Youtube Facebook Twitter

Wie verpackt man Krebsscheren ?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 11. Mai 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo
    wer hat Erfahrung
    mit dem Verpacken von Krebsscheren ?
    ich will Sie von den Gottschalk´s transportieren lassen. 8)
    Die großen Stratiotes aloides sind ja wohl unverschickbar....
    die brechen ja schon beim rausheben ...
    d.h. ich will Kindel mit ø so um 15-20 cm verschicken,
    falten ,nasse Zeitung .....und so fällt aus !
    voll in Wasser, im Folienbeutel kommt denn irgendwo bei 5kg raus :?
    und wenn die Liesel von der Post damit Fußball spielt..... ?
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hall Karsten,
    am besten nimmst du dir den grösten Karton,der für ein Päckchen zugelassen ist,
    Dann nimmst du dir ne Mülltüte,und legst dort eine Lage feuchte Zeitung rein.
    Und darauf legst du dann vorsichtig die Krebscheren,nämlich so,das sie nicht stark wackeln,rutschen können..
    Die Tüte brauchst du bloß oben zusammendrehen und natürlich Luft drin lassen..
    Darauf noch etwas Zeitung..natürlich vorsichtig..schauen,ob alles fest und unverwackelbar ist,
    Und ab zur Post..
    Natürlich vorher zumachen das Paket
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden