Wasserqualität Goldfische

Registriert
2. Juli 2013
Beiträge
51
Ort
86947
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
so um 15k
Hallo Zusammen,

ich möchte zunächst alle hier im Forum grüßen und mich als Neuling vorstellen.:oki
Wir sind wie so eigene hier wie ich gelesen habe, in ein neues Haus umgezogen und fanden dort eine ca 16m² mit Brettern belegte Terasse. Als ich die Bretter entfernte, stellte sich heraus dass darunter ein kleiner Folienteich liegt - ca 4m*4 m (muss ich noch genau ausmessen) und ca 2 m tief.
Das wunderbare war, dass dort tatsächlich noch 2 Goldfische überlebt hatten. Zähe Kerlchen.
Ich habe in den letzten Tagen einige Wasserpflanzen für den Uferbereich zur Wasserklärung angeschleppt und vor allem Wasserpest und Hornkraut zur Sauerstoffzufuhr eingegeben
Es haben sich mittlerweile Frösche (Gras und Wasserfrosch) und Libellen eingefunden.

Der Teich wird über Regenwasser gespeist, Der Teich hat wenig Schatten und liegt auf der Südseite.Ich habe versucht, mit einem Sonnenschirm Schutz zu bieten.
Ich habe trotz der Maßnahmen beobachtet, das die beiden Fische Nachmittags an die Oberfläche müßen um Luft zu schnappen und brauche euren Rat, wie ich hier Soforthilfe bieten kann?:kopfkratz
Einen Filter möchte ich eigentlich nicht betreiben und habe gehofft, dass durch Bepflanzung eine Lösung entstehen könnte.
Was kann man tun? Soll ich zuerst einen Wassertest kaufen?
Danke euch
 

Christine

Mod-Team
Teammitglied
Mod-Team
Registriert
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
AW: Wasserqualität Goldfische

Hallo Augustus,

herzlich :Willkommen2 bei uns.

Als erstes fehlen zu Deinem Bericht natürlich Fotos :lala1

Ich würde den beiden Burschen mal einen kräftigen Teilwasserwechsel mit frischem Leitungswasser gönnen. Damit bringst Du auch Sauerstoff in den Teich.
 

muh.gp

Teammitglied
Mod-Team
Registriert
22. Juni 2012
Beiträge
1.586
Ort
73037
Teichfläche (m²)
21
Teichtiefe (cm)
165
Teichvol. (l)
24500
AW: Wasserqualität Goldfische

Hallo Augustus,

Herzlich Willkommen bei den Teichverrückten!

Eine abenteuerliche Geschichte, die regelrecht nach Bildern vom Teich schreit!

Bist Du sicher, dass die Goldis nach Luft schnappen oder wollen sie einfach nur Manna?

Grüße und viel Spaß mit Deinem Teich und im Forum!
Holger
 

Limnos

Mitglied
Registriert
11. Sep. 2010
Beiträge
1.648
Ort
410
Teichtiefe (cm)
0,7
Teichvol. (l)
?
AW: Wasserqualität Goldfische

Hi

Dass die Fische an die Oberfläche kommen, kann auch mit dem lange entbehrten Licht und angenehmer Wärme in den oberen Schichten zusammenhängen. Wenn allerdings der obere Maulrand aus dem Wasser ragt, ist es der fehlende Sauerstoff. Wenn Du eine Pumpe hast, würde ich die vorübergehend einsetzen. Dabei sollte sie das Wasser durch die Luft zurück"spritzen".

MfG
 
Registriert
2. Juli 2013
Beiträge
51
Ort
86947
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
so um 15k
AW: Wasserqualität Goldfische

Super dass ihr mir so schnell geantwortet habt, danke!
Fotos (vorher und jetzt), genaue Abmessung und Pflanzenliste kömmen noch, bin erst wieder am Wochenende daheim.
Wasserwechsel ist auch ne Idee, wobei ich immer dachte, Regenwasser aus der Zisterne wär das beste. Der Teich hat einen (Überlaufschutz)Ablauf in die Kanalisation, Regenwasser kommt immer genügend nach (entweder über den Dachablauf oder ich pumpe Wasser aus der Zisterne nach)
Limnos und Muh, ihr bringt hier einen wichtigen Punkt. Das muß ich mal genau beobachten. Ich meine es ist nicht so, dass die Ihr Maul ständig an der Oberfläche halten. Vielmehr hängen die unmittelbar unter der Oberfläche und öffnen ab und zu das Maul über den Wasserrand (so wie es ein Taucher macht, um Luft zu schnappen und dann wieder abzutauchen.)
Wenn die nur Mana wollen - also unterernährt gucken die nicht aus (wenn man das überhaupt sagen kann). Füttern wollt ich eigentlich nicht in der Hoffnung, dass sich genug Futter jetzt einfindet. Futterzugaben würden die Wasserqualität weiter belasten, dass möcht ich derzeit nicht - aber Hungern sollen die natürlich erst recht nicht. Was tun? Welches Futter würdet ihr empfehlen?
Was die Sauerstoffpumpe angeht, ich hab einen Art Springbrunnenpumpe, die ich installieren könnte -aber bringt das was? Was könntet ihr empfehlen?

Der Grund warum das gute Stück zugenagelt war, war übrigens dass die Vorbesitzer eine fröhliche Kinderschar ihr Eigen nannten und die Gefahr zu groß war, dass hier etwas passiert. ich teile diese Sorge auch , meine beiden sind 5 und 8 jahre. Beide haben nen Schwimmkurs, ich möchtwe aber trotzdem den Teich mit einem Gitter absichern - allerdings soll das Gitter unter der Wasserlinie bleiben, Pflanzen und Tiere dort weiter (wieder) leben dürfen.
Auch hier bin ich für Tipps dankbar
Grüße
 

Christine

Mod-Team
Teammitglied
Mod-Team
Registriert
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
AW: Wasserqualität Goldfische

Hallo Augustus,

wenn es so ist, wie Du es beschreibst, chillen die wohl nur, das machen Goldfische gerne. Wenn es eh nur zwei sind, werden die genug finden, um sich zu ernähren. Der Teilwasserwechsel kann trotzdem nicht schaden.

Von den Gittern unter der Wasserlinie halte ich persönlich aus verschiedenen Gründen gar nichts: Einem Kind reicht eine Pfütze, um zu ertrinken. Und diese Gitter behindern jegliche Pflegemaßnahmen. Wenn Du die Suchfunktion hier benutzt - oben rechts - findest Du einiges zum Thema Kindersicherung.
 
Registriert
2. Juli 2013
Beiträge
51
Ort
86947
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
so um 15k
AW: Wasserqualität Goldfische

Sooo. jetzt ´hab ich ma die gewünschten Fotos!!
Das erste ist vom Balkon aufgenommen, als die Bretter entfernt wurden und noch das Holzgrundgerüst zu sehen war.
 

Anhänge

  • P1030092 (Andere).JPG
    P1030092 (Andere).JPG
    166,5 KB · Aufrufe: 221
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2. Juli 2013
Beiträge
51
Ort
86947
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
so um 15k
AW: Wasserqualität Goldfische

Und so siehts jetzt grad aus.
 

Anhänge

  • P1030306 (Andere).JPG
    P1030306 (Andere).JPG
    129,8 KB · Aufrufe: 235
  • P1030300 (Andere).JPG
    P1030300 (Andere).JPG
    125,7 KB · Aufrufe: 227
Registriert
2. Juli 2013
Beiträge
51
Ort
86947
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
so um 15k
AW: Wasserqualität Goldfische

So, hier noch die derzeitige Pflanzenliste:
Wasserpflanzen
2x Typha minima - Zwergrohrkolben
Equisetum scirpoides - Zwergschachtelhalm
6x Iris sibirica - Wieseniris
Juncus effusus - Flatterbinse
2x Scirpus zebrinus - Zebrasimse
6x Cabomba Carolina - grüne Haarnixe
Alisma lanceolatum - schmalblättriger Froschlöffel
4x Ceratophyllum demersum - Hornblatt
4x Elodea canadensis - Kanadische Wasserpest
Weisse Zwergseerose
Pontederia cordata - Herzblättriges Hechtkraut blau
2x Acorus calamus - Kalmus
2x Fischglasbusch
Lobelia siphilitica - Sumpflobelie
Trapa natans - Wassernuss
Pistis stratiotes - Wassersalat
Nymphaea Marliacea Albida - weisse große Seerose
Houttuynia cordata 'Plena' - gefüllte Houttuynia
2x Sisyrinchium californicum - Binsenlilie
2x Gratiola officinalis - Gnadenkraut
3 Iris louisiana 'Black Gamecock'
Winterschachtelhalm / Equisetum hyemale var.
Schwimmfarn - Salvinia natans
Froschbiss (Hydrocharis morsus-ranae
 
Registriert
2. Juli 2013
Beiträge
51
Ort
86947
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
so um 15k
AW: Wasserqualität Goldfische

Na, und ein paar Porträts von den jetzigen Bewohnern sollten ja auch nicht fehlen
 

Anhänge

  • P1030284 (Andere).JPG
    P1030284 (Andere).JPG
    90,9 KB · Aufrufe: 106
  • P1030096 (Andere).JPG
    P1030096 (Andere).JPG
    154,9 KB · Aufrufe: 131
  • P1030292 (Andere).JPG
    P1030292 (Andere).JPG
    99 KB · Aufrufe: 101
Zuletzt bearbeitet:
Oben