Youtube Facebook Twitter

wie schafft man es das die fische aus der hand fressen

Dieses Thema im Forum "Fische (allgemein)" wurde erstellt von jay, 6. Mai 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. jay

    jay Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    40
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,30
    Teichvol. (l):
    6000L
    ich habe kois,shubunkis und goldfische in meinem teich und möchte das die fische mir aus der hand fressen oder wenigstens bis an die hand kommen und nicht so scheu sind. kann mir vieleicht jemand einen tip geben oder sagen wie man das hinbekommt.
     
  2. Doogie

    Doogie Mitglied

    Registriert seit:
    17. Nov. 2004
    Beiträge:
    48
    Galerie Fotos:
    0
    AW: wie schaft man es das die fische aus der hand fressen

    1.) routine:
    immer an der gleichen stelle, zur gleichen uhrzeit, mit dem gleichen ritual füttern

    2.) ruhe:
    auch bei koi, anfangs ganz langsam und vorsichtig, zuerst das futter ins wasser werfen und die hand daneben ins wasser halten... dann immer näher ans futter ran, irgendwann mal ist die hand mitten im futter und die fische gewöhnen sich dran

    3.) geduld
    nichts geht von heute auf morgen, besonders mit den shubunkis und goldis dazwischen...


    und zum Schluss Plan B:
    raus mit den Shubis und Goldis!
    musste ich auch machen, sie machen die Koi zu hektisch
    eine Woche nachdem die Goldis draussen waren kamen die Koi an die hand!


    lG
    Doogie
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: wie schaft man es das die fische aus der hand fressen

    Hallo,

    als ich zu Arbeitszwecken mal irgendwann im Teich stand, kamen meine Fische recht neugierig an meine Beine heran.
    Ich habe dann immer wieder etwas Futter 1m von mir entfernt angeboten und den Abstand immer mehr verkleinert. Irgendwann nahmen sie es aus der Hand- erst noch sehr schreckhaft... aber das hat sich allmählich gegeben. (Das Ganze hat Tage/Wochen in Anspruch genommen...)
    Unterdessen füttere ich meinen Fischen fast nichts mehr- entsprechend steht es um die Handfütterung.
    Handzahme Fische sind zu ziemlich allem vertrauensselig-auch zu Katzen und Reihern!! Bei Bewegung am Teichrand hoffen sie ja schließlich auf Futter...
    Deshalb sollte man immer beiden Seiten der "Medalie" betrachten!

    Ist es Dir das erhöhte Risiko wert?
     
  4. atzie

    atzie Mitglied

    Registriert seit:
    13. Feb. 2005
    Beiträge:
    86
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    18.000 l
    AW: wie schaft man es das die fische aus der hand fressen

    Hi Jay,
    ich habe auch Kois, Shubunkins und Goldis im Teich. Ich hatte nie versucht sie handzahm zu machen, aber letztes Jahr hat es mich dann doch gereizt. Ich habe mich auf eine langwierige Prozedur eingerichtet, aber schon beim ersten Versuch kam der der erste Koi recht schnell und hat die Seidenraupe aus der Hand angenommen. Ich war mehr als überrascht. Heute sind mittlerweile selbst die Shubunkins/Goldis so zahm, dass es fast nervt. Wenn ich im Teich stehe und mit der Schere etwas zurückschneiden will, ist immer ein Fisch dazwischen *zwinker* Ich habe die Fische nun 4 Jahre und irgendwie sind die durch die Fütterung und meine häufige Teichanwesenheit von ganz alleine zahm geworden. Ich füttere übrigens an einer Stelle, wo der Reiher sicher nicht hinkommt - von einem Steg aus. Aus meiner Erfahrung würde ich vermuten, dass sich die Fische an dich gewöhnen müssen, der Rest kommt dann mit etwas Geduld von selbst. Ich hatte auch viele zahlreiche Ratschläge im Internet gefunden, die sich aber bei mir dann überraschenderweise erübrigt hatten.

    Sicher sind zahme Fische gefährdeter als scheue Fische. Aber wenn ich abends meine Füsse in den Teich halte und die Kois nuckeln an meinen Zehen oder ich die Fische tatsächlich streicheln kann, ist das schon irre. Den Reiher halte ich nun mit Nylonschnüren ab. Das scheint prima zu funktionieren und fällt auch kaum auf. Bisher hat er noch keinen Fisch erwischt. Toi Toi Toi! Die Fische sind auch ausserhalb der Futterstelle deutlich schreckhafter.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  5. lotta

    lotta Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2012
    Beiträge:
    1.398
    Galerie Fotos:
    103
    Beruf:
    Keramikerin
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    16000
    AW: wie schafft man es das die fische aus der hand fressen

    hi ihr alle,
    ich bin zwar noch recht neu hier in eurem forum, find es aber total interessant.ich lese seit vielen wochen darin und hab mir auch viele hilfreiche tips für meinen teichumbau raus holen können.
    schonmal DANKE , dafür...
    nun hab ich zwecks eigener erfahrung und, aus purem interesse , diese frage gelesen und die dazugehörigen kommentare....
    bei mir war es superschön, wie meine 10 fische (in ca 7000ltr- 9000ltr gartenteich) recht schnell ihre scheu verloren haben und innerhalb von 2 wochen problemlos aus der hand zu fressen begonnen haben.
    VIEL geduld, ruhiges verhalten, nahezu gleiche tageszeit, gleiche stelle... die racker fressen die einzelnen pellets direkt aus den fingern. mittlerweile gelingt es auch schon meiner tochter.!!! wir haben 2 x ca 15 cm koi's--- neu , seit 6 wochen,/
    1 minikoi (5-6 cm) / 1 goldfisch((fritzi) seit letztem jahr, aber schon aus nem anderen teich. ca 20cm. /
    dann noch 3 ca 12 cm goldies, / 1 shubunki(oder wie heißt der gleich wieder ???= ;-) ...) auch ca 12 cm..
    dann gibt es noch 2 neue , ca 4 u. 5 cm gelbe goldis.... die beiden minis trauen sich noch nicht wirklich an die hand, um zu fressen, kommen aber ganz nahe und fressen die runtertauchenden bröckchen.
    alle 8 anderen fische fressen nicht nur aus der hand, sondern lasen sich auch streicheln. ich bin selber ganz erstaunt, dass es so schnell ging. immer das selbe ritual, blätter rauskeschern, da kommen sie schon--- und dann hand rein und füttern. sooo was schönes, das hätte ich nie gelaubt !!!! bald werd ich sie mit der hand rausholen können. sieht echt danach aus!
    nicht mehr, wie im frühen frühjahr, als wir um 7 fische rauszuholen ca 3 stunden gebraucht haben !
    außerdem ist das total spannend, im laufe der einzelnen fütterungen, die verschiedenen wesensarten der fische kennen zu lernen. (hört sich vielleicht total verpeilt an, ist aber wahr!, hätte ich vorher auch nie geglaubt !) manche sind etwas schüchtern, andere superfrech und unendlich verfressen. jeden tag entwickelt sich noch mehr vertrautheit! kann mittlerweile den einzelnen fischen die pellets so ins maul schieben !!!
    (bis vor 1 jahr fand ich fische noch ziemlich langweilig....Die geben keine laute von sich
    (von wegen , die können ja richtig schmatzen: ;-) lassen sich nicht anfassen und streicheln (auch da hab ich ja nun anderes erfahren !) u.u.u.
    mittlerweile habe ich ein absolut geiles hobby entdeckt !!! , einen schönen teich, mit bachlauf angelegt und eine oase der ruhe , abend für abend , nach der arbeit --- für mich gefunden !
    so, nun habe ich mich ein wenig vorgestellt und hoffentlich auch noch eine kleine erfahrung weitergeben können.
    liebe grüße und danke, an all die fleißigen schreiberlinge.
    lotta
     
  6. Moonlight

    Moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.733
    Galerie Fotos:
    27
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: wie schafft man es das die fische aus der hand fressen

    Hey lotta, herzlich willkommen :oki. zeig doch mal paar bilder von deinem teich und den bewohnern. ja, bei der handfütterung ist geduld und ruhe das a und o. meine koi fressen mir mittlerweile auch aus der hand. sogar jetzt, wo sie eingepfercht sind.
     
  7. S.Reiner

    S.Reiner Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.108
    Galerie Fotos:
    0
    AW: wie schafft man es das die fische aus der hand fressen

    Hallo Lotta
    Nu eigendlich ist das garnicht so ein grosses ding mit der Handfütterrung giebste mal 2 Tage nichts und dann mit etwas geduld geht das schon .:)
    Gruss Reiner
     

    Anhänge:

    • wie schafft man es das die fische aus der hand fressen_387431_Koi.jpg_jpg
      Koi.jpg
      Dateigröße:
      107,2 KB
      Aufrufe:
      48
    • wie schafft man es das die fische aus der hand fressen_387431_Koi1.jpg_jpg
      Koi1.jpg
      Dateigröße:
      67,9 KB
      Aufrufe:
      50
  8. Lucy79

    Lucy79 Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2012
    Beiträge:
    1.343
    Galerie Fotos:
    6
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: wie schafft man es das die fische aus der hand fressen

    ...wenn ich unsren 2 Tage nix gebe, kommen die aus dem Wasser und verprügeln mich............... :D
     
  9. S.Reiner

    S.Reiner Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.108
    Galerie Fotos:
    0
    AW: wie schafft man es das die fische aus der hand fressen

    Ja aber dann klapts mit der Handfütterrung .
    :D
     
  10. Moonlight

    Moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.733
    Galerie Fotos:
    27
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: wie schafft man es das die fische aus der hand fressen

    Oder Du weißt auf was sie besonders scharf sind ... meine fahren voll auf Reiswaffeln mit Honig ab ...

    wie schafft man es das die fische aus der hand fressen_387444_21.03.2012 040.JPG_JPG wie schafft man es das die fische aus der hand fressen_387444_21.03.2012 042.JPG_JPG

    Wichtig iat auch, das man es sehr häufig macht. Am Besten täglich ... bei mir knabbern sogar schon die Babys an den Finger weil sie denken das ist was zu fressen :aua ... und bei mir muß keiner 2Tage hungern ;)

    Mandy
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden