Wasserknöterich

akitadaikota

Mitglied
Dabei seit
9. Juni 2007
Beiträge
44
Ort
44***
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
9000l
Hallo,

jetzt geht die Gartensaison ja wieder richtig los und wir haben schon einiges "gewerkelt" ;)

U.a. haben wir uns Wasserknöterich besorgt, auf der Verpackung stand Schwimmpflanze. Also habe ich die ganze Erde ausgewaschen und die Pflanze in den Teich "geschmissen". BlubBlub, weg war sie (da das Wasser momentan mehr als unklar ist, konnte ich sie auch erstmal nicht wieder herausfischen). Am anderen Tag schwamm sie aber auf der Wasseroberfläche.

Jetzt meine Frage, muss ich den Knöterich auch in einen Topf pflanzen oder entwickelt sich die Pflanze auch, wenn sie einfach auf der Wasseroberfläche schwimmt?

Vielen, lieben Dank schon einmal.

Gruß Steffi
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Wasserknöterich

Hallo, also eine Schwimmpflanze ist der Wasserknöterich nicht :)

Er sollte schon in das Bodensubstrat (bei mir Sand/Lehm gemisch) geplanzt werden (-10 - -40cm).
Er kann aber auch an Land (Uferbereich, Sumpf, Morast) wachsen wie der lat. Name schon aussagt (Polygonum amphibium).


Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.059
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
AW: Wasserknöterich

Hi Steffi,

da stand bestimmt Schwimm"blatt"pflanze drauf:D

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

akitadaikota

Mitglied
Dabei seit
9. Juni 2007
Beiträge
44
Ort
44***
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
9000l
AW: Wasserknöterich

Hallo,

ok, dann "potte" ich das Ding mal ein :D

Hab die Verpackung nicht mehr, kann aber auch nicht ausschließen, dass dort nicht Schwimmblattpflanze drauf stand :cool:

Ich danke Euch!

Gruß Steffi
 
Oben