Youtube Facebook Twitter

Welche Wartezeiten sind zu beachten?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Teichforum.info, 5. Mai 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo :)

    in den nächsten 14 Tagen soll bei uns das Wasser in den Teich und jetzt habe ich folgende Fragen:

    Es ist Brunnenwasser. Wie lange muß es im Teich sein, bevor Pflanzen oder/und Fische eingebracht werden können?

    Muß ich das Wasser "enthärten" oder irgendwelche Zusätze einbringen? :?:

    Bitte sorgt dafür, daß mir ein :idea: aufgeht!

    Danke

    casalena
    Jürgen
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Jürgen,

    hast Du denn schon irgendwelche Wasserwerte von Deinem Brunnenwasser? Ich denke aber, dass Du Pflanzen - egal wie die Wasserwerte sind, gleich einsetzen kannst - die Sensibelchen unter den Pflanzen kannst ja erstmal weglassen. Fische gehören für mich im ersten Jahr nicht in den Teich und wenn doch, dann erst nach ein paar Monaten, dass sich genug Nahrung im Teich "gebildet" hat.
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Danke Susanne, Wasserwerte? Meinst Du son Test vom GEO-Institut oder kann ich dies mit diesen Tests rausfinden, die man so kaufen kann? Habe ein Set bei e-bay ersteigert und warte aber noch drauf!

    Schönen Tag für Dich aus dem sonnigen Rheinland 8)

    casalena
    Jürgen
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Jürgen,

    nuja - Du sprichst von Wasser enthärten etc. - weißt Du überhaupt, ob das Wasser hart ist? Ich hab das bei mir vorher nicht getestet, allerdings die Wasserwerte der Stadt Stuttgart durchgelesen - mein Wasserversorger hat das auf der Homepage und da ich vom Aquarium her weiß, dass wir gaaaanz tolles Wasser haben, hab ich mir da erst gar keine Gedanken gemacht. Das mit den Fischen ist ja ein ganz anderes Thema.

    Wassertesten - da gibts hier Leute, die das besser wissen wie ich - ich bin da recht sorglos und hab mir einfach solche Streifen gekauft und solange ich keine Wasserprobleme habe - sichtbare - brauch ich die auch nicht.

    Wobei - wenn ich sie schon habe - könnte ja dieses Jahr mal eines in den Teich halten :D

    Wünsch Dir auch einen schönen Tag!
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Susanne, was immer Du auch mit den Streifen sonst so machst - Hauptsache es macht Spaß :D

    Enthärten ist vielleicht der falsche Ausdruck; habe irgendwo gelesen, daß das Wasser Weichmacher braucht; folglich dachte ich, dies sei wohl sowas wie enthärten.

    Werde es so halten wie Du: Nur die Harten komemn in den Garten (Teich) 8)

    Aber Du hast von Sensibelchen bei den Pflanzen gesprochen- welche sind denn das?

    LG

    Jürgen
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Jürgen,
    Pflanzen solltest du unbedingt sofort mit der Befüllung pflanzen damit die im Wasser (auch im Brunnenwasser) vorhandenen Algen sofort Nahrungskonkurenz bekommen.

    Bei Fischen kenn ich mich mit dem Einsetzen nicht aus nur mit dem Rausholen (Angler). :D
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Georg, supi und dazu ein lecker Altbier :D

    Danke für die Info und "Petri Heil" weiterhin!

    Jürgen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden