Youtube Facebook Twitter

Wie Bachlauf an Teichwanne flanschen?

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Aquaga, 23. Okt. 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    Hallo Leute,

    da ich noch eine kleine Teichschale (ca. 75 x 75 cm und 45 cm tief) aus PE übrig habe dachte ich mir
    diese in meinem kleinen Japangarten zu integrieren und mit einem Bachlauf aus Folie
    (ca. 3 m lang, 20-30 cm breit und 40 cm tief) upzugraden :love5

    In dem Teichlein soll ab nächstem Jahr mein Medaka-Schwarm Freigang bekommen und
    auch den Bachlauf als Teicherweiterung nutzen können.
    Den Bachlauf also wie üblich von oben in den Teich plätschern lassen ist daher nicht möglich.

    Ich könnte mit einem 110er Folienflansch etwas improvisieren, da müssten die Fischlein halt
    durch eine kurze Röhre schwimmen. Das wäre aber aus einem ästhetischen Blickwinkel nur suboptimal.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee? :)
     
  2. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.122
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    50000
    Moin,

    puuh Gabor, bei 30cm Breite der Folie wird es nur ein schmales Rinnsal von Bach werden.
    Ich hätte sonst vorgeschlagen den Bach und ein Loch für das Becken auszuheben, OK Wasser auszunivellieren und dann die Folie an das Becken anzuschweißen/kleben.

    Ggf. müsste man vom Becken ein Stück Wand herausschneiden, damit der Wasserstand in beiden Teilen gleich bleibt.
     
    Wachtlerhof und Aquaga gefällt das.
  3. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    Hallo Ida,

    vielen Dank für die Anregung! Der Folienrest den ich hier noch habe ist aus PVC, habe ich oben vergessen anzugeben.
    Ich bin mir aber nicht sicher ob das mit PE direkt verschweißbar ist.

    Ich könnte natürlich auch ein kleines Stückchen PE-Folie kaufen gehen, das wäre nicht das Problem.
    Ich wollte aber meine "Abfälle" geschickt recyceln :zufrieden2

    Die Folie direkt an die Wanne schweißen hatte ich noch gar nicht in Erwägung gezogen,
    weil die flexible Folie und die starre Wanne so einen krassen Durchmesserunterschied haben
    und sich so unterschiedlich erwärmen würden. Würde aber vielleicht auch funktionieren
    und käme auf einen Versuch an, denke ich.

    Zur Bachbreite: Ja stimmt schon, das wird ein Bächlein; aber die Medaka werden ja auch nur 2,5 bis 3 cm groß.
    Die haben da umgerechnet deutlich mehr Platz als meine Koi im Koiteich :)
     
  4. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.122
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    50000
    Hier ist ein Tröt darüber, vielleicht hilft es Dir weiter :)

    ich hab mal im Terrarienforum geguckt, da gibt es ähnliche Berichte und auch Für und Wider.

    Probier es einfach aus. Stück von der Wand herausschneiden, Folie überlappen und ankleben; quasi einen Folien-Tunnel-Durchbruch :D
    So viel Druck wird nicht auf der Folie lasten, da es ja nur wenige Liter Wasser werden.
     
    Aquaga gefällt das.
  5. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.350
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Ich würde die Wulst nicht weg schneiden, eher unter der Wulst, das vermindert nicht die Stabilität, besonders im Winter bei Eisdruck.

    Aus einem PE-Eimer den Flansch bauen, es gibt 10 und 20 l Eimer.

    Hier ist der Negativ - Schnitt dazu. Ergebnis im Positiv ist dann eine "Zunge".
    Wie Bachlauf an Teichwanne flanschen?_596346_IMG_20191024_230422.jpg_jpg
    Stellrand und Versteifungen am Boden plan schleifen.
    Säubern und mit Innotec dichten, mit Blindniete anbinden.
    Die Folie so weit wie möglich drunter ziehen.
     
    wander-falke und Aquaga gefällt das.
  6. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    Also nachdem ich jetzt mal eine Nacht drüber geschlafen habe finde ich die Idee mit dem PE-Eimer total klasse!
    So hat man einen schönen großen Querschnitt und mit um die 2 Euro pro Eimer ist das auch noch unschlagbar günstig :like:)

    Aber ich überlege die ganze Zeit: Braucht man diese Zunge?

    Ein einfacher Kreis oder Halbkreis müsste doch schon ausreichen,
    so wie bei einem normalen Folienflansch. :kopfkratz
     
  7. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.350
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Musst du entscheiden.
    Hier sind Fotos von meinem Anschluss. Wie Bachlauf an Teichwanne flanschen?_596365_IMG_20191025_154237.jpg_jpg Wie Bachlauf an Teichwanne flanschen?_596365_IMG_20191025_155004.jpg_jpg Wie Bachlauf an Teichwanne flanschen?_596365_IMG_20191025_155012.jpg_jpg
    Habe ein liegendes Oval geschnitten.

    Die Eimer müssten andersrum konisch sein, dann wäre eine Kaskade gar kein Problem. :zufrieden2
     
    Aquaga gefällt das.
  8. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.449
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Wie groß ist den dein Folienrest. Past der auch unter und um das PE - Becken. Dann kanst du das so machen wie ich bei meinem Bachlauf.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden