Wer sind wir?

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.380
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
Moin zusammen,

letzte Woche hatte ich ab und an mal Gelegenheit am Teich herumzuwerkeln.
Dabei liefen mir auch einige unbekannte Tiere über den Weg.
Vielleicht könnt Ihr mir sagen, was ich da im bzw. am Teich habe?

Er sieht richtig gefährlich aus und ist bräunlich gefärbt. Leider ist das farbige Foto unscharf...
Kaefer.jpg 

Evtl. ist das der "blinde Passagier" aus Karstens Pflanzensendung.
Allerdings ist dieser Molch dann doch recht standorttreu und stört sich weder am grünen Wasser noch an den Fischen. Am Schwanz hat er unterhalb einen orangefarbigen Streifen.
Molch_mini.jpg 

Zum Größenvergleich. Wird der noch größer?
Molch_mini2.jpg 

Die waren auf meiner Lilie "zu Gange"............ bis ich endlich die Kamera geholt hatte, hatten sie die Position schon etwas verändert. Am Ende stand der obere in Gegenrichtung zum unteren. :rolleyes:
kaefer2.jpg 
 

Cletric

Mitglied
Dabei seit
18. März 2006
Beiträge
45
Ort
71404
Teichvol. (l)
50 m3
Besatz
keine
Zuletzt bearbeitet:

guenter

Mitglied
Dabei seit
29. Mai 2006
Beiträge
374
Ort
06528
Teichtiefe (cm)
1,00
Teichvol. (l)
20 000
Besatz
15 Koi
AW: Wer sind wir?

hallo annett,

solche unbekannten tiere habe ich auch. sehe ich aber nur im filter.

vielleicht kennt sie einer.
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
Besatz
Carassius auratus auratus,Rutilus rutilus,Astacus astacus,Gasterosteus aculeatus
AW: Wer sind wir?

Hallo

genau so wie Cletric :? schon meinte ! :like::

der Molch ist wohl ein
Teichmolch

man hat ja Verantwortung ! ;)





mfG


Matze war schneller
 
Zuletzt bearbeitet:

Conny

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2006
Beiträge
1.612
Ort
413**
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
3500
Besatz
Goldfische, Edelkrebse, Schnecken
AW: Wer sind wir?

Hallo Annett,

diese Lilienhähnchen hatte ich auch an allen Lilien. Dann hatte ich 2 Jahre keine Lilien mehr. Nun versuche ich es wieder. Meine Mutter sagt: die kann man nur einzeln absammeln! Ich habe noch keine Freßfeinde gefunden. Die Vögel mögen die wohl nicht.
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.380
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Wer sind wir?

Hallo und Danke für die Antworten!

Lilienhähnchen? Und dann zwei Jahre keine Lilien? :schreck
Ich werd heute abend nochmal nachsehen.... muss eh noch zum Filter und was ausmessen.
Wehe ich finde sie noch - an den normalen Lilien können sie gern fressen, aber von dem Exemplar habe ich nur dieses eine (ist irgendwas selteneres). :motz

Ein weiblicher, ausgewachsener Teichmolch also. :cool:
Jetzt fehlt zum ganzen Glück der Dame also nur noch der (passende) Mann. Ob der sich einfindet? :? Ich zweifle stark.

Und einen Wasserskorpion habe ich also auch noch.
Ist echt erstaunlich, was da so alles herum krabbelt.

Mit der Senke/Reuse erwische ich ja andauernd irgendwelches Getier.
Auch andere Käferlein. Mal sehen, ob ich die auch fotografieren kann.
Das Miniaquarium ist dafür echt klasse geeignet.
Merci Matze!
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.300
Ort
35041
Rufname
Frank
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Besatz
Astacus astacus ( Edelkrebs)
Leucaspius delineatus ( Moderlieschen)
Macropodus ocellatus
AW: Wer sind wir?

Hi,

die Lilienhähnchen fressen nicht nur Lilien. Bei mir haben sie auch schon sämtliche Kaiserkronen abgefressen. Auch an anderen Zwiebelpflanzen die früher zur großen Lilienfamilie gezählt wurden fressen sie wenn nix anderes (Lilien) zu finden sind (Hyazinthen, Herbstzeitlose, Taglilien ect.). Nicht mal Fische fressen sie wenn man sie ins Wasser wirft. Nur meine Venusfliegenfallen hatten sie zum fressen gern:D :D :D (da hörte man sie dann noch eine ganze Weile drin quicken - können ganz schön Radau machen wenn man mehrer in der Hand hat)

Der Wasserskorpion kann übrigens wie der nahe verwandte Rückenschwimmer schmerzhaft zustechen wenn man ihn in die Hand nimmt

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.380
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Wer sind wir?

Hallo Frank,

danke für die Erklärung.
Dann hab ich gestern die "Hähnchen" also umsonst in den Teich befördert? :(
Ich schau heute nochmal nach den anderen Pflanzen ( Kaiserkronen hab ich noch keine).

Den Wasserskorpion hatte ich nur mit dem Kescher umgesetzt. Der sah mir so schon zu gefährlich aus. :rolleyes:
 
Oben Unten