Welche Wasserwerte wann messen?

Trautchen

Mitglied
Dabei seit
3. März 2008
Beiträge
587
Ort
15***
Teichtiefe (cm)
2,00
Teichvol. (l)
7000
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich nun durch die Wasserwertebeiträge geschnökert, weil ich auch als "Hobbychemiker" einsteigen möchte um zu erfahren, was da bei einem einfahrenden Teich so passiert. Jetzt meine Frage hierzu: Wann (zu welcher Tageszeit) mißt man denn welche Werte am besten und sinnvollsten? Und warum?

Freue mich auf Eure Antworten!
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Welche Wasserwerte wann messen?

Hallo Anke,

das einzige, was sich im Tagesverlauf ändert sind Wassertemperatur (dadurch evtl. die Sauerstoffkonzentration) und der pH-Wert (durch CO2-Verbrauch/Eintrag).

Den höchsten pH dürftest Du abends, kurz nach Sonnenuntergang messen (vor allem, wenn man eine Algenblüte im Teich hat).

Miss einfach mal früh + abends und vergleiche. Ist kein Unterschied vorhanden, dann miss wann Du willst. ;)
 

Trautchen

Mitglied
Dabei seit
3. März 2008
Beiträge
587
Ort
15***
Teichtiefe (cm)
2,00
Teichvol. (l)
7000
AW: Welche Wasserwerte wann messen?

Hallo Annett, ich habe gestern um 17.00 Uhr gemessen. Ph = 8 aber meine Gesamthärte war 20! Habe noch keinen im Forum mit so einem Härtegrad gelesen... Vielleicht habe ich mich ja auch vermessen oder der Test ist schon zu alt (hab ich mir ausgeborgt). Aber wir haben hier schon ziemlich hartes Wasser... Ich werde das später nochmal wiederholen. Erstmal fliege ich in den Süden und in zwei Wochen werden wir dann sehen...
 

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
AW: Welche Wasserwerte wann messen?

Hallo Anke

GH = 20° dH :kopfkraz
So kommt das Wasser bei uns aus der Leitung :oops

Ergo auch in den Teich. Nicht alle Pflanzen mögen das, aber erstaunlich viele gewöhnen sich nach einigen Jahren des Zickens an das harte Wasser.

Und es dürfte noch einige im Forum geben, die einen ähnlich hohen Härtegrad haben.
Also keine Panik, flieg ruhig in den Süden, dein Teich wirds überleben. :lach
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Welche Wasserwerte wann messen?

Moin.

Ja ich hab auch so nettes hartes Wasser. :(
Da hilft nur Regenwasser zuleiten. Aber die Kh (Karbonathärte) dabei bitte im Auge behalten!
 

Trautchen

Mitglied
Dabei seit
3. März 2008
Beiträge
587
Ort
15***
Teichtiefe (cm)
2,00
Teichvol. (l)
7000
AW: Welche Wasserwerte wann messen?

Hallo Eugen, ich habe schon auf Dich gewartet ...:augenbraue

Ja, ich muß auch zugeben, daß der Teich erst letztes Wochenende befüllt wurde (mit Leitungswasser). Die Werte unseres Trinkwassers hier habe ich auch noch nicht in Erfahrung gebracht aber dann ist ja alles halbwegs im normalen Bereich. Mal sehen wie es in 14 Tagen aussieht. Ich hoffe ich sehe dann schon die eine oder andere Veränderung. Ist jedenfalls alles ganz spannend.

Danke erstmal und ich hoffe vor allem ich überlebe das... :beeten

Hallo Annett, wir haben uns gerade überschnitten...
Regenwasser kommt bei uns vom Dach und wird in der ehemaligen Abwassergrube gesammelt. Obwohl die schon seit 2001 kein Abwasser mehr gesehen hat, habe ich trotzdem ein ungutes Gefühl, das dort rein zu leiten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben