Youtube Facebook Twitter

Wasser ist zu eisenhaltig

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte" wurde erstellt von mikbre, 1. Okt. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. mikbre

    mikbre Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2007
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    15000
    Hallo,
    das Wasser, das ich jetzt eingelassen habe in den neuen Teich ist zu eisenhaltig, was kann ich dagegen tun?
    Gruß mikbre
     
  2. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.786
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Wasser ist zu eisenhaltig

    Hallo Mikbre,

    habe mal das hierher verschoben. ;)
     
  3. Silke

    Silke Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2004
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3
    Teichvol. (l):
    1+30 m3
    AW: Wasser ist zu eisenhaltig

    Hallo,
    was heißt eisenhaltig? Hast du den Wert gemessen? Wie hoch ist er?
    Wenn der Wert nicht zu hoch ist, ist es nicht weiter schlimm. Das Wasser ist zwar nach dem Befüllen trübe, das legt sich aber wieder.
    Bei sehr hohen Werten weiß ich auch nicht, was man machen kann...
     
  4. patty4

    patty4 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,8
    Teichvol. (l):
    12m³
    AW: Wasser ist zu eisenhaltig

    Hallo!

    Also ich dachte, Eisen schlägt sich bei Einwirkung von Sauerstoff automatisch als Rost nieder..... zumindest bei meinem Teich ist das so...

    Negative Auswirkungen auf die Fische oder Pflanzen habe ich nicht bemerkt....


    Vielleicht gibts ja noch ne Gegenmeinung ?

    Viele Grüße
    Patricia
     
  5. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Wasser ist zu eisenhaltig

    Hallo


    Eisen III kann als mineralische Nährstoffbinder sich mit den Phosphaten verbinden , ausflocken , um sich dann bei tiefem pH-wert wieder rückzulösen , rechtzeitig abgesaugt werden oder sich um Schlamm dauerhaft zu sedimentieren .


    ;) :cool:

    schau mal hier


    mfG
     
  6. hundert50

    hundert50 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    18
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1.60
    Teichvol. (l):
    60.000 ltr
    AW: Wasser ist zu eisenhaltig

    Hallo ,
    ich hatte meinen Teich auch mit eisenhaltigem Grundwasser befüllt.

    Hat mir alles versaut - Konnte alles reinigen- die UVC war innen total braun.
    Die Filterschwämme habe ich kaum sauber bekommen.

    Habe mir dann einen Zwischenzähler eingebaut.
    Die Teichbefüllung mit Trinkwasser hat mich ca. 50,00 € gekostet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden