Weisspünktchen -Ichthyo ?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Leute,

folgendes Problem habe ich am Wochende (typisch, wann sonst... :-( ) festgestellt.

Einer meiner Fische ist seit Freitag lethargisch und frisst auch nur mehr sehr lustlos (aber immer noch fleissig!). Dabei konnte ich auch einen Blick auf beunruhigende weisse Punkte, die aber sehr klein sind, werfen.
Und heute hat er mich mit einer Flipper-Imitation begrüsst, was mich auch nicht wirklich beruhigt hat. Sieht zwar imposant aus wenn er auf der Schwanzflosse tanzt, jagt aber einen einen kalten Schauer über den Rücken wenn man weiss warum Koi das normalerweise machen...

anbei seht ihr ein Foto der weissen Pünktchen auf seinem Kopf (am Nacken und am Auge)

ichtyo.jpg


Was meint ihr, sind es Ichthyo?



lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Doogie!

Für mein laienhaftes Auge schaut das schon so aus :kopfkratz:

Zumindest wenn ich von meinen AQ-Fischen darauf schließe.


Allerdings breitete sich das bei mir bisher 2x bei Neuzugängen aus - und da ging es immer zuerst von den Flossen ( Brust oder Bauch-) aus und nicht von Kopf und Nacken.


Aber vielleicht ist es bei Teichfischen resp. Koi ja anders :(


lg Manuela
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hai!

Kannst Du kurzfristig einen Schleimhautabstrich hinbekommen?:lupe:
Über das Foto schwer zu sagen, von dem Verhalten her und vom Aussehen her könnte es durchaus Ichtyo sein :gruebel:
Denk dran....der Sommer steht vor der Tür ;)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
wenn das so einfach wäre... der kerl lässt sich einfach nicht einfangen, sieht den Kescher nur von weiten und taucht ab.

:evil:

hat schon mal wer versucht während der Fütterung einen Abstrich zu nehmen? Geht sowas oder auch chancenlos?

Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Doogie!


Das ist kaum hinzubekommen. Wir keschern immer zu zweit. Alleine ist das immer schwieriger.

Wenn Du einen Abstrich nicht hinbekommst, würde ich die Sache sehr genau beobachten und schauen, ob es schlimmer wird. Die Wassertemperaturen steigen und wenn es Ichtyo ist, wirst Du das ziemlich schnell sehen :( Ist denn schon eine Veränderung eingetreten? Hüpft er oft, viel scheuern, am Wassereinlauf stehen?
Was ist mit den anderen?
Wie ist denn die Wassertemperatur?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
erklär mir mal das keschern zu zweit, vielleicht mach ich einfach was falsch...
--
ich beobachte, keine sorge, ich schlaf schon fast am teich :)

Bisher kein einziger weiterer Sprung, und was mich besonders verwirrt: überhaupt kein Schrubben...
Die Teichtemperaturen steigen in den letzten Tagen rapide an, liegen jetzt um die 22 Grad und es kommen noch die heissen Tage diese Woche...

die Punkte sind in den letzten 3 Tagen (seit Sonntag) auch nicht mehr geworden.

werd' noch nicht ganz schlau draus...
Es stimmt schon, der große ist unser Sensibelchen, vielleicht juckt ihn was was die anderen überhaupt nicht stören würde...

aber ich halte weiterhin die Augen offen , will aber noch nix reinleeren bevor ich nicht sicher bin

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hai Doogie!

Wir haben zwei große Kescher, manövrieren den Fisch in eine Ecke wo ein Seerosenkorb steht und schon isser drinne :lol
Ich habe mir angewöhnt, den Kescher zunächst nicht zu führen, sondern ganz ruhig im Wasser zu halten. Wenn die Fisch ruhiger werden, kann man sie meist problemlos überreden. Wir haben aber auch einen, dem unsere Bemühungen völlig egal sind. Da dauerts halt ein paar Minuten länger.
Meine Frau steht immer auf der gegenüberliegenden Seite. Funzt wunderbar.

Bei den Wassertemperaturen solltest Du eigentlich in relativ kurzer Zeit eine Vermehrung der Pünktchen feststellen, wenn es denn Ichtyo ist. Dann musste aber flink werden. ;)
So lange die Koi ruhig sind, sich normal verhalten und auch normal fressen, kann das Problem meiner Meinung nach so groß noch nicht sein.

Das Problem bei Ichtyo ist eben nur, dass es bei wärmeren Temperaturen zu sehr großen und vor allem schnellen Vermehrungsraten kommt.
Und Ichtyo unterscheidet wohl nicht zwischen Fischen die top drauf sind und Weicheiern, die andauernd irgendwas haben.
So über das Forum sicher schwer zu beurteilen. Da musst Du selbst entscheiden. Ist es Ichtyo und Du machst erst mal nichts, werden deine Fische einen kompletten Zyclus und neuen Befall hinnehmen müssen. Und da kommen bei dem warmen Wasser schnell einige tausend neue Schwärmer zusammen.
Wenn Du da selbst realtiv sicher bist, würde ich mich an Rainers Vorschlag halten und kein Risiko eingehen.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Guten Morgen!

Heute Morgen waren diese Punkte fast komplett weg...
immer noch kein scheuern, kein Springen.

Wenn ich mir 100% sicher wäre hätte ich auch kein Problem zu behandeln, aber nur auf Verdacht hin ... ?

Ich beobachte weiter...

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Ich habe auch an meinen Koi weiße Pünktchen entdeckt.Die Fische die das haben sind immer also of am Wassereinlauf.Die Punkte sind an den Hinteren und an den oberen Flossen.Was kann ich machen fangen funktioniert nicht.
Auf dem Bild ist es sehr schlecht zu erkennen.

Ich habe durch zufall gesehen das auch ein paar Koi aus dem Wasser springen.

Danke
 
Oben