Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Yvyk1

Mitglied
Dabei seit
10. März 2007
Beiträge
16
Ort
69***
Teichvol. (l)
20000
Hi!
Habe in meinem Miniteich (altes Weinfass) eine Pflanze, die ich dort nicht reingesetzt habe. Letztes Jahr war sie mir schon aufgefallen, aber dieses Jahr ist sie so groß, dass es mir unheimlich wird. Kann mir jemand sagen, ob ich diese Pflanze drinlassen kann, oder ob ich sie líeber rausmachen soll..... (siehe Bilder anbei).
Bin gespannt...
Viele Grüße
Yvonne
 

Anhänge

  • Unbekannte Pflanze 001.jpg
    Unbekannte Pflanze 001.jpg
    236,1 KB · Aufrufe: 30
  • Unbekannte Pflanze 002.jpg
    Unbekannte Pflanze 002.jpg
    236,8 KB · Aufrufe: 12
  • Unbekannte Pflanze 003.jpg
    Unbekannte Pflanze 003.jpg
    233,4 KB · Aufrufe: 11

Elibo

Mitglied
Dabei seit
22. März 2007
Beiträge
9
Ort
24***
Teichvol. (l)
5000 lt
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hallo Yvonne, die Blätter sehn aus wie die von Breitwegerich.
Gruß Elibo
 

Steingarnele

Mitglied
Dabei seit
4. Nov. 2006
Beiträge
229
Ort
08301
Teichtiefe (cm)
2,20
Teichvol. (l)
ca 18m³ +
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hallo Yvonne,

ich würde ja bald sagen Calla palustris. :nase:

@ Karsten ich denke die Echinodorus hätte wohl den Winter nicht überstanden.
(Südamerika) :kopfkraz
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hallo Matze

:kopfkraz
Vergleich mal die Blattachsen bei Calla nur eine bei Froschlöffel 3 http://www.extragruen-freising.de/web/index.php?ref=9999999999,20,,,&ID=1188

Alisma parviflora

[DLMURL]http://www.re-natur.de/online-shop/schwimmteiche/teichpflanzen_095615.html?o=0&d=124&csid=6411c9e07b0b61663fcaf12c814965bc[/DLMURL]

rundblättriger Froschlöffel bei [DLMURL="http://www.seerosen.info/12/"]Werner[/DLMURL]
Alisma plantago-aquatica

Froschlöffel

Eine stille Schönheit, man muß ihn sich schon genauer anschauen um ihn schätzen zu können. Breite Blätter ragen aus dem Wasser, und man hat den Eindruck, daß eine Wegerichpflanze ins Wasser gefallen wäre. Aber dann ab Juni erheben sich die zahllosen kleinen Blütchen über das Wasser: sie sind zartrosa und jetzt sieht es eher aus als wäre ein Schleierkraut ins Wasser gefallen.

Wassertiefe: 10 - 20 cm, Standort: sonnig - halbschattig

:kopfkraz
mfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Steingarnele

Mitglied
Dabei seit
4. Nov. 2006
Beiträge
229
Ort
08301
Teichtiefe (cm)
2,20
Teichvol. (l)
ca 18m³ +
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hallo karsten,

stimmt schon, nur macht mir die Temperatur etwas Kopfzerbrechen :kopfkraz .... man müsste wissen ob sie blüht, oder Ausläufer bildet, und ob sie im Winter draußen stehen bleibt. :kopfkraz
 

Yvyk1

Mitglied
Dabei seit
10. März 2007
Beiträge
16
Ort
69***
Teichvol. (l)
20000
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hi Matze!
Bis auf die Seerose waren alle Planzen schon 3 Winter draußen. Der letzte war ja harmlos aber der vorletzte hatte es ja in sich. Und ist anscheinend kein Problem für diese Pflanze. Bisher habe ich noch nie eine Blüte gesehen.....
Ich werde mal gleich dem Tip von Karsten nachgehen: Froschlöffel. Würde finde ich passen, da die Blätter wirklich die Form von Löffeln haben.. Bin gespannt....
Schönen Abend noch ;)
Yvonne
 

Yvyk1

Mitglied
Dabei seit
10. März 2007
Beiträge
16
Ort
69***
Teichvol. (l)
20000
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hi Karsten!
Ich weiss nicht... habe inzwischen die Bilder des Froschlöffel genauer betrachtet und finde, dass meine Pflanze nicht so spitze Blätter hat. Habe allerdings auch eine Textstelle gefunden, die das erklären mag:
"Der gewöhnliche Froschlöffel ist außerdem in der Lage .... Bastarde hervorzubringen, was eine eindeutige Zuordnung noch schwieriger macht...":D Bin jedenfalls gespannt auf Juni, denn dann müßten ja Blüten entstehen...
Ich werde berichten!
Viele Grüße und Danke für den Tipp!
Yvonne
 

niri

Mitglied
Dabei seit
15. Juni 2006
Beiträge
420
Ort
63785
Teichtiefe (cm)
56
Teichvol. (l)
500
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hallo Yvonne,

Du hast, glaube ich keinen gewöhnlichen Froschlöffel (lat. Name Alisma plantago-aquatuca), sondern den rundblätterigen amerikanischen Froschlöffel (Alisma parviflora), dieser hat grosse runde Blätter, genau wie Deiner. Karsten hat ihn übrigens oben schon erwähnt. Dein Froschlöffel sieht echt sehr schön aus. In welchem Substrat sind Deine Pflanzen im Miniteich?


Liebe Grüsse
Ina
 

Yvyk1

Mitglied
Dabei seit
10. März 2007
Beiträge
16
Ort
69***
Teichvol. (l)
20000
AW: Wer kann mir etwas zu dieser Pflanze sagen?

Hallo Ina!
Danke für Deine Einschätzung...
Zu meinem Substrat im Miniteich....:oops: ich habe vor 3 Jahren einfach dieses alte Weinfass gekauft und 2 Pflanzen reingestellt: eine Seerose und einen Rohrkolben. Das wars. Ein mal im Jahr bekommen sie eine Düngertablette. Letztes Jahr kam dann in klein aus dem Gitterkorb des Rohrkolbens der Froschlöffel raus ... vermutlich habe ich ihn unwissenderweise mitgekauft.
Hast Du denn eine Empfehlung nach wieviel Jahren ich das Substrat grundsätzlich wechseln sollte?
Gruß
Yvonne
 
Oben