Youtube Facebook Twitter

Welche Pumpe?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von cp21714, 16. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. cp21714

    cp21714 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,8
    Teichvol. (l):
    125 m³
    Hallo,

    ich stehe vor der Entscheidung, eine vorhandene OASE Aquamax 6000 gegen ein leistungsfähigeres Modell auszutauschen.

    Wir nutzen die Pumpe in Verbindung mit einem NaturaGart-Filter. Bei einer durchgeführten Messung der Durchflussmenge haben wir festgestellt, das lediglich 2.400 Liter/Stunde durch die Pumpe gefördert werden. Der Schlauch von Pumpe zum Filter ist ca. 8 Meter lang und muss ca. 2 Höhenmeter überwinden. Nach Leistungsschema der Pumpe entspricht die Leistung von 2.400 Liter/Stunde also genau den Angaben.

    Der Filter kann aber bis zu 4.200 Liter/Stunde filtern, daher der geplante Austausch.

    Nun ist es aber keine leichte Entscheidung, nach Leistungsschema wäre eine OASE Aquamax 12000 ECO die richtige Pumpe. Die genaue Wassermenge würde ich durch einen Drehzahlsteller regulieren.

    Alternativ würde eine Meßner eco-X 13000 zur Auswahl stehen.

    Wer hat Erfahrungen mit diesen beiden Pumpen und kann bei der Entscheidung behilflich sein?

    Für mich ist Leistungsaufnahme und damit der Stromverbrauch der Pumpe entscheidend bei der Kaufentscheidung:

    OASE Aquamax 12000 ECO = 130 Watt
    Meßner eco-X 13000 = 140 Watt

    Gruß

    Christian
     
  2. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.091
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Welche Pumpe?

    Hi Christian,

    Na,

    dann hast du deine Entscheidung ja schon getroffen, du weißt es anscheinend nur noch nicht....................:D
     
  3. Claudia & Ludwig

    Claudia & Ludwig Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    758
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    9257
    AW: Welche Pumpe?

    Vielleicht wäre dies noch eine Alternative:

    http://www.sprickgmbh.eu/start.php?pumpen_sprick_teich-max.php

    Diese Teichpumpe (Teichmax 10000) läuft bei uns. Interessant ist sie unserer Meinung nach vor allem durch den Verbrauch von 110W und die vergleichsweise günstigen Anschaffungskosten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2015
  4. Thomas_H

    Thomas_H gesperrt

    Registriert seit:
    9. Sep. 2004
    Beiträge:
    656
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    90000
    AW: Welche Pumpe?


    :neinnein Olaf

    130/12000=0,01084
    0,01084 * 13000 = 140,92 Watt

    Also 0,92 Watt/h verbraucht die Messner im Verhältnis mehr.

    Wie sehen denn die Preisunterschiede aus?
    Das müßte in die Kalkulation mit einfließen :smoki:
     
  5. cp21714

    cp21714 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,8
    Teichvol. (l):
    125 m³
    AW: Welche Pumpe?

    Hallo,

    OASE Aquamax 12000 ECO = 395 €
    Meßner eco-X 13000 = 359 €
    Teich-Max 13000 = 299 € (150 Watt)

    Zu der Teich-Max habe ich leider keine Angaben zur Garantie, die beiden anderen haben jeweils 5 Jahre Garantie.

    Die OASE wäre also 36 € teurer. Bei einem Mehrverbrauch von 0,92 Watt/h wären das ca. 1,50 € Mehrkosten an Strom pro Jahr.

    Gruß

    Christian
     
  6. cp21714

    cp21714 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,8
    Teichvol. (l):
    125 m³
    AW: Welche Pumpe?

    Hallo Ludwig,

    Danke für den Hinweis. Wirklich eine Alternative. Kannst Du eventuell etwas zur Garantie sagen?

    Gruß

    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2007
  7. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Welche Pumpe?

    Moin,

    nur als kurzer Gedankenanstoß von mir...
    Dann verbraucht die doch auch weniger Strom, oder? :kopfkraz
    Können das die anderen Pumpen auch? Falls nein, sieht die Rechnung schon wieder anders aus. ;)
     
  8. Thomas_H

    Thomas_H gesperrt

    Registriert seit:
    9. Sep. 2004
    Beiträge:
    656
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    90000
    AW: Welche Pumpe?

    Da brauchst du nur Heinrich http://www.hobby-gartenteich.de/forum/member.php?u=2913 zu fragen. :lala:

    Wenn das Ergebnis da ist, machen wir ne ganz tolle Rechnung :smoki:
     
  9. cp21714

    cp21714 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,8
    Teichvol. (l):
    125 m³
    AW: Welche Pumpe?

    Hallo,

    ich habe eine weitere Alternative ausfindig gemacht.

    Im Shop unter http://www.zooplus.de gibt es eine Laguna Powerjet Max-Flo 11000 für 249 €.

    Die Pumpe hat eine max. Leistung von 10.600 l/h, 125 Watt und 3 Jahre Garantie.

    Das wären ja immerhin 200 € weniger als für die OASE Aquamax 12000 ECO. Die 1000 l/h weniger wären für mich OK und die 3 Jahre Garantie reichen mir auch. Zumindest sind mir 2 Jahre länger keine 200 € Wert.

    Gruß

    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2007
  10. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.091
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Welche Pumpe?

    Hi,

    @ Thomas: schon mal ein Energiemeßgerät drangehabt????

    Also ich bei meinen O..e Pumpen schon und die ziehen im Schnitt 10 Watt/24h weniger als angegeben.......

    Und mit Drehzahlsteller ist's doch noch weniger oder......:kopfkraz

    Na ja, muss auch jeder selbst wissen was er nimmt.................:smoki:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden