Youtube Facebook Twitter

Wassersalat??

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Sigrid, 27. Mai 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Sigrid

    Sigrid Email prüfen!

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    8000
    Grüß Euch....hab vor einer Woche 2 "Wassersalatköpfe" gekauft und möchte gerne von Euch wissen: wie bekomme ich sie aufrecht ins Wasser????? Hab schon versucht die Wurzeln zu beschweren; mein Mann hat einen "Schwimmreifen" gebastelt(hat verboten ausgesehn), aber null chance: die Pflanzen kippen sofort auf die Seite, was nicht unbedingt schön aussieht. Habt Ihr nen Rat? Sag jetzt schon mal "danke". Die Sigrid wünscht Euch einen schönen Sonntag mit wenigstens ein bischen Sonne......
     
  2. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Wassersalat??

    Hallo Sigrid

    Ich hatte mir vor zwei Jahren in meinem Teich auch solche Wasserschwimmpflanzen zugelegt. Die sind auch immer umgekippt aber mit der Zeit sind sie gerade gewachsen. Ich nehme mal an, da die Pflanzen in solchen Behältern gezogen werden wachsen sie nicht gleichmäßig und deshalb kippen sie halt um.

    Einfach Geduld haben! ;)

    Ich hatte mir damals übrigens so um diese Jahreszeit zwei solcher Pflanzen zugelegt. Ende August war mein halber Teich zugewuchert, also sie vermehren sich recht stark. :roll:
    Wenn man die Ableger nicht abtrennt entstehen richtige „Schwimminseln“.

    Gruß Daniel
     
  3. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.793
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Wassersalat??

    Dem kann ich mich nur anschliessen. War bei mir auch so. Also Geduld.
     
  4. Sigrid

    Sigrid Email prüfen!

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Wassersalat??

    Grüß Euch...Ihr macht der "ungeduldigen Frau" Hoffnung. Danke und noch einen schönen Abend....Sigrid
     
  5. Zalabaksa

    Zalabaksa Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    40
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1.40
    Teichvol. (l):
    350 m³
    AW: Wassersalat??

    Hallo, ich habe gerade beim Baumarkt welche gekauft, und sie schwimmen hervorragend. Vielleicht, weil sie schon viele Anleger rundherum haben!.
    Nun jedoch meine Frage, was treiben die denn im Winter, wenn es Eis gibt? Eeingehen und Ableger unter Wasser bis zum Frühling oder einjährig. Ich wollte es drauf ankommen lassen, aber vielleicht ist jemand so schlau?
    LG Ursula
     
  6. Maifisch

    Maifisch Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    128
    Galerie Fotos:
    21
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    ca. 10000
    AW: Wassersalat??

    Hallo zusammen!
    Sobald Ableger rundrum wachsen, werden sie bestimmt grade schwimmen.
    Im Winter? Manche Schwimmpflanzen wie der Schwimmfarn sondern Sporen ab und lagern sich unten ein und kommen im Frühjahr wieder raus und es wachsen neue daraus. Aber ob dieser Wassersalat dazugehört, weiß ich jetzt nicht, werd mich mal schlau machen...
    LG Sonja
     
  7. Ares

    Ares Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    125
    Galerie Fotos:
    48
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Wassersalat??

    @ Ursula,

    Wassersalat, oder auch Muschelblume genannt, ist nicht frostfest.

    Gruß

    Sandra
     
  8. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.790
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    AW: Wassersalat??

    Hi Ursula,

    was der Wassersalat als Tropenpflanze hier im Winter macht:

    Bei längerer Zeit unter 15 Grad Wasser und Lufttemperaturen im Teich langsam kümmern und gegen Ende September eingehen:D

    MfG Frank
     
  9. Zalabaksa

    Zalabaksa Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    40
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1.40
    Teichvol. (l):
    350 m³
    AW: Wassersalat??

    Hi Knoblauchkröte,

    danke dir, ich ahnte es schon, aber er ist halt recht schön. Kann ich ihn dann in ein Becken zum überwintern ins Haus nehmen und wie oft muss ich das Wasser wechseln oder braucht es das nicht?

    Noch ne frage: papageienfeder wird behauptet, dass sie bei -50 cm überwintern kann. Oder soll ich ihn lieber auch mit reinnehmen nehmen?. Hier in Ungarn wird es kurz aber doch mal -20grad im januar. Sie wäre dann im Wasser unter Eis meist ohne Schnee.

    Liebe Grüsse Ursula
     

    Anhänge:

  10. Zalabaksa

    Zalabaksa Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    40
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1.40
    Teichvol. (l):
    350 m³
    AW: Wassersalat??

    Hi Maifisch,

    habe gerade gelesen, bei deinem Profil, dass duu Moderleischen und bitterlingen und Muschel drin hast. Sind die gekauft oder wo bekomme ich solche Tierchen. Ich habe einen kleinen Fluss in der Nähe dort gibt es ziemlich viele Muschen aber das sind doch Flussmuschen könnten die auch bei mir leben? Zudem gibt es kleine Fischchen, die an Moderleischen erinnern. Einfach mal fangen? ich will halt nicht dass die sterben, nur weil ich es falsch mache.

    Viel Spass beim zuschauen der Teichentwicklung LG Ursula
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden