Youtube Facebook Twitter

Wer kann mir erklären was ich alles brauche ????

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 6. Mai 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Hi!
    Ich habe mal eine Frage, die man mir sicher hier perfekt beantworten kann. Hoffe nur, das ich die richtige Rubrik gewählt habe.

    Also: Ich bin ein totaler Neuling in Sachen Teich. Wir haben vor 5 Jahren ein Haus gekauft und da ist ein kleiner Teich bei (ca. 4 m lang(abschüssig), 3 m breit und an der tiefsten Stelle ca. 1.20m tief).
    Habe mich nie so wirklich um den Teich gekümmert. Bis ich letztes Jahr den Spleen bekam den Teich mal wieder zum Leben zu erwecken.
    Ich habe ihn abgepumpt, komplett sauber gemacht, Seerosen und ein paar Pflanzen reingesetzt und habe dann auch ein paar Goldfische gekauft. Vorher waren keine Fische drin.
    Jetzt wird er aber langsam wieder trüb und die ganzen Algen kommen wieder und ich will nicht andauernd so ein Algentod da reinkippen, was sich ja auch nur auf den Grund absetzt, sondern möchte eine wirklich gute Lösung, deshalb würde ich mir nun gerne ein schönes Pumpensystem (Pumpe, Filter,UV-Gerät(gegen Algen)???) zulegen.
    Aber wie gesagt ich habe keine Ahnung was man nehmen muß.
    Ich habe mich zwar schon etwas informiert, aber die Geschäfte hier bei uns haben nur Oase. (Soll ja sehr sehr gut sein)
    Nun meine Fragen:

    Was muß ich mir alles zulegen, und welche Größe?

    Ist Oase mit das Beste oder gibt es gleichwertige günstigere Alternativen?

    Wo kann ich am günstigsten die Sachen kaufen bzw. bestellen (kein Ebay)



    Einen Bachlauf oder sowas möchte ich mir nicht in den Teich bauen. Ich will wirklich nur einen sauberen klaren Teich, wo keine Algen kommen und wo man bis auf den Grund schauen kann und dadurch etwas weniger Arbeit hat.

    Ich würde mich echt freuen wenn mir irgendjemand von Euch mir eine gute Auskunft geben kann.

    Schon einmal vielen vielen Dank im Vorraus

    Ciao Marc
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    hallo marc,

    nein oase ist nicht das beste - aber sicher sehr gut - primär im bereich pumpen sind sie bei den besten.
    ich schätze du hast so etwa 6-8 m/3 wasser.
    die grundsätzliche frage ist - willst du deinen fischbestand halten oder noch erweitern - lässt du dem vermehrungstrieb deiner goldis freie hand?

    ich frage deshalb weil die richtige größe von pumpe und filter sehr stark davon abhängig ist. wobei ich pers. schon einwenig dazu neige alles etwas größer zu dimensionieren als anschließend zu bemerken daß es doch einwenig am rande gekauft ist - denn dann ärgert man sich und zahlt meistens für die umstellung auf größeres drauf.

    grundsätzlich wäre es wünschenswert wenn du die räumliche möglichkeit hättest eine pflanzenfilter in dein system zu integrieren (selbstgebaut)

    das ganze system sieht dann etwa so aus - pumpe in den teich -- diese pumpt in einen noch zu wählenden filter und dieser läuft dann in den pflanzenfilter und von da in den teich zurück.

    mach dir darüber mal deine gedanken - dann können wir uns detailierter über die pumpe und en filter weiterunterhalten ..........

    wieviele goldis sind es denn ?

    jürgen
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Also mit so pauschalen Urteilen habe ich immer etwas Probleme. Mercedes baut die besten Autos stimmt auch nur, wenn man nur bestimmte Kriterien betrachtet. Das Verhältnis von Stromverbrauch zu Pumpleistung ist bei Oase z.B. relativ schlecht. Die Oase-Teile verbrauchen teilweise 50% mehr als z.B. Hozelock oder Katana. Wenn man das auf z.B. 10 Jahre hochrechnet, dann bedeutet das bei Oase-Pumpen u.U. mehrere hundert Euro zusätzliche Stromkosten.

    Habe für meinen Schwimmteich (Pumpe soll voraussichtlich 24 h/365 Tage laufen) folgende Pumpen verglichen
    Oase Aquamax 3500 (l/h) 53 W = 66 l/W = 696 EUR Strom in 10 Jahren
    Hozelock Cascade 4000 (l/h) 40 W = 100l/W = 525 EUR Strom

    Oase Auqamax 5500 (l/h) 75 W = 73 l/W = 985 EUR Strom
    Katana UFP 5000 (l/h) 45 W = 111 l/W = 519 EUR Strom
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Ooops, Fipptehler: statt 519 muß es 591 heißen.
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Angaben fehlen

    Hallo Muffin,

    bevor wir ein spruchreifes und gutes urteil für deine Teich treffen, fehlen usn noch ein paar detaillierte Angaben:

    1.Fischbesatz, ja ,nein , wenn ja, Umfang an Fischen?
    2.Teichgröße
    3.Bepflanzung

    Vielleicht habe ich Alzgeheimer .... aber poste es bitte nochmal ... denn so pauschla kann man kein Urteil treffen, was das Richtige für dich iss ....
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    hallo guido,

    anonymous - heist jürgen - und jürgen hat vergessen sich einzuloggen, hat aber am ende seinen namen geschrieben.

    was die pumpenthematik betrifft - sicher ist deine aufstellung korrekt und auch eindrucksvoll.
    aber ich kann nur antworten über pumpen die sich in meinem kentnisskreis bewegen und über die ich auch erfahrungswerte habe.
    wenn du aber von gleichwertigen leistungen sprichst sollte nicht nur die literleistung zu tragen kommen sondern die gesamte pumpenkennlinie - und da ist wieder die frage nach dem einsatzzweck zu stellen.
    denn auch ein porsche ist verteufelt schnell , doch was den komfort betrifft ist er unter aller sau und von den inspektionskosten wollen wir überhaupt nicht reden ..........
    auch bleibt die frage ob die von dir genannten pumpen (kenne ich nicht) überhaupt solange leben um sich zu amortisieren (ich möchte damit in keinem fall die qualität in frage stellen - wie gesagt - keine erfahrungswerte)
    wenn du schon solch hochwertigen auswertungen schreibst sollte auch der kaufpreis und die garantiebedingungen aufgelistet werden - auch ist es nicht unwesentlich zu wissen welche partikelgröße die pumpe zu transportieren in der lage ist, der aufbau der saugseite und die verwendete motoren und lagertechnik - welche ersatzteile sind lieferbar ..... diese komponenten geben aufschluß über die zu erwartende laufleistung und störungsfreiheit.

    wie du siehst ist diese sache doch einwenig vielschichtiger wie der reine betriebskostenvergleich zu vermitteln vermag .


    grundsätzlich ist eben die frage zu stellen - wo wird die pumpe verwendet und wo liegt meine priorität ?

    jürgen
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Teichproblem

    Hallo muffin,

    kannst du mal schreiben, wieviel Fische du im Teich hast? Nur so kann man sich ein Bild machen, ob der Teich "normal" oder überbesetzt ist.

    Das mit dem Filter ist wieder so eine Sache. Wie bei den anderen schon angeklungen, ist es hier schwer eine Pauschale Antwort. Du solltest dich vorher genau über die Filter und die Technik bei der Firma informieren (Homepage). Danach Merkmale vergeleichen.

    Zum UVC. Auch ein UVC ist kein Wundermittel! Viele denken UVC an den Filter und die Probleme sind gelöst.
    Dieses Gerät verklumpt durch seine Strahlung die Schwebealgen zu Batzen, die dann ausgefiltert werden können. Der Nachteil ist aber, das auch alle Bakterien die sich im Wasserstrom befinden abgetötet werden. Aber nicht die im Filter.
    Achtung! Das UVC vernichtet keine Fadenalgen!!!!

    Also ich bin im Besitz eines OASE Filters mit entsprechend starker Filterpumpe und UVC und bin voll auf zufrieden, weil sich das ergebnis sehen lassen kann.

    Wie gesagt, schreib mal deinen genauen Fischbesatz, dann sehen wir weiter!
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    An Juergen B

    Hallo Juergen B,

    ich glaube Du hast meinen Betrag falsch verstanden. Ich wollte eigentlich genau das zum Ausdruck, was Du schreibst: Nämlich pauschale Aussagen können kaum richtig sein, sondern das hängt immer von den jeweiligen Kriterien im individuellen Fall ab. Der Stromverbrauch sollte nur als Beispiel für ein mögliches Kriterium dienen. Pumpenkennlinie, Preise, Garantie, förderbare Partikelgröße, Motorart, Zubehör, etc. können weitere Kriterien sein. Deren Gewichtung und somit die "Beste" Pumpe hängt vom jeweiligen Einzelfall ab.

    Die Zahlen hatte ich nur gerade für mich selbst rumliegen und deshalb mit hienein geschrieben.

    Falls Interessant: Hozelock ist ein langjähriger UK-Hersteller von hochwertigem Gartenzubehör, Katana ist wohl ein deutscher Hersteller der bisher primär Pumpen für den Heizungsbereich gebaut hat. Ich glaube beide geben 3 Jahre Garantie. Preislich liegen sie leicht unterhalb von Oase.
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    hallo guido,

    da will ich dir unumstritten recht geben - wobei ich doch persöhnlich dazu neige einem hersteller (egal auch welchem) der speziell in richtung gartenteich schon langjährige erfahrung hat der vorzug zu geben.

    jürgen
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Was brauche ich an Pumpen und Filtern ???

    Sorry das ich mich nicht gleich gemeldet habe, aber ich war die Tage nicht
    im Netz.
    Ein paar brauchten noch ein paar Details um mir weiterzuhelfen.

    Also:
    Fische habe ich nicht viele, habe mir mal 30 Goldfische gekauft und 5 schwarze Fische, die angeblich Algen essen, aber wie die heißen weiß ich nicht mehr und 4 Muscheln.
    Da wir eine Katze haben, ist der bestand an Fischen letzten Sommer auf 3 Goldfische geschrumpft :). Aber irgendwie haben die 3 es geschafft sich fortzupflanzen und nun sind es so um die 10 Goldfische.
    Von den Muscheln lebt auch nur noch eine.Halt, stimmt nicht, habe schon eine Babymuschel entdeckt.

    An Pflanzen habe ich nur Seerosen und am Rand ein paar Wasserlilien im Teich.

    Den Fischbestand wollte ich eigentlich nicht so groß halten.
    Vielleicht kaufe ich mir noch 10 dazu. aber mehr nicht.

    Hoffe die Auskünfte konnten weiterhelfen. und danke nochmals im vorraus.
    Kennt jemand eine Firma, wo man günstig die Pumpenfiltersysteme kaufen kann? Oder ist es besser beim Heimischen Händler?
    Zu welcher Firma ratet ihr mir? Oase? Oder doch was anderes?
    Will wirklich nur den Teich sauber halten, damit ich mir die Arbeit ersparen kann.

    Ciao Marc
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden