Youtube Facebook Twitter

Wasserverlust nach Neuanlage

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Tilmann83, 14. Mai 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Tilmann83

    Tilmann83 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Hallo Zusammen,

    ich habe mich hier mal angemeldet, da ich seit dem letzten Wochenende (eigentlich) stolzer Teichbesitzer bin. Habe über Wochen das Loch gebuddelt und nun, nachdem ich vollflächig Vlies verlegt habe die Folie eingezogen. Zunächst habe ich den tiefen Teil befüllt, einen Tag später den Rest. Der Teich misst 5,6m x 2m. 1/3 ist 1m tief, 1/3 50-60cm und das letzte drittel 30-40cm. 2/3 sind am Boden mit Kiesel bedeckt. Seitdem ist jeden Tag zum Feierabend ca.3cm weniger Wasser im Teich. Jetzt habe ich natürlich Angst, das ich beim Verlegen der Folie diese irgendwo beschädigt habe (1mm PVC). Kann es durch das „setzen“ der Folie sein oder muss ich mir sorgen machen? Wäre super wenn ihr mir hier die Angst nehmen könntet...

    Danke für eure Antworten! :)
     
  2. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    868
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Tilmann,
    ich würde das Wasser sinken lassen um zu sehen, ob es sich auf einer gewissen Höhe einpegelt.
    Wichtig zu wissen wäre auch :
    gibt es einen Wasserlauf oder Wasserfall?
    gibt es eine Filteranlage?
    gibt es eine Teichpumpe?
    wurde der Teich im Niveau angelegt?
    wie wurde der Rand gestaltet?

    evtl. einige Bilder wären nicht schlecht.

    :five Lion
     
    troll20 gefällt das.
  3. Tilmann83

    Tilmann83 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Ok, dann wird erstmal nicht nachgefüllt. ;) Bachlauf gibt es keinen, Filteranlage/Pumpe Oase Biosmart Set 14000 ist vorhanden aber ausser ein kurzer Testlauf noch nicht in Betrieb. Randgestaltung ist noch nicht wirklich fertig, Kapillarsperre also erst an 1/3 des Ufers. Kann das so viel Wasser ziehen? Wenn die fertig ist, soll Steinfolie ausgelegt werden.

    Wasserverlust nach Neuanlage_590343_7956976D-E924-4A0C-8C13-2AE135BF5AC2.jpeg_jpeg
     
  4. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    868
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    auf der rechten langen Seite liegt ein Schlauch im Wasser, dieser könnte Dir das Wasser
    aus dem Teich ziehen, falls dieser nicht verschlossen ist.

    Ansonsten die Folie am Rand noch nicht abschneiden, bevor das Problem gefunden wurde.
    VG, Lion
     
  5. Tilmann83

    Tilmann83 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Jawoll, wird gemacht. Der Schlauch hängt an der Aussenzapfstelle. Danke schon mal!:)
     
  6. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    240
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Laborratte
    Hast Du hinten vor dem Zaun an die Kapillarsperre gedacht? Da sind ja relativ viele Falten (logischerweise, sind ja auch Ecken :rolleyes:). Vielleicht zieht es Dir da das Wasser ins Beet.

    Ansonsten finde ich die Anlage und vor allem die Form des Teiches sehr gelungen! :super

    Herzliche Grüße
    Anja
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2019
    troll20 gefällt das.
  7. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    787
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Genau, über die Brüstung gezogene Falten sind nicht erlaubt!
     
  8. Tilmann83

    Tilmann83 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Da gehts am Wochenende weiter, ist aber knochentrocken an der Stelle. Generell ist rundherum nichts feucht, wodurch ich zumindest die starken Verluste durch Kapillarwirkung ausschließen würde.:nolike
     
  9. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    9.981
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    Servus

    Herzlich Willkommen

    Machmal alle Schläuche und Kabel, alles was über die Teichfolie zum liegen kommt weg. Auch den Filter Zu/Ablauf.
    Und warte ab. Falten so gut wie es geht ab Scheitelpunkt und Richtung Garten wieder aufklappen. Verhindert ab Scheitelpunkt eine Dochtwirkung.

    Stell neben dem Teich einen dichten Kübel vollgefüllt mit Wasser. Mach eine Markierung am höchsten Wasserspiegel. So hast eine Kontrolle über den Verdunstungseffekt.
    Die Verdunstung kann einem nehmlich ein schönes Schnippchen schlagen. Da geht einiges an Wasser verloren. Wind, Temperatur und Taupunkt, wenn das paßt, fehlen gleich mal 4-5cm Wasser.

    Liebe Grüße
    Helmut

    Ps.: Vergessen, was für ein Teich soll es den werden ?
     
    troll20 gefällt das.
  10. Tilmann83

    Tilmann83 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Moin, danke!

    Probiere ich morgen mal aus und berichte. Sollen nur wenige Fische rein, hauptsächlich grün und offen für Frösche, Molche und alles was sich sonst noch zu uns gesellt.:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden