bei einem Teich von einer Woche ist es normal, dass er trüb ist. Meist werden sie durch Algen allerdings erst etwas später trüb. Das ist also immer so. Mit der Menge an Fischen wird er seine Farbe aber nie ändern und Du Deine Fische nie alle auf einmal sehen.

    Also: Fische raus oder fast alle, Pflanzen rein und Geduld, in einem Jahr wird alles gut. 8)

    Viele Grüße, Uwe
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden