Youtube Facebook Twitter

Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von herten04, 13. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. herten04

    herten04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    373
    Galerie Fotos:
    46
    Beruf:
    Rentner
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    170cm
    Teichvol. (l):
    18000l
    Hallo.
    Ich wollte mir eine Ersatzpumpe zulegen:cool: ,welche haben den wenigsten Stromverbrauch(4000-6000 ltr)?:?
     
  2. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Hallo Helmut,

    schau mal hier
    Außerdem fällt mir da noch "Seerose" ein, FIAP ... FIAP :kopfkraz oder bauen die nur Filter und keine Pumpen?

    Aber achte auch auf die Quali. Was nützt die die günstigste, stromsparenste Pumpe, wenn sie kein Saison durchhält? ;)
     
  3. herten04

    herten04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    373
    Galerie Fotos:
    46
    Beruf:
    Rentner
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    170cm
    Teichvol. (l):
    18000l
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Hallo Frank.
    Die Aquamax 6000 Eco hat ja 2 Ausgänge,könnte ich damit einmal den Pflanzenfilter(mit 2000ltr) betreiben und die restlichen 4000 ltr durch den Patronenfilter laufen lassen:? :beeten: .Ist das so einzustellen?:kopfkraz Wäre natürlich top.:lala: .
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Aug. 2007
  4. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Hallo Helmut,

    theoretisch ist das möglich, nur musst du bedenken, das sie nur im Idealfall 6000 Liter pumpt.
    Such mal nach der "Kennlinie" der Pumpe, dort kannst du erkennen, wieviel Liter bei welcher Höhenförderung sie noch bringt.
    Der Höhenunterschied wird erst ab Wasseroberfläche gerechnet, nicht von dem Platz wo deine Pumpe auf dem Grund steht.
    Außerdem musst du bei der Berechnung der zu befördernden Wassermenge noch Leitungsdurchmesser,
    Leitungslänge und die verluste durch die verschiedenen Bögen berücksichtigen.

    Wenn du das alles berechnest, kommst du, glaub ich mit der 6.000 bei deinem 12.000 Liter Teich nicht weit ... :kopfkraz
     
  5. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Hallo

    nicht ganz die Antwort aber interessant

    http://www.pro-garden.de/pumpenschachtsystem.htm

    aber hier : ;)

    Pumpenvergleich


    Test

    wichtig ist außer dem "aufgedrucktem" Stromverbrauch
    auch die Anpassung an Förderhöhe und Querschnitte


    Beim Lesen der Frage sind mir eigentlich gleich die neuen von Messner eingefallen ....


    mfG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2015
  6. herten04

    herten04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    373
    Galerie Fotos:
    46
    Beruf:
    Rentner
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    170cm
    Teichvol. (l):
    18000l
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Hallo ihr beiden.
    Die 6000 war ja nur ein Vergleich.Dann würde ich die 8000 (80 Watt)nehmen, hätte dann 2 Ersatzpumpen:toll: und würde auch noch Strom sparen:D .Beim Pflanzenfilter hätte ich ja keinen Verlust und der Patronenfilter/Spaltsieb ist in 1,50m.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Aug. 2007
  7. Heiko H.

    Heiko H. Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2007
    Beiträge:
    392
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2 m
    Teichvol. (l):
    35m³
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Hi Helmut,

    deine Vorstellung von der Aquamax ist nicht ganz richtig.
    Die 2 Anschlüsse beziehen sich auf die Saugseite. (du kannst also an 2 verschiedenen Punkten Wasser aus dem Teich entnehmen)
    Druckseitig müsstest du das mit einem T-Stück (eventuell Y-Verteiler) mit Absperrorganen (z.B Kugelhahn) realisieren.
    Dann könntest du zwei verschiedene Filtereinheiten realisieren.

    Also wäre auch jede andere Pumpe (Stromverbrauch vorausgesetzt) geeignet, sei denn du wolltest auch an 2 Stellen im Teich Wasser entnehmen.

    Gruß Heiko
     
  8. herten04

    herten04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    373
    Galerie Fotos:
    46
    Beruf:
    Rentner
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    170cm
    Teichvol. (l):
    18000l
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Hallo Heiko.
    Nee,will ich nicht.Aber der Strommverbrauch ist akzeptabel,oder gibt es noch andere die noch niedriger im Stromverbrauch sind?Die 2 Pumpen die ich jetzt in betrieb habe verbrauchen mehr.
     
  9. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Upps, :oops:

    ist ja richtig, wie konnte ich das nur verwechseln ... :kopfkraz
     
  10. Armin

    Armin Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dez. 2006
    Beiträge:
    311
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,35
    Teichvol. (l):
    56 m³
    AW: Welche Firma hat die Pumpen mit dem niedrigsten Stromverbrauch

    Ahoi,

    ich könnte dir noch die Seerose UFP-Pumpen empfehlen. z.B. die UFP 6500 mit 75 Watt vom deutschen Hersteller.

    Gruß Armin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden