Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
Hi.

Kann mir jemand sagen was das für eine Pflanze ist?

Ich kann mich erinnern das auf dem Schildchen "Bauernhortensie" oder so was in der Art stand.

Eine Hortensie so wie ich sie kenne ist es nicht, die Blüten sehen auch eher wie der einer Pfingstrose aus. Vielleicht was in der Richtung? Auf jeden Fall hat sie einen verholzten Stamm.

1.jpg  2.jpg 
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Hi.

Strauchpfingstrose. :D
Nicht schnippeln und auf die Blüte warten... kann schon etwas dauern.

Meine ist pink, sollte aber weinrot sein und hatte dieses Jahr sicher um die 15 Blüten. :?
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

:D

Kann nie falsch sein , so eine Bezeichnung
Du kennst ja nicht DEN Bauern !

Ich bin auch immer vorsichtig wenn irgendwo steht "nach Art des Hauses" :D :cool: ;)

mfG

für mich sieht das auch nach Paeonia aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Hi Annett.

Danke für die schnelle Antwort.

Geblüht hat sie schon (dunkel-lila). Wollte die Blüten eigentlich dran lassen, wegen den Samen aber meine Mutter war mal wieder mit der Schere schneller! :rolleyes:


@ Karsten:
Ja, diese Fantasienamen sind immer furchtbar, was die sich da immer alles ausdenken. Siehst es ja im dem Thread mir dem "Fledermausfisch".
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Hallo Mirko!

Sah sie vielleicht so aus?

Paeonie12_Größenveränderung.JPG 

Es ist eindeutig eine Paeonie - wird auch Baum- oder Strauchpaeonie genannt und gehört zu den schönsten Blütengehölzen!
Ich finde sie traumhaft - und sie duften auch noch wunderbar "zitronig".
 

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Hi.

Ja genau so hat sie geblüht.

Mir gefallen ja eigentlich solche gefüllten Sorten nicht, wenn dann die normalen, wie die hier:
[DLMURL]http://toffelhaus.de/wp-content/uploads/2006/05/DSCF2524.jpg[/DLMURL]
http://www.baumpfingstrosen.de/Lyrik/paeonie.jpg


Auch bei den normalen Pfingstrosen. Meine Eltern haben nur gefüllte. Naja wems gefällt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Hallo Mirko,

wenn Du magst, kann ich Dir ja ein paar Samen zukommen lassen... wenns soweit ist.
Ob da allerdings was drauß wird - keine Ahnung.

Heute hab ich erstmal angefangen Helleborus orientalis? Samen einzusammeln.
Weiß nur noch nicht, wie ich den aussähe - am Ende wahrs. direkt unter die "Mama". :rolleyes:
Da steht schon etwas Nachwuchs. :dance
 

Armin

Mitglied
Dabei seit
24. Dez. 2006
Beiträge
311
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
2,35
Teichvol. (l)
56 m³
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Ahoi,

das mit den Samen wird nix :box: , da gibt es dann eine normale Staudenpfingstrose.
Die Baum.-oder Stauchpfingstrosen müssen veredelt werden.

Gruß Armin
 
Zuletzt bearbeitet:

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Hi Annett.

Ich selbst brauche die Samen nicht wirklich. Die waren eher für die Gartennachbarin gedacht, weil sie sich für die Pflanze interessierte.

Hab die alten Blüten auch aus dem Kompost gefischt. Weiß nur nicht ob die schon ausgereift ¿ (Ironie) waren und ob das was wird.

Du kannst mir ja aber trotzdem welche geben. Meine Mom würde sich bestimmt über noch eine rodane freuen. :D


Meine ist pink, sollte aber weinrot sein
Wenn ich zurückdenke, dann war auch dem Schildchen auch eine lachsfarbene oder orangene abgebildet. Irgend wie weiß man nie richtig was man bekommt.



EDIT:
das mit den Samen wird nix :box: , da gibt es dann eine normale Staudenpfingstrose.
Die Baum.-oder Stauchpfingstrosen müssen veredelt werden.
Na da hat sich das ja mit den Samen erledigt. :(

Ich vermute mal das der verholzte Stamm von einer anderen Pflanze stammt und dort nur ein Stauchpfingstrosen-Keimling "draufgesetzt" wird oder?

Hab da mal was im Fernsehen gesehen. Da wurden auch Zitronen-Keimlinge auf Orangen-Keimlinge gesetzt, da die Orangen-Keimlinge kräftiger sind. Oder so ähnlich.



Trotzdem danke Annett! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Welche Pflanze? Pfingstrose oder Hortensie?

Hi Armin,

also das aus der Blüte einer Strauchpfingstrose (Paeonia suffruticosa), die Samen einen Staudenpfingstrose (P. lactiflora) wachsen sollen - das glaubst Du doch jetzt selbst nicht oder?
Dann müßten ja aus veredelten Walnüßen auch nur Schwarznüsse wachsen und aus den Samen der normalen Birnenbäume Quitten, oder nicht?
Mag sein, dass die Samen nicht aufgehen oder kurz nach dem keimen eingehen... aber ansonsten sind das doch zwei Paar Schuhe. ;)

@Mirko
Die Samen brauchen Monate zum ausreifen und dann Monate bis knapp 2 Jahre zum keimen und dann Jahre bis zur Blüte ohne Garantie auf Sortenreinheit.
(Hab hier aber noch keine andere stehen sehen.)
Ich überlege immer noch, ob ich sie auf das neue Grundstück umziehe oder dort am Teich belassen soll.
Hier noch ein Beitrag bezüglich Veredelung.
 
Oben