Youtube Facebook Twitter

Welche Filteranlage für schwimmteich

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Juls2019, 18. Mai 2019 um 08:44 Uhr.

Die Seite wird geladen...
  1. Juls2019

    Juls2019 Mitglied

    Registriert seit:
    Samstag
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    500000
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Bauen gerade einen Schwimmteich. Leider ist es etwas schwierig eine gute Filteranlage zu bekommen. Wir interessieren uns für eine vliesfilter Anlage . Der Teich hat eine Größe von 50000 . Wer kann mir empfehlen welche Größe man für so einen Teich braucht. Es sollen eventuell Fischereien und vorwiegend soll es als schwimmteich funktionieren. Unser Gartenbau Leiter empfiehlt uns eine riesen Anlage und wir sind uns nicht sicher ob man das braucht . Vielen Dank wenn mir jemand helfen kann
     
  2. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    9.981
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    Servus

    Herzlich Willkommen

    An welche "Fischereien" ist den gedacht ?

    Ein 50.000 Liter Schwimmteich ist jetzt keine Größenordnung die nicht zu Händeln wäre. Mein 35.000 Liter Schwimmteich ist z.B. ungefiltert. Mein voriger Schwimmteich mit 250.000 Liter wurde nur durch einen Skimmer vom Oberflächenschmutz befreit.

    Ein Koiteich ist eine andere Hausnummer. Dazu werden sich die Koi-Kichis sicher noch melden.

    Liebe Grüße
    Helmut

    Ps.: wie ist den dein Vorname ?
    Pss.: In deinem Profil bei Teichvolumen ist dir eine Null zuviel reingerutscht.
     
  3. Juls2019

    Juls2019 Mitglied

    Registriert seit:
    Samstag
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    500000
    Vielen Dank.
    Es ist so schwierig das richtige System zu finden. Denke zu grosse Anlage ist auch übertrieben. Soll ja natürlich sein und nicht rein weisses Wasser.
    Aber was für eine vliesanlage in Frage kommt wissen Sie auch nicht oder?
     
  4. Juls2019

    Juls2019 Mitglied

    Registriert seit:
    Samstag
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    500000
    Denke mal an Goldfische oder so.
     
  5. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.595
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Hallo Juls,
    50.000 Liter hört sich für einen Schwimmteich nicht viel an.
    Kann aber ja nach Aufbau ganz unterschiedlich sein.
    Ein Becken mit steilen Wänden ohne Flach- und Pflanzzonen erfordert ganz andere Filtertechnik als ein Biotop.
    Goldfische und Koi halte ich für die ungünstigste Wahl als Besatz für einen Schwimmteich, wenn da auch Kinder mit im Spiel sind.
    Kinder wollen spielen und toben oder sogar einspringen. Da kommt es leicht mal zu Verletzungen bei den Fischen.
    Und man will den Kindern ja auch nicht den ganzen Spaß nehmen ;)

    Also stell mal dein ganzes Konzept vor, insbesondere wenn du schon den Teich hast mit ganz vielen Bildern.
     
    ThorstenC gefällt das.
  6. wander-falke

    wander-falke Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    597
    Galerie Fotos:
    101
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    30000
    Moin,

    Ich werde mich auch mal wieder zu Wort melden
    Juls, ich bin auch nicht von der Klarwasserfraktion, kann aber mit gutem Gewissen einen durchströmten Bodenfilter, oder Pflanzgraben und Skimmer empfehlen. Klarwasser nach einer kleinen Algenblüteim Frühling trotz Koi und Goldfischen.
    Diese Kombination funktioniert nun im 4. Jahr problemlos bei mir.
    Je nach Fläche deines Teiches sollten es zusätzlich 20% - 30% Filterfläche sein.Je mehr desto besser.

    Vorteil, wartungsärmer gegenüber einem "normalen" Filter
    Nachteil, Mehr Fläche und Erstellungsaufwand wird benötigt.

    Letztendlich ist es eine Sache des Verkäufers, der dir den Filter verkaufen will und deiner Planung wann du den Hintern in deinen Teich hängen willst
    Grüßle
    Andreas
    .

    .....und das noch mit einem Luftheber, und du hast nur ein mal im Jahr was zu tun.
     
    Zacky und troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden