Youtube Facebook Twitter

wie würdet ihr bestücken?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von katja, 18. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    hallo ihr experten!

    auf anhängendem foto nun unsere becken, die einmal ein "pflanzenfilter" werden sollen! beim größeren beträgt die höhe bis zum schnabel 30 cm, beim kleineren 23 cm.
    blähton haben wir schon bereit. wie hoch sollen wir den einfüllen? und welche pflanzen passen da rein? für den großen dachte ich an den aus dem teich ausrangierten schilf. vorne würde mir eine andere blattform vielleicht mit blüten gut gefallen. was würde sich denn da eignen, natürlich am besten eine pflanze, die auch gut nährstoffe zieht!

    bin aber auch für jede andere gute idee zu haben! :D

    den filter im hintergrund müsst ihr euch wegdenken, der bleibt da nicht stehen. vermutlich wird es sogar ein neuer! :D
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2007
  2. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    sehr schön !

    den Hinteren fett mit Schilf


    den Vordern mit blauen und gelben Lilien

    und vielleicht etwas Brunnenkresse die kann man übrigens auch ein bisschen herunter ranken lassen.
    Schilf und Lilien sind nachgewiesen die effektivsten Repopflanzen.

    am effektivsten ist das Substrat über den höchsten Wasserstand zu füllen. HeikoH. hat das konsquent durchgezogen :toll:

    ich nicht :cool: nur weil ich´s fließen sehen will

    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/attachment.php?attachmentid=6930&d=1152744230

    ist aber falsch !

    ein Lochblech vor die Überläufe und Du kannst die Teile ganz voll füllen.


    mfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2007
  3. Holger1969

    Holger1969 gesperrt

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    54
    Galerie Fotos:
    0
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    hallo katja,

    sind wirklich schön, aber.. vielleicht würde sich ein dritter seiner art noch gut machen........:lachboden
     
  4. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    hallo, das ging ja flott!

    @karsten: bin begeistert, dass von dir keine kritik kommt ;) und deine pflanzenvorschläge gefallen mir auch! werde ich so machen, danke :bussi1
    wegen lochblech werde ich mal den vorlauten holger1969 anhauen :evil: obwohl es mir auch besser gefallen würde noch wasser zu sehen :( aber wenn das falsch ist :kopfkraz :pü

    @holger1969: vergiss es :haue2 die terrasse ist so schon voll genug :roll:
    komm du mir nach hause :haue1
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    Wo gibts diese Teile eigentlich?
    Preis wäre evtl. auch noch interessant. ;)
     
  6. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    die kästen kann man als pflanzkasten nutzen oder eben als wasserbottich tunen! :D finde die auch klasse!
    diese (seite 6 und 7) und andere tolle sachen im onlinekatalog:
    http://www.flippo.info/kunden/Bruegmann/2007_bruegmann_pflanzkaesten_V2/index.html

    der große hat 130 l inhalt, der kleinere 60 l inhalt, und die "schnäbel" sind zubehör. wir haben noch etwas verhandelt und für alles (6 teile) 170 € bezahlt. finde ich gerade noch erträglich und ist auf jeden fall wesentlich schöner als getarnte mörtelkübel oder so :roll: :cool:
     
  7. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    @karsten: hab die ganze zeit nachgedacht, komm aber nicht drauf, was falsch sein soll bzw. nicht funktioniert, wenn die steinschicht ca. 5 cm vor wasserspiegel endet :kopfkraz :ka

    möchtest du mich erleuchten?? :flehan

    ich dachte schon nur so an 3/4 befüllung (steine) :oops:

    es geht doch in erster linie darum, dass die pflanzen nährstoffe aus dem wasser schlabbern, da spielt es doch keine rolle wie hoch die steinchen sind, oder? :wunder

    ich versteh das nicht!!! :heul
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2007
  8. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    @katja

    nicht ganz ;)

    durch die Überdeckung mit Substrat soll vermieden werden ,dass

    die Substratschicht veralgt
    sich Kanäle bilden
    und die Mücken eine Brutstätte finden

    den Koifritzen ;):cool: ist noch wichtig kein Vogeltränke zu bauen
    wegen möglicher Infektionsgefahren



    das was bei Dir entstehen soll ist ja eine Art "Modell" :oops:
    eines bewachsenem Bodenfilters .
    Die funktionieren ganz grob so :
    dass sich an geeigneten Pflanzen
    in einem geeignetem Substrat
    bei geeigneter Durchströmung :D :D :D
    an den Wurzeln eine Mikrobiozönose bildet die dann gemeinsam eine biologische Reinigung des Teichwassers leistet

    :kopfkraz

    oder so

    im Substrat um die Wurzeln der Repopflanzen bilden sich ein Milieu in dem sich Bakterien ansiedeln ,welche die Reinigungsleistung vollbringen.

    dazu kommt dass es nett aussieht , :cool:
    und
    die Pflanzen durch die o.g. Bakterien aufgeschlossenen Nährstoffe in Grünmasse einlagern

    durch die Überdeckung entsteht die max . Substrathöhe und
    eine besserer Gasaustausch durch vergrößerte Oberfläche des Bodenkörpers



    erleuchtet ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2007
  9. Silke

    Silke Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2004
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3
    Teichvol. (l):
    1+30 m3
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    @Karsten: sehr gut, setzen bitte!:D

    Besser kann man es kaum erklären...:toll:
     
  10. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: wie würdet ihr bestücken?

    @karsten: aha.....:wunder
    jaja, dann machs ichs halt randvoll :roll:
    danke für die erklärung :liebguck

    eins noch: das mit der "geeigneten" durchströmung....mein mann möchte den wassereinlauf ganz nach unten in das substrat (blähton) packen, dass das wasser von unten nach oben alles durchströmen muss. ist das so richtig? oder soll es oben rauf plätschern, sich nach unten durcharbeiten und der siff sich ganz unten absetzen?

    helf mir nochmal, du machst das so gut :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden